Macboock Pro Intel Core Duo - Welcher Windows 7 - 32 oder 64 bit

flori73

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.03.2006
Beiträge
269
Hallo,

ich habe schon gegoogelt und bin nicht wirklich schlau geworden:
Ich möchte Windows 7 Professional oder Ultimate kaufen und überlege welches "bit" Betriebsystem, spricht 32 oder 64 ich kaufen soll.

Ich habe einen 2 GHz Intel Core Duo mit 2 GB DDR Ram. Ich möchte sowohl Bootcamp, als auch VMWARE Fusion verwenden. Da ich wohl nächstes Jahr einen neuen Mac kaufen werde, möchte ich das "richtige" Windows jetzt kaufen.

Villeicht kann mir auch jemand eine günstige Bezugsquelle nennen.


Vielen Dank !

Gruß

Flori
 

LosDosos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.03.2008
Beiträge
18.538
Du hast vermutlich das MBP 1,1 von 2006, das eh nur maximal 3 GB Ram unterstützt, richtig?
Dann brauchst Du für das kein 64 Bit.

Wenn Du Dir aber bald nen neuen Rechner zulegst, macht ab 4 GB Ram 64 Bit auf jeden Fall Sinn.
 

Speedwizzy

unregistriert
Mitglied seit
07.02.2011
Beiträge
1.600
Wenn Du die richtige Version kaufst, hast Du eh beide Versionen von Windows 7. Du darfst aber mit dem Key nur eine davon gleichzeitig benutzen..... ;)
 

flori73

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.03.2006
Beiträge
269
@LosDosos es ist noch die Version die 2 Gb unterstützt.

Oder besser gefragt, wenn ich 64 bit kaufe, kann ich das auf dem trotzdem laufen lassen bis ich mir einen neuen kaufe (mitte nächsten Jahres)

@Speedwizzy

Du meinst ich soll die teuere 32/64 Bit Version kaufen, d.h. die DVD wo beides druff ist ??
Mhh, so viel will ich net ausgeben
 

kermitd

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.02.2006
Beiträge
5.743
Auf dem Intel Core Duo läuft nur das 32bit-Windows. Auf allen neueren von Apple eingesetzten Prozessoren (≥Core2Duo) dagegen bei Bedarf auch die 64bit-Version.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ingope

kermitd

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.02.2006
Beiträge
5.743
Intel Core Duo ≠ Intel Core 2 Duo.

Davon abgesehen, scheint MS doch sowieso beide Versionen mitzuliefern:

 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Speedwizzy

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
Von dem mal abgesehen ist 64 Bit eh sinnfrei, wenn man nicht mehr als 4 GB RAM einbauen kann... ;)
 

Speedwizzy

unregistriert
Mitglied seit
07.02.2011
Beiträge
1.600
@Speedwizzy

Du meinst ich soll die teuere 32/64 Bit Version kaufen, d.h. die DVD wo beides druff ist ??
Mhh, so viel will ich net ausgeben
In meinem Family Pack von Windows 7 Home Premiun für 159,- Euro waren damals beide DVDs drin. 32 Bit und 64 Bit...
 

flori73

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.03.2006
Beiträge
269
Danke Leute, ich denke ich kaufe die 32 Bit Version, ich glaube kaum, dass ich mehr als 4 GB auf meinen neuen Rechner benötige ;)
 

LosDosos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.03.2008
Beiträge
18.538
Die erste Generation unterstützt laut Apple nur 2 GB, das ist allerdings eine falsche Aussage von Apple.

Ich habe in dieses Book selber 3 GB eingebaut und die laufen ohne Probleme, siehe auch
(Wieviel (und welcher) RAM passt in mein MacBook (Pro)?)
Ich sehe grade, das scheint in Juniorclubs Beitrag nicht zu stehen.
Bevor ich jetzt Blödsinn erzähle (ist schon etwas her) checke ich nochmal, ob ich das Book auf 2 oder 3 GB aufgerüstet habe (War nicht meins, ein MBP 1,1 mit 1,83 GHZ von 2006) und gebe dann Bescheid, ob ich mich doch geirrt habe oder ich Juniorclub mal um Aktualisierung bitte.:)
 

kermitd

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.02.2006
Beiträge
5.743
ENTSCHULDIGUNG!!!!! Verlesen! Du hast natürlich recht!!!
Kann ja mal passieren :)

Von dem mal abgesehen ist 64 Bit eh sinnfrei, wenn man nicht mehr als 4 GB RAM einbauen kann... ;)
Aber die Überlegung war ja für die Zukunft - also einen neuen Rechner - gerüstet zu sein, und direkt schonmal die passende Version dafür zu besorgen. Kann den Gedankengang durchaus nachvollziehen.

Auf der Mac-Seite gibt es dieses Versionswirrwarr zum Glück nicht... :D


Danke Leute, ich denke ich kaufe die 32 Bit Version, ich glaube kaum, dass ich mehr als 4 GB auf meinen neuen Rechner benötige ;)
Wobei das denke ich nächstes Jahr schon vergleichsweise nicht mehr besonders viel sein wird...
 

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
Ich sehe grade, das scheint in Juniorclubs Beitrag nicht zu stehen.
Bevor ich jetzt Blödsinn erzähle (ist schon etwas her) checke ich nochmal, ob ich das Book auf 2 oder 3 GB aufgerüstet habe (War nicht meins, ein MBP 1,1 mit 1,83 GHZ von 2006) und gebe dann Bescheid, ob ich mich doch geirrt habe oder ich Juniorclub mal um Aktualisierung bitte.
Die Core Duos können nur 2 GB; ab den Core 2 Duos gehen ins MBP 4 GB.
http://www.everymac.com/systems/apple/macbook_pro/stats/macbook_pro_2.0.html

Aber die Überlegung war ja für die Zukunft - also einen neuen Rechner - gerüstet zu sein
Ja gut, das ist ein Argument.
 

kermitd

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.02.2006
Beiträge
5.743
Was genau passiert denn eigentlich, wenn die Windows-32bit-Version auf einem System mit mehr als 4GB-RAM gestartet wird?
 

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
Was genau passiert denn eigentlich, wenn die Windows-32bit-Version auf einem System mit mehr als 4GB-RAM gestartet wird?
Dann werden nur 3,X GB erkannt bzw. vom System verwendet.
Das X hängt davon ab wie viel RAM sich z.B. noch die GraKa krallt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: kermitd

kermitd

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.02.2006
Beiträge
5.743
Na gut. Das wäre ja dann vielleicht noch zu verkraften, je nachdem was man unter Windows erledigen muss. Solange es läuft...
 

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
Ist zu verkraften richtig, aber da man ein natives Windows meist für ressourcenintensive Programme/Arbeiten benötigt ists schon doof, wenn man nur um die 3,5 GB RAM hat...
 
Oben