Macbook 2014 “gefangen in Mavericks” mit m2 platte. Rechner unbrauchbar

spankysimi

Mitglied
Thread Starter
Registriert
05.01.2009
Beiträge
120
Hallo allerseits. Hoffe es geht allen gut.

Ich hab im laufe der nacht in irritiertem zustand ein großes problem kreiert.

ich versuche es in kurz zu beschreiben.

Rechner war auf Mojave mit interner samsung M2 mit adapter. Lief alles gut. Dann sagte mir ein freund “Big Sur laüft gut.”.....
Also habe ich Big Sur installiert. Nach einen tag hab ich mich entschieden das es zu viele incompatibilitäten mit plugins gab also
dachte ich. “Zurück zu Mojave”.

Als ich auf Mojave zurück bin bekam ich “ diese festplatte ist inkompatibel mit funktionen bla bla” weiss den genauen text nichtmehr
und auch waren viele programme korrupt.
Ich habe dann im festplattendienstprogramm gesehen das auch eine platte namens “Update” war die genau so groß wie die interne
erschien was komisch ist denn ich bezweifel das meine interne platte über nacht sich verdoppelt haben soll.

Und dann die ultimative entscheidung “clean install” . Ich habe einen usb stick mit installation von Mojave was auch vor einen monat super ging.

ich habe also die festplatte gelöscht...... Bloß jetzt geht garnichts mehr.
1) Internet recovery geht nicht weill Mavericks nicht auf M2 platten geht.

2)Den usb stick zeigt der rechner nicht an.

3) von time machine herstellen geht nicht weil er nicht die interne platte sieht. Es sieht nach dem Festplattendienstprogramm von Mavericks was erscheint.

4) die interne M2 samsung erscheint nicht im programm

was mich darauf schliessen läßt das ich Mavericks statt Mojave über internet recovery installiert habe und jetzt ist der rechner unbrauchbar.

hat jemand eine idee?

Cheers
 

RealRusty

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2019
Beiträge
4.744
Mit der Internetrecovery kann man auch ein neueres macOS installieren. Siehe Apple.

Die M2 muss erkannt werden wenn sie richtig formatiert wurde und mindestens mal macOS HS installiert war. Im Festplattendienstprogramm bei Darstellung "alles anzeigen" anwählen und dann die SSD auswählen, löschen HFS+ GUID.

Wie startest du mit dem Install Stick?
 

spankysimi

Mitglied
Thread Starter
Registriert
05.01.2009
Beiträge
120
Hi.
Recovery über internet will Mavericks installieren was nicht auf der m2. geht soweit ich weiss.

Im festplattendienstprogramm wird sie nicht angezeigt. Dieses scheint auch ein älteres zu sein.

Stick versuche ich mit cmnd+r zu booten aber die einzige wahl ist “internet recovery”

“Mit der Internetrecovery kann man auch ein neueres macOS installieren. Siehe Apple.”
ja aber nur Big Sur. Ich möchte nach Mojave. Und mein TM ist mojave
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
57.522
Boote doch die TM Wiederherstellung, da auf der Volume ist auch eine.
 

spankysimi

Mitglied
Thread Starter
Registriert
05.01.2009
Beiträge
120
Boote doch die TM Wiederherstellung, da auf der Volume ist auch eine.
Wenn ich boote und cmnd+r oder alt+r drücke kommt nur internet recovery

wenn ich mit alt starte kommt zwar das TM aber wenn ich drauf drücke kommt irgendwann ein folder mit einem fragezeichen
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
57.522
Geh mal mit alt+cmd+r in die Big Sur Wiederherstellung, da müsste es doch auch die Wiederherstellung mit TM geben und dort sollte die SSD ja auftauchen.
 

macstore24

Mitglied
Registriert
16.01.2020
Beiträge
136
Versuche ein Mal beim Einschalten ALT - CMD - R. Das ladet in der Regel das aktuellste verfügbare Mac OS X. Da wird dann auch deine M2 SSD erkannt.
 

spankysimi

Mitglied
Thread Starter
Registriert
05.01.2009
Beiträge
120
Geh mal mit alt+cmd+r in die Big Sur Wiederherstellung, da müsste es doch auch die Wiederherstellung mit TM geben und dort sollte die SSD ja auftauchen.
Ich habe gestern als Mojave nicht gut ging, die interne platt gemacht damit ich vom stick ein clean install mache.
Es blieben aber immer reste von Big Sur. Dann habe ich nochmal gelöscht und dannach ging nicht mehr.

ich habe dann internet recovery gemacht aber der hat anscheinent !avericks installiert oder zummindest halbwegs installiert denn ich kann die interne nichtmehr sehen. Das festplattendienstprogram scheint Mavericks zu sein.
 

spankysimi

Mitglied
Thread Starter
Registriert
05.01.2009
Beiträge
120
Versuche ein Mal beim Einschalten ALT - CMD - R. Das ladet in der Regel das aktuellste verfügbare Mac OS X. Da wird dann auch deine M2 SSD erkannt.
Wenn ich das mache kommt nur “wiederherstellung über das internet . Kann einen moment dauern. “

NICHTS anderes. Keine olatten zur auswahl, keine optionen, nada. Nur internet recovery und nicht “welche” sondern nur eine wahl
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
57.522
Wenn ich das mache kommt nur “wiederherstellung über das internet . Kann einen moment dauern. “

NICHTS anderes. Keine olatten zur auswahl, keine optionen, nada. Nur internet recovery und nicht “welche” sondern nur eine wahl
Der lädt ja automatisch die vom neuesten System bei alt+cmd+r, das auf dem Rechner geht.
Lass die laden, dann hast wieder die Auswahl
 

spankysimi

Mitglied
Thread Starter
Registriert
05.01.2009
Beiträge
120

spankysimi

Mitglied
Thread Starter
Registriert
05.01.2009
Beiträge
120
Der Fehler ist gerade voll im Trend.
Und ich dachte ich bin allein.....:)

aber ohne sch..s jetzt, was mach ich jetzt? Das einzige was mir einfält ist eine original apple ssd einzubauen weil es vermutlich alles einfacher wird? Oder kann ich auf die m2 im externen Gehäuse über mein zweites macbook ein betriebssystem installieren und sue dann wieder einbauen?
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
57.522
Lad dir doch mit den 2. den Mojave Installer und pack den auf den Stick.
Musst du mit alt dann starten.
 
Oben