Mac und PC greifen auf 1 Datei zu...

Diskutiere das Thema Mac und PC greifen auf 1 Datei zu... im Forum Netzwerk-Hardware

  1. viskem

    viskem Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    01.11.2007
    Hallo,

    ich hoffe die Frage ist hier richtig plaziert.

    Ich möchte eine Datei, z.B. eine Excel Liste, aktualisieren,
    dann per Mac oder PC auf diese über das Internet zugreifen.

    Sodaß dann z.B. der PC sieht, daß dort bereits ein Eintrag ist, und selber auch Einträge hinzufügen kann, diese abspeichert und selber oder dann der Mac auch diese abrufen kann, um den aktuellen Stand zu ersehen...

    Ich hoffe ich konnte es erklären. Es soll hierbei eine kostengünstige Variante werden, habt Ihr Ideen ? ( vielleicht in kombination mit .mac oder wie auch immer.... )
    Danke für die Vorschläge und schöne Woche noch !
     
  2. MacEnroe

    MacEnroe Mitglied

    Beiträge:
    16.744
    Zustimmungen:
    2.162
    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Auf eine Excel-Datei auf einem Web-Server kannst du per FTP von jedem
    Rechner aus zugreifen und bearbeiten. Webspace gibt es umsonst im Netz, das einzige was dabei etwas kostet, ist Excel.

    Das ist nicht das, was du suchst, vermute ich. Entspricht aber dem,
    was du geschrieben hast.
     
  3. mcfeir

    mcfeir Mitglied

    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    69
    Mitglied seit:
    16.02.2008
    Dot-Mac und kostengünstige Variante ? Das passt schlecht zusammen. Richte dir ein gmx-Konnto ein, dann bekommst du umsonst 1GB Webspace, das sollte für Excels erstmal reichen. Du kannst dann sowohl vom Mac als auch vom PC darauf zugreifen.
     
  4. tschloss

    tschloss Mitglied

    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    51
    Mitglied seit:
    14.04.2007
    Entscheidend ist, ob es Zugriffskonflikte geben kann oder nicht!

    Wenn Konflikte unwahrscheinlich sind, reicht ein beliebiger Webspace, bei dem ein User sich die Datei holt, ändert und wieder abspeicher (hochlädt).

    Besteht die Chance, dass Änderungen zeitgleich vorgenommen werden sollen, muss man sich um eine ENtflechtung kümmern (zB per Sperrung). Beispiel: 8:00Uhr holt sich User A die Datei und fängt an zu editieren, um sie 8:10 zurückzuspeichern. Um 8:05 holt User B sich auch die Datei, um seine Änderungen um 8:15 zurückzuspeichern. Ergebnis: "lost update" von User A.

    Mit einer Datenbank kann man die Granularität des Konflikts herunterschrauben, d.h. es können gleichzeitig Änderungen vorgenommen werden, Konflikte sind dann nur noch auf Satzebene, nicht auf Dateiebene relevant.

    Und: Es gibt kolaborative Editoren, die ein gemeinsames Arbeiten an einem Dokument ermöglichen. Habe ich mich aber noch nicht damit befaßt. Subethaedit kann sowas, aber das ist nur ein dünner Hinweis meinerseits.

    Thomas
     
  5. viskem

    viskem Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    01.11.2007
    Hallo und Danke schon einmal für die Rückantworten !


    Werde mal google benutzen und ftp hochladen und so weiter
    mich weiterbilden.

    Komme die Tage auf das Thema zurück,

    schönen Tag noch und Grüße Kemal
     
  6. tschloss

    tschloss Mitglied

    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    51
    Mitglied seit:
    14.04.2007
    "WebDAV" könnte die noch helfen.
    Ein Protokoll, um einen Webspace wie ein externes Laufwerk in das Dateisystem mit einzubinden. Dann wird deine Aufgabe vom Handling her sehr elegant.

    Bei GMX ist Webdav-Space glaube ich Standard!


    VG Thomas
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...