MacBook 1,83 Ghz / 2,0 GHz

  1. Thinker

    Thinker Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Macht es beim MacBook überhaupt einen Unterschied (in Sachen Spieleleistung)?
    Kommt es letztendlich nicht einfach nur auf den RAM an? Oder würde sich der 200€ Aufpreis lohnen, nur um mal das ein oder andere alte Spiel flüssiger spielen zu können? Oder warum haben sich so viele für ein weisses 2,0 GHz MacBook entschieden? ;)
     
    Thinker, 07.06.2006
  2. Habibi

    Habibi

    Nein, lohnt sich nicht, wenn Du keinen internen DVD-Brenner benötigst. Merkt man nicht im Normalbetrieb ;)
     
    Habibi, 07.06.2006
  3. Appler91

    Appler91MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Spieletauglich ist das MacBook ja sowieso nicht wirklich.
    Einen großen Unterschied wirste nicht merken.

    Nur hat das größere nen DVD Brenner.
     
    Appler91, 07.06.2006
  4. minilux

    miniluxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    13.976
    Zustimmungen:
    2.726
    naja, bei ansonsten gleicher Ausstattung (vor allem RAM) sollte man eine 10% höhere Taktfrequenz schon merken
     
    minilux, 07.06.2006
  5. lokko

    lokkoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    s... s... s.. s:confused: sssss.... hmhm ssssuuuuu ? ssuuuchen ahhhk die suchfunktion hilft
     
    lokko, 07.06.2006
  6. Heckisack

    HeckisackMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    9
    Na so pauschal würde ich das nicht sagen, es laufen doch erstaunlich viele Spiele sehr passabel bis gut auf dem Macbook. Wenn man natürlich Quake 4 oder Doom 3 spielen will hat man definitiv das falsche Book gekauft^^
    Aber zum Beispiel alles was ich spiele (Quake 3, Starcraft) stellt für das Book kein Problem dar.
    Allerdings werden die paar Mhz (das sind mind 2 ehemalige 486er *g*) nix ausmachen. Die Frage ist halt ob man das Supedrive brauch/will
     
    Heckisack, 07.06.2006
  7. RocketMan

    RocketManMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2003
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    48
    Ich würde ganz klar das 2Ghz Modell nehmen!
    Das Combo Drive im 1,83Ghz Modell ist sowas von laut und wirklich von schlechter Qualität, das Superdrive hingegen ist jetzt wesentlich leiser.
    mfg
     
    RocketMan, 07.06.2006
  8. Appler91

    Appler91MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Mein Book kommt morgen.
    Werde dann berichten.
     
    Appler91, 07.06.2006
  9. Habibi

    Habibi

    :kopfkratz

    Hä? Das ist mir neu. :hum: Also pauschal würde ich mal sagen, die nehmen sich nix.
    Subjektiv finde ich das Combo vom MB wesentlich leiser als das SuperDrive vom iMac. :jaja:
     
    Habibi, 07.06.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MacBook Ghz GHz
  1. softdown3
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    213
    mastaplan
    04.03.2017
  2. iCre
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    524
  3. Mac2011
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    227
    electricdawn
    01.12.2016
  4. NicoDeluxe
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    197
    Homebrew
    12.11.2016
  5. Thebesii
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    250