Macbook (2008) wacht nicht auf

bennyblitz

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.09.2008
Beiträge
12
Hi,

ab und zu ( vielleicht 1 auf 15 Mal ) will mein Macbook nicht aufwachen. Ich kann die Klappe so oft ich will öffnen und schliessen, da passiert nichts ( weder Hintergrundbeleuchtung, noch Apfel leuchtet usw. ). Erst wenn ich ihn abwürge, dann läuft er wieder quasi normal.

Wie kann ich es prüfen ob die Logicboard nicht defekt ist?

Zbigi
 
K

Krizzo

MacUser Forum: 5 Mal am Tag erstellen Leute im Desktop- Bereich Notebook- relevante Threads.

Schreib dich nicht ab. Lern lesen und schreiben. Aber erstmal lesen. Bitte.
 

bennyblitz

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.09.2008
Beiträge
12
Stimmt, mein Fehler. War zu nervös und habe Thread übersehen.

@An Mod:

bitte um Beitragsverschiebung

Danke und Sorry
 

nasabaer

Aktives Mitglied
Mitglied seit
03.02.2005
Beiträge
1.545
was ich gelesen habe, ists wohl ein bekannter bug. wird sicherlich mit einem der nächsten updates gefixt
 

bennyblitz

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.09.2008
Beiträge
12
Danke für die Info

@mastercam Ich habe 4GB Ram, die wurden mir eingebaut.
 
Zuletzt bearbeitet:

StefanMe

Mitglied
Mitglied seit
14.10.2006
Beiträge
319
Hatte das Problem auch mal, aber is wie gesagt nicht oft. Ein druck auf den Power Button hilft da meistens.

lg me
 

luig

Mitglied
Mitglied seit
01.11.2008
Beiträge
655
Ich hatte das Problem ständig am neuen Alu MB, klar kann mans mit Power-Button abwürgen aber das ist wohl nicht der Sinn vom Ruhestand, oder?

Ist grade bei Apple dort wird das Logicboard gewechselt.
 

StefanMe

Mitglied
Mitglied seit
14.10.2006
Beiträge
319
Nein, ein kurzer Durck auf den Power Button meines wieder zum Leben erweckt! Nicht FOCE SHUTDOWN!
 

luig

Mitglied
Mitglied seit
01.11.2008
Beiträge
655
ok verstanden, ging bei mir leider nicht. Man hörte zwar die Festplatte laufen aber das Display blieb dunkel, abschalten dann nur mehr über langen Druck auf Power-Button.
Die beim Service habens auch mit anderer Platte versucht, ging aber auch nicht, deshalb wurde das Board gewechselt, schien also ein Hardware-Problem zu sein.
 

Elk

Mitglied
Mitglied seit
14.12.2003
Beiträge
338
Das Problem habe ich auch. Tritt nur auf wenn ich eine Bluetooth Maus benutze, dann tritt es fast immer auf. Wenn ich Bluetooth vorher am Macbook deaktiviere oder die Maus ausschalte klappt der Ruhezustand und das aufwachen 100%.
Bluetooth ausschalten ist kein großes Ding, nervt aber schon wenn man es vergisst und immer das Macbook abwürgen muß :(

Hama Bluetooths-Maus, Macbook 2 GHz.
 

aspirin

Mitglied
Mitglied seit
21.11.2008
Beiträge
147
hier, ebenfalls auf einem mac book pro der neuen generation, hab ich das problem ebenfalls. in einigen fällen funktionierts problemlos, dann wieder nicht.
ich spiele gerade ein software update ein (EFI-Firmware 1.6) welches unter anderem probleme mit dem ruhemodus beseitigen soll.
 
Zuletzt bearbeitet:

Elk

Mitglied
Mitglied seit
14.12.2003
Beiträge
338
@aspirin (und alle anderen)

Probleme mit Bluetooth-Maus oder auch sonst?
 

Elk

Mitglied
Mitglied seit
14.12.2003
Beiträge
338
Das passt ja, ist gerade ein Firmware-Update reingekommen.
Mal sehen ob dann alles OK ist.

Dieses Update verbessert die Stabilität von MacBook-Computern und behebt Probleme beim Beenden des Ruhemodus, mit USB sowie der Gerätekompatibilität.​
Nach der erfolgreichen Aktualisierung der Firmware auf Ihrem Mac ist die folgende BootROM-Version installiert:​
MB51.0073.B06​
Sie können die Version des installierten BootROM auf Ihrem Computer mithilfe von System-Profiler überprüfen.​
Weitere Informationen zu diesem Update finden Sie unter:​
 

Elk

Mitglied
Mitglied seit
14.12.2003
Beiträge
338
Monolog letzter Teil:
Problem wurde bei mir durch Firmware-Update anscheinend behoben.
:banana: :pepp: :cumber: :banana::pepp: :cumber: :banana: :cumber:
Werde die Sache aber weiter verfolgen.
 

llyrana

Mitglied
Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
789
Bei mir tritt folgender "freeze-fehler" auf:

Belasse ich den ALU-MAC in Front Row und er will irgendwann in den Sleep-Mode gehen unterbindet dies bei mir Front Row per Voreinstellung. Wenn ich Glück habe erscheint die Passwort-Abfrage. Im Ungünstigsten Fall hängt sich der Rechner auf.

Passiert von 8 mal etwa 2 mal...

Ist zwar nervig - aber ich kann damit leben...

Gruß

Llyrana
 
Oben