macbook 1,82 cd - HDD? maximale einbaubare Größe`?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von KongoApe, 23.04.2008.

  1. KongoApe

    KongoApe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    27.03.2007
    macbook 1,82 cd - HDD? maximale einbaubare Größe`?

    hallo.
    ich möchte mir ein zweit-mobile-Gerät günstig anschaffen? Kann ich bei dem 1,83er-cd-modell eine 320GB oder 500GB-hdd einbauen? oder gibt es bei den modellen eine cap-Begrenzung; benötige das Gerät nur für office; Großer Speicher wäre geschickt! merci
     
  2. shamez23

    shamez23 Mitglied

    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    205
    Mitglied seit:
    19.10.2006
    Du brauchst 500GB für Office Anwendungen?

    Du kannst in das Macbook jede 2.5" Festplatte einbauen, die eine maximale Höhe von 9,5mm hat. 500er Platten mit dieser Höhe sind soweit ich weiß noch nicht erhältlich. Es gibt eine von Samsung und auch andere Hersteller arbeiten daran, aber erhältlich sind sie wohl noch nirgends.
     
  3. Istari 3of5

    Istari 3of5 Mitglied

    Beiträge:
    7.571
    Zustimmungen:
    1.667
    Mitglied seit:
    05.01.2005
    Die Begrenzung ist momentan nur durch die verfügbaren Modelle und die Bauhöhe (9,5 mm) gegeben. Prinzipiell also möglich.

    Allerdings finde ich nur für Office 320 bzw. 500 GB (gibt es die überhaupt schon?) ziemlich übertrieben. Meine Freundin macht etwas mehr wie nur Office und kommt immer noch locker mit den originalen 60GB zurecht.
     
  4. KongoApe

    KongoApe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    27.03.2007
    ja, merci mal. werde dann mal eine 320er testweise einbauen.
    zur capzitäts-Frage? ich möchte die 500er( wenn es diese mal ab Sommer 2008 gibt) in 2 Partitionen aufteilen; d.h. die Daten von der ersten Festplatte auf die zweite Partition duplizieren/sichern + externe raid5-LW/timemachine.
    Kapazität benötige ich für Dokumenten-Archive = jpeg, welche recht speicherintersive sind ( Geschäftsakten 25 x Leitzordner in jpeg-format) ; f. excel-Dateien und doc-word-Datenbank reichen mir effektive 2 x 20 GB aus.
    Die Zeit, alles auf pdf-format umzukonvertieren, habe ich nicht. Möchte in der Freizeit noch mopedfahren.:cool:
     
  5. shamez23

    shamez23 Mitglied

    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    205
    Mitglied seit:
    19.10.2006
    Und was bitte bringt dir die Datensicherung auf einer Festplatte?
    Wenn das Notebook gestohlen wird, abfackelt, absäuft, oder die Festplatte einfach kaputt geht, sind alle Daten weg, da bringen auch zwei Partitionen nichts.

    Wenn schon Datensicherung, dann auf eine externe Platte, die am besten auch noch in einem anderen Raum aufbewahrt wird.
     
  6. Istari 3of5

    Istari 3of5 Mitglied

    Beiträge:
    7.571
    Zustimmungen:
    1.667
    Mitglied seit:
    05.01.2005
    Kann mich shamez nur anschliessen. Eine zweite Partition bringt am Mac rein gar nichts. Die einzige Möglichkeit, daß die Daten unwiederruflich verloren gehen, wäre ein Festplattendefekt oder Löschen aus eigener Dummheit. Und bei ersteren, was wohl die größere Gefahr sein dürfte, bringt eine zweite Partition gar nichts.

    Pack lieber in regelmäßigen Abständen eine externe Festplatte dran für Backups, dann kannst Du dieses auch bootfähig sichern und notfalls Dein Book sogar von dieser starten.

    Und auch eine Trennung zwischen Systemdateien und Daten ist besser über die systemeigene Ordnerstruktur zu regeln, als diese auf eine zweite Partition auszulagern. Die zweite Partition bringt also quasi null Vorteile.

    Bei meiner Freundin ist die original 60GB Seagate bereits einmal abgeraucht. Da hätte eine zweite Partition nichts genützt. Jetzt nutzt sie meine alte 160er aus dem MBP im externen Gehäuse für Backups. Im Notfall könnte man diese einfach in ihr Book einbauen und sie könnte weiterarbeiten.
     
  7. KongoApe

    KongoApe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    27.03.2007

    ich mache zusätzlich backups per ext. LW ( ontoo2,5" + 3,5"/ + timemachine); so ist es nicht!
    habe diese Angewohnheit noch von win; C + D, wenn C abkackt hat man immer noch D? oder so ähnlich...:D ; aber stimmt schon, wenn hdd mal komplett abkackt; sicher keine gute Idee! ok....dann nimmt man das 2,5"ontoo mit ( jetzt sogar mit FW)! :cake:
     
  8. Istari 3of5

    Istari 3of5 Mitglied

    Beiträge:
    7.571
    Zustimmungen:
    1.667
    Mitglied seit:
    05.01.2005
    Ja, unter Windows am PC halte ich meine Daten auch immer auf einer zweiten Partition, da sie sonst bei einer Neuinstallation verloren gehen würden. Bei MacOS kann man aber das System drüberinstallieren, so daß Daten und Einstellungen problemlos übernommen werden (habe ich schon öfters gemacht). Deshalb würde ich unter OSX immer nur eine Partition empfehlen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.