MacBook 12 - Kein macOS Mojave 10.14.5 Update ?

Diskutiere das Thema MacBook 12 - Kein macOS Mojave 10.14.5 Update ? im Forum Mac OS X & macOS.

  1. Luisa87

    Luisa87 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.10.2018
    Hallo.

    Ich möchte meinen Macbook 12 (2017) auf die aktuellste macOS Mojave Version 10.14.5 updaten, aber jedes mal wird mir angezeigt, dass mein Mac auf dem aktuellstem Stand ist (Version 10.14.4)

    Gibt es das Update nicht für das Macbook 12?
     
  2. i-Pizza

    i-Pizza Mitglied

    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    29
    Mitglied seit:
    14.10.2015
    ja :)
     
  3. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Beiträge:
    43.705
    Zustimmungen:
    6.398
    Mitglied seit:
    03.08.2005
    Mal etwas warten. Die Anzeige dauert etwas bis sie umspringt.
     
  4. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    8.832
    Zustimmungen:
    6.240
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Ich hab's. Kann sein, dass es Dir später angeboten wird. Es muss ja nicht jeder mit einem dafür tauglichen Mac zur gleichen Zeit auf die Apple-Server zugreifen. Das hat Apple schon öfter so gemacht.
     
  5. Luisa87

    Luisa87 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.10.2018
    Nein, ich habe es schon seit 2 Wochen probiert.. es ändert sich nichts an der Stelle. Ich dachte es wird immer für alle MacBooks veröffentlicht
     
  6. iPhill

    iPhill Mitglied

    Beiträge:
    7.958
    Zustimmungen:
    2.368
    Mitglied seit:
    26.02.2011
    Doch. Und hier kannst du es direkt bei Apple laden: Combo-Update macOS 10.14.5!
     
  7. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Beiträge:
    43.705
    Zustimmungen:
    6.398
    Mitglied seit:
    03.08.2005
    Es wird immer für alle Macs veröffentlicht welche die Hauptversion installieren können.
    Lade dir halt direkt bei Apple das Update herunter.
     
  8. mj

    mj Mitglied

    Beiträge:
    8.124
    Zustimmungen:
    2.811
    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Kann es sein, dass du Mojave nicht auf APFS sondern auf HFS+ installiert hast? Was wird dir bei "Format" angezeigt, wenn du einen Rechtsklick auf die HDD ausführst (heißt meistens Macintosh HD) und auf Informationen klickst?

    Wenn du HFS+ (oder in Apple-Sprech "Mac OS Extended (Journaled)") hast, dann liegt dein Problem hier begraben. Apple gängelt seine User mit großer Vorliebe und verweigert bei HFS+-Installationen von Mojave Updates aus unbekanntem und undeklariertem Grund. Mit 10.14 wurde der endgültige APFS-Zwang eingeführt und es lässt sich auch auf HDDs und FDs nicht mehr vermeiden.
     
  9. UnixLinux

    UnixLinux Mitglied

    Beiträge:
    1.887
    Zustimmungen:
    252
    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Bei mir ist es auch seit längerem drauf, mein Dateisystem ist APFS
     

    Anhänge:

  10. Luisa87

    Luisa87 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.10.2018
    @mj

    Ja das habe ich nun auch festgestellt, nachdem ich es manuell installieren wollte.
    Ich habe das Format "Mac OS Extended (Journaled)"

    Aber kommt es eventuell dadurch, weil ich die Verschlüsselung der Festplatte vorgenommen habe? FileVault

    Und wie kann ich es nun nachträglich auf APFS umstellen?
     
  11. UnixLinux

    UnixLinux Mitglied

    Beiträge:
    1.887
    Zustimmungen:
    252
    Mitglied seit:
    16.03.2004
  12. Luisa87

    Luisa87 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.10.2018
    Habe schon ziemlich vieles probiert. Ich kann es leider nicht zu APFS konvertieren. Dieses Feld wird mir immer grau (also nicht auswählbar) angezeigt. Hilft wohl nur noch Neuinstallation oder?

    Oder liegt es daran, weil ich die FileVault Verschlüsselung aktiviert habe?
     
  13. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    8.832
    Zustimmungen:
    6.240
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Sollte keinen Unterschied ausmachen. An den Daten selbst wird ja nicht herumgefummelt. Ich denke, dass Du dich nicht mit einem Administratoraccount angemeldet haben könntest.
     
  14. Luisa87

    Luisa87 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.10.2018
    Wenn ich es über Recovery Modus starte, dann brauche ich keinen Account
     
  15. Luisa87

    Luisa87 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.10.2018
    Also ich habe die SSD nochmals neu formatiert, aber diesmal mit APFS. Alles andere hat nicht geholfen.
    Auch das zurückspielen das Backups auf vorformatierte APFS SSD hat nichts gebracht.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...