Mac und PC via KVM switch (USB)

  1. sciuk

    sciuk Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.05.2005
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    16
    Hallo Profis!
    Ich habe mir einen MiniMac zugelegt und will den nun via Apple USB-Tastatur und USB-Maus mit meinem PC an einem Monitor betreiben. Dafür habe ich mir speziell von ATEN einen KVM-switch gekauft der eigentlich das können sollte. Steht auch drauf, daß er Multiplattform supporten kann (Win, Sun, Mac,...)aber irgendwie geht immer nur eine seite . Entweder der MAC tut oder PC, aber ich kann nicht wechslen zwischen beiden, trotz ausprobieren aller Hotkeys etc. zum switchen. Nur wenn ich die Kabel vertausche funktioniert die Tastatur/Maus bei dem einen Rechner aber nicht beim anderen.
    Ist das Ding jetzt kaputt?
    Bin ich zu doof?
    Oder kann das Teil nicht zwei verschiedene Systeme (MAC/PC) kombinieren?
    Helft mir bitte!!!
    Gregor Sciuk :(
     
    sciuk, 01.06.2005
    #1
  2. Hauser

    Hauser MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.04.2005
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    5
    Hi,

    hört sich für mich nach einem Defekt (oder falsches anschließen) an.

    Grüße,
    Hauser

    P.s. Hast du beide über DVI angeschlossen? Was hast eig bezahlt für den Switch?
     
    Hauser, 02.06.2005
    #2
  3. sciuk

    sciuk Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.05.2005
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    16
    Ich hab mir den switch geliehen, aber ist ein elegantes Teil, schön klein. Falsch angeschlossen hab ich ihn nicht, ganz im Gegenteil, ich habs da es nicht ging und ich mit switch auf PS2 Basis schon oft gearbeitet habe, mehrfach überprüft. Ich dachte es könnte an der Apple Tastatur liegen die ja z.B. kein Num-Lock hat oder anders belegt ist, aber auch diese Option ist auf der Packung als funktionierend geschrieben worden. Komisch

    Ne ich habe zuerst beide via VGA angeschlossen als das auch nicht ging hab ich in meinen EIZO-TFT der 1analog+1DVI-Eingang hat, die Rechner einzeln an den TFT angeschlossen, also unter umgehung des switch
     
    sciuk, 02.06.2005
    #3
  4. falkone

    falkone MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke du kannst immer nur ein Gerät damit betreiben und benutzen aber nicht gleichzeitig. Entweder den Mini oder den PC.
     
    falkone, 02.06.2005
    #4
  5. sciuk

    sciuk Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.05.2005
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    16
    Das ist mir klar, aber ich kann das Ding nicht switchen also umschalten zwischen den Rechnern. Die Kabel scheinen aber zu funktionieren, den wenn ich sie getauscht habe ging jeweils der andere Rechner.
     
    sciuk, 02.06.2005
    #5
  6. sciuk

    sciuk Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.05.2005
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    16
    sciuk, 02.06.2005
    #6
  7. martin-s

    martin-s MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.05.2005
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    4
    ich meine es war hier im forum wo ich gelesen habe, daß für sowas die belkin teile wohl ganz brauchbar seien... liebäugle auch mit einem switch von aten weil bei ebay neu und ungebraucht usw für rund 20-30 eus zu haben und die belkins wahrscheinlich deutlich teurer sind...
     
    martin-s, 02.06.2005
    #7
  8. fritzomatic

    fritzomatic MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.05.2004
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe hier in der Arbeit meinen betagten G3 350 b&w und eine PIIIwindowskiste (bäh ;) ) über einen Belkin KVM-switch an ein Compaq LCD Panel und die aktuelle Apple Tastatur und Maus angeschlossen. So richtig perfekt funktioniert es leider auch nicht, immerhin kann ich das Videosignal problemlos hin- und herschalten. Der Windows-Rechner erkennt aber meist die Tastatur nicht (oder nur kurz) und meldet dann die Installation eines neuen USB-Gerätes (juhhuuuu)-um mir dann zu sagen, dass ich nicht die erforderlichen Rechte (weil am Netzwerk) habe. Toll. Nach Zuhilfenahme der PS2-Tastatur geht aber alles, auch der software-switch vom PC zum Apple (leider nicht umgekehrt).

    Nicht verzweifeln-

    Gruß

    Fritz
     
    fritzomatic, 02.06.2005
    #8
  9. sciuk

    sciuk Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.05.2005
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    16
    Is ja wohl ne Frechheit, zumal auf der Verpackung sogar ein Bildchen ist das einen PC und einen MAC abbildet die mit diesem switch angeschlossen sind.
    Also ich hab den switch umgetauscht und werds nochmal probieren. Wenn es geht melde ich mich nochmal.
     
    sciuk, 03.06.2005
    #9
  10. Macurs

    Macurs MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.05.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen

    ich habe ein Aten CS - 1732 USB KVM Switch
    ist ein wenig teurer funktioniert aber sehr gut
    man kann Pheripheriegeräte und das Audiosignal einzeln umschalten

    MFG
    Macurs
     
    Macurs, 03.06.2005
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mac via KVM
  1. niconj
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    453
    oneOeight
    26.11.2014
  2. tombo74
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    665
    CubeiBook
    22.09.2014
  3. Rusty Cooper
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.142
    s_herzog
    17.01.2013
  4. der[mat]
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    340
    der[mat]
    14.01.2011
  5. sDesign
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    674
    sDesign
    17.12.2009