MacBook 2011 mit M2 SSD und Adapter aufrüsten

Cyberdemon

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.03.2021
Beiträge
13
Hallo Zusammen,

ich habe ein MacBook Air 2011 geschenkt bekommen. Auf dem Gerät sind 128GB Speicherplatz.

Ich möchte den Speicherplatz aufrüsten und habe eine 1TB M2 SSD mit Adapter eingebaut.

Link zur M2 SSD: https://www.amazon.de/gp/product/B073SB2MXT/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o02_s00?ie=UTF8&psc=1
Link zum Adapter: https://www.amazon.de/gp/product/B010O1ZJMS/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o01_s00?ie=UTF8&psc=1

Zur Installation habe ich einen USB Startmedium auf einem ScanDisk USB 3.0 Datenträger mit Terminal gemäß der Anleitung vom Apple Support erstellt. Als OS habe ich High Sierra gewählt.

Die neue M2 mit Adapter habe ich eingebaut und wurde vom Festplattendienstprogramm auch ordnungsgemäß erkannt. Die M2 habe ich im Festplattendienstprogramm dann als GUID Partitioniert und als Extended formatiert. Die M2 wird ohne Fehler erkannt und ist im korrekten Format.

Booten mit ALT, USB Stick ausgewählt, Installation startet und bricht bei knapp 2 Minuten Restlaufzeit ständig ab. Nach unzähligen Versuchen habe ich dann eine SD Karte als Bootmedium erstellt um auszuschließen dass es am USB Stick liegt.

Die Installation läuft einfach nicht vollständig durch und bricht immer wieder ab. Einmal kam die Fehlermeldung "File Exists" und einmal kam ein langes Fehlerprotokoll mit der Meldung "Die Installation von macOS konnte nicht abgeschlossen werden. Gestern lief es dann plötzlich durch. Ich konnte mein Profil einrichten und alles lief wie gewünscht. Dann habe ich das MacBook neu gestartet und dann ging garnichts mehr. Auch Lion OS kann man nicht aus dem netzt laden - die Installation bricht auch ständig ab.

Hat jemand von euch eine Idee woran es liegen könnte?

Danke vorab!
 

WeDoTheRest

Aktives Mitglied
Registriert
19.10.2012
Beiträge
6.703
Hat das 2011er nicht intern einen normalen SATA-Aschluss? Was soll denn diese Verrenkung mit M2?
 

Roman78

Aktives Mitglied
Registriert
02.10.2006
Beiträge
4.712
:kopfkratz: Warum hast du eine M2 SATA und einen Adapter benutzt und keine 2,5" SATA SSD?
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Registriert
08.05.2010
Beiträge
7.776
Hi,
vor solch einer Aktion immer den SMC- und Pram-Reset ausführen, beim Pram-Rest mindestens 3x Gongen lassen, dann die Installation nochmal Durchführen.
Franz
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Registriert
08.05.2010
Beiträge
7.776
Hi,
Roman, mal die Threads aufmerksamer lesen, könnte nicht schaden.
 

WeDoTheRest

Aktives Mitglied
Registriert
19.10.2012
Beiträge
6.703
Ja, dann sag das doch... :D :D :D
Wird wohl vermutlich ein Problem des Adapters sein.
 

Cyberdemon

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.03.2021
Beiträge
13
Hi,
vor solch einer Aktion immer den SMC- und Pram-Reset ausführen, beim Pram-Rest mindestens 3x Gongen lassen, dann die Installation nochmal Durchführen.
Franz
Puh, ich verstehe nur Bahnhof.
Hi,
vor solch einer Aktion immer den SMC- und Pram-Reset ausführen, beim Pram-Rest mindestens 3x Gongen lassen, dann die Installation nochmal Durchführen.
Franz

Umschalttaste (Shift), Ctrl, Wahltaste (Option) und den Ein/Aus-Schalter. ?
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Registriert
08.05.2010
Beiträge
7.776
Hi,
beim SMC-Reset bei Apple sich schlau machen, dieser Reset ist vom Modell abhängig.
Franz
 

WeDoTheRest

Aktives Mitglied
Registriert
19.10.2012
Beiträge
6.703
Sofort nach dem Start die Tasten ALT, CMD, P und R gedrückt halten bis der Startgong das dritte mal kommt.
 

macstore24

Mitglied
Registriert
16.01.2020
Beiträge
136
Hallo Zusammen,

ich habe ein MacBook Air 2011 geschenkt bekommen. Auf dem Gerät sind 128GB Speicherplatz.

Ich möchte den Speicherplatz aufrüsten und habe eine 1TB M2 SSD mit Adapter eingebaut.

Link zur M2 SSD: https://www.amazon.de/gp/product/B073SB2MXT/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o02_s00?ie=UTF8&psc=1
Link zum Adapter: https://www.amazon.de/gp/product/B010O1ZJMS/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o01_s00?ie=UTF8&psc=1

Zur Installation habe ich einen USB Startmedium auf einem ScanDisk USB 3.0 Datenträger mit Terminal gemäß der Anleitung vom Apple Support erstellt. Als OS habe ich High Sierra gewählt.

Die neue M2 mit Adapter habe ich eingebaut und wurde vom Festplattendienstprogramm auch ordnungsgemäß erkannt. Die M2 habe ich im Festplattendienstprogramm dann als GUID Partitioniert und als Extended formatiert. Die M2 wird ohne Fehler erkannt und ist im korrekten Format.

Booten mit ALT, USB Stick ausgewählt, Installation startet und bricht bei knapp 2 Minuten Restlaufzeit ständig ab. Nach unzähligen Versuchen habe ich dann eine SD Karte als Bootmedium erstellt um auszuschließen dass es am USB Stick liegt.

Die Installation läuft einfach nicht vollständig durch und bricht immer wieder ab. Einmal kam die Fehlermeldung "File Exists" und einmal kam ein langes Fehlerprotokoll mit der Meldung "Die Installation von macOS konnte nicht abgeschlossen werden. Gestern lief es dann plötzlich durch. Ich konnte mein Profil einrichten und alles lief wie gewünscht. Dann habe ich das MacBook neu gestartet und dann ging garnichts mehr. Auch Lion OS kann man nicht aus dem netzt laden - die Installation bricht auch ständig ab.

Hat jemand von euch eine Idee woran es liegen könnte?

Danke vorab!


Hast du das Image für den USB Stick über das MacBook Air geladen? Wenn das Image mit einem anderen Gerät geladen wird kann das den Fehler verursachen. Es kann aber auch an einem fehlerhaften Adapter liegen. Falls du ein externes Laufwerk zur Verfügung hast versuche mal das Betriebssystem auf dem externen Laufwerk zu installieren - natürlich wenn es am MacBookm angeschlossen ist. Funktioniert es dort liegt der Fehler am Adapter oder SSD.
 

Cyberdemon

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.03.2021
Beiträge
13
Sofort nach dem Start die Tasten ALT, CMD, P und R gedrückt halten bis der Startgong das dritte mal kommt.
okay, 3 x Gong hat geklappt. Dann kurz "Parkverbotsschild" und der Apfel lädt...dann kam eine Abfrage nach der Sprache/Länderwahl. Ich starte nun das Installationsprogramm erneut. Werde berichten ob es klappt...VG
 

WeDoTheRest

Aktives Mitglied
Registriert
19.10.2012
Beiträge
6.703
Hast du das Image für den USB Stick über das MacBook Air geladen? Wenn das Image mit einem anderen Gerät geladen wird kann das den Fehler verursachen.
Das stimmt nicht. Betriebssysteme werden modellübergreifend geladen. Vollkommen egal mit was man das lädt. Hauptsache, die Quelle ist Apple und nicht Chip.de oder so was.
 

Cyberdemon

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.03.2021
Beiträge
13
Hast du das Image für den USB Stick über das MacBook Air geladen? Wenn das Image mit einem anderen Gerät geladen wird kann das den Fehler verursachen. Es kann aber auch an einem fehlerhaften Adapter liegen. Falls du ein externes Laufwerk zur Verfügung hast versuche mal das Betriebssystem auf dem externen Laufwerk zu installieren - natürlich wenn es am MacBookm angeschlossen ist. Funktioniert es dort liegt der Fehler am Adapter oder SSD.
nein, hab ich mit meinem iMac geladen...aber ich habe noch die alte M2. Könnte diese also durchaus nochmal einbauen, ein USB Stick erstellen und dann nochmal versuchen...
 

Cyberdemon

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.03.2021
Beiträge
13
okay, 3 x Gong hat geklappt. Dann kurz "Parkverbotsschild" und der Apfel lädt...dann kam eine Abfrage nach der Sprache/Länderwahl. Ich starte nun das Installationsprogramm erneut. Werde berichten ob es klappt...VG
Installation läuft normal an und bei 2 Minuten Restlaufzeit Blackscreen...dann startet das Macbook neu und ich lande wieder im macOS Dienstprogramm.
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Registriert
08.05.2010
Beiträge
7.776
Hi,
tja, das hört sich sehr nach einem Hardware Problem an, eventuell ist der SSD Adapter nicht kompatibel oder defekt.
Franz
 

macstore24

Mitglied
Registriert
16.01.2020
Beiträge
136
Das stimmt nicht. Betriebssysteme werden modellübergreifend geladen. Vollkommen egal mit was man das lädt. Hauptsache, die Quelle ist Apple und nicht Chip.de oder so was.

Doch mit Sicherheit. Wir haben hier Sticks die funktionieren am iMac 2019 27 Zoll, nicht aber am iMac 2019 21 Zoll. Ich hatte auch schon an meinem iMac 2015 für einen Kunden ein iMage geladen und hier geprüft. Bei Kunden hat es aber nicht funktioniert da er ein anderes Modell hatte. Es werden unterschiedliche Images je nach Modell geladen aus Platzgründen. Die Dateien wären sonst zu groß. Es gibt Images die unterstützen alle Modelle. Das sind aber nicht die Images die man bei Apple downloaden kann.
 
Oben