Mac zeigt falsches Datum für Bilder/JPEG an

Diskutiere das Thema Mac zeigt falsches Datum für Bilder/JPEG an im Forum Mac OS X & macOS

  1. Hausmeista

    Hausmeista Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    20.08.2006
    Hallo Leute,

    da mir die SuFu bei meinem Problem nicht helfen konnte könnt ihr es vielleicht.
    Es sieht wie folgt aus:
    Nach dem Import von Fotos (JEPGs) aus meiner Sony Alpha (digitale Spiegelreflex, genau Bezeichnung ist SONY DSLR-A100) zeigt OS X.5 als Erstellungsdatum immer den '01.01.1904 02:00' an. Das ist selbstverständlich Quatsch.
    Die Kamera ist korrekt eingestellt und auf so einer Fischkiste mit Windows XP drauf wird auch das Datum korrekt erkannt.
    Was mich verwundert ist, dass in den EXIF-Informationen das richtige Datum steht. iPhoto erkennt das auch so richtig an.

    Im Finder steht jetzt allerdings bei allen Bildern, dass sie am 1. Januar 1904 erstellt wurden, und zwar alle gleichzeitig um 2 Uhr nachts.

    Vielleicht hat ja schonmal jemand ein ähnliches Problem gehabt. Es wäre super, wenn ihr wüsstet, wie ich das Problem beheben kann.

    Der Computer ist ein iMac mit 2.0 GHz Core2Duo. Leopard ist auf 10.5.2, wenn jemand sonst noch was wissen möchte, einfach melden.
    Bin über jeden Ratschlag dankbar.
     
  2. film-mix

    film-mix Mitglied

    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    06.04.2006
    Im Finder müssten doch alle Bilder mehr oder weniger doppelt drin sein, oder?
    gibt´s da nicht den "original Ordner" und die jeweiligen iPhoto Unterordner..
    In welchem Ordner genau steht denn das falsche Datum??
     
  3. Hausmeista

    Hausmeista Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    20.08.2006
    Sobald ich ein Foto, das von der Kamera gemacht wurde, auf den Computer ziehe (z. B. mit einem Kartenlesegerät) zeigt der Finder an, dass es 1904 gemacht wurde. Auch schon auf der Karte.
    Windwos sieht das nicht so, sonder zeigt alles korrekt an.

    Wenn man das Bild in iPhoto importiert wird die Originaldatei ja nicht verändert. Ich nehme an, dass iPhoto sich da auf die EXIF-Infos verlässt...

    Ist das vllt ein bekanntes Problem der Sony Alpha? Denn Fotos von meinem SonyEricsson K800i werden mit richtigem Datum angezeigt im Finder.
     
  4. Holger_

    Holger_ Mitglied

    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    37
    Mitglied seit:
    28.06.2007
    Vll doch die Kameraeinstellung?
     
  5. Hans-Ulrich

    Hans-Ulrich Mitglied

    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    07.09.2005
    Hallo,
    Das ist ein Problem des BS. iPhoto nimmt die Exifdaten, mit dem Handy kann das BS schon. Ich würde mich einfach auf iPhoto verlassen.
    Ein Tipp: Schau dir mal Exifrenamer an. Ich benenne meine Fotos damit um: JJJJ-MM-TT HH-MM-SS Bildname.Endung
    Diese Angaben nimmt ExifRenamer aus den Exifdaten (Datum+Zeit) und somit sind meine Bilder immer zu unterscheiden.
     
  6. dackel

    dackel Mitglied

    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    22.10.2003
    Hi,
    ähnliches Problem:
    Neu gemachte Bilder sind datiert auf den 04.06.2004, jedoch mit unterschiedlichen Uhrzeiten.
    Die EXIF-Daten (z.b. in Vorschau) sind korrekt. iPhoto zeigt in Zeile "aufgeneommen" immer den 04.06.2004 an.
    Was kann ich tun?

    Kameraeinstellungen sind korrekt.

    Bodo
     
  7. dackel

    dackel Mitglied

    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    22.10.2003
    gibts dazu den einen oder anderen Tipp?
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...