Mac und Internet

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von TazDevil, 13.11.2005.

  1. TazDevil

    TazDevil Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    13.11.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Bis jetzt bin ich Windows XP User. Habe einen P4, 1GB Ram, Radeon 9800 Pro und 200 GB Festplatte.

    Möchte jetzt wireless über das Internet und zwar mit einem iBook. Ich brauche keinen Desktop Ersatz sondern möchte den hauptsächlich zum surfen nutzen.
    Bin aufgrund der Spielerleidenschaft an meinen Windows PC gebunden.

    Jetzt hätte ich noch ein paar prinzipielle Fragen zum Mac:
    - Sind alle Internet-Seiten am iBook anzeigbar oder gibt es da Probleme.
    - Kann man MPEG, AVI, WMV Dateien ohne weiteres benutzen oder
    braucht man ein komerzielles Programm um z.B. WMV Dateien
    wiederzugeben.
    - Hat das derzeit erhältliche iBook mit 512 Ram genügend Leistung um
    meinen Anforderungen zu entsprechen. Ich hasse Wartezeiten und dauernde
    Ladezeiten und bin aufgrund meines PC´s doch ein wenig verwöhnt.
    - Ist das 12" Display zum surfen ausreichend oder ist die Schrift doch
    sehr klein bzw. muss ich die Bildschirmseiten hin und herschieben?


    Danke im Voraus.
     
  2. duffyw

    duffyw MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Ob die Seiten anzeigbar sind oder nicht wird wohl auch am browser liegen.Bei mir gabs bis jetz nur bei sehr wenigen seiten ein Problem, und das wird im Zusammenhang mit Safari liegen.
    Es gibt einen Windows Media Player für mac
    Wie das mit den anderen sachen aussieht ...ich hatte noch bei nix ein Problem


    Bzgl Größe:Auch da war alles ok,ich bin aber auch nicht weitsichtig, mein vater findet gerade mal den bildschirm :)
    Für mich ist es super,und aufgrund des genialen touchpads ist es kein problem auf den seiten herumzufahren.
    Komme mit 512 gut aus,werd mir aber trotzdem was dazunehmen an ram.
    Für 50€ bekommst du einen 512,und 1 gb kostet bei defekter Link entfernt zwischen 100 und 140€, je nach hersteller
     
  3. Silvercloud

    Silvercloud MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    07.04.2004
    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    74
    Mein Pb zeigt alle Internetseiten an.
    Mpeg, avi, wmv spiel ich mit dem vlc player ab (freeware)
    512 ram sollten reichen fürs surfen, generell ist osx aber sehr ram hungrig
    deswegen lautet das motto "je mehr ram desto besser"
    ladezeiten sollten dann kein thema sein
     
  4. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    23.07.2005
    Beiträge:
    7.572
    Zustimmungen:
    1
    Der Safari ist wohl mit der beste Internetbrowser (von der technologie), den es gibt (bestand auch bisher als einziger den ACID2 Test).

    Somit ist die Wahrscheinlichkeit damit am höchsten, daß eine korrekte Internetseite auch richtig angezeigt wird.

    Du solltest allerdings schon 1GB Ram einsetzen. Das System wird dann auch deutlich schneller (vor allem unter Last) reagieren als ein Windows System. 14 Sekunden Aufbauzeit für ein Startmenu, wie ich es von meinem Pentium-M Firmennotebook gewöhnt bin, gibts nicht.

    Die von dir genannten Dateiarten können auch problemlos mittels vlc oder mplayer wiedergegeben werden. Lediglich für die WMVs brauchst du den Windows Media Player. Wobei von wmvs sowieso abzuraten ist (Kompatibilität, DRM Seuche)
     
  5. Klauf

    Klauf MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Hallo TazDevil,

    eigentlich ist ja schon alles gesagt, nur zum RAM-Ausbau meine ich, dass die 512 MB zum Surfen vollkommend ausreichend sind. Da bringen Dir mehr RAM auch nichts. Erst wenn Du andere Anwendungrn wie z.B.: Photoshop benutzen willst ist ein ausbau auf 1 GB anzuraten.

    Ausserdem gibt es fuer den Mac eine vielzahl an Browsern, sodass Du keine Probleme mit irgendwelchen Seiten haben solltest. Und Player fuer fast alle Dateiformate gibt es auch genug auf beiden Betriebssystemen.

    Gruss
    Klauf
     
  6. TrusterX

    TrusterX MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.04.2005
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    3
    Ich habe den Test probiert mit 10.4.2 Safari 2.0.412 und dieser besteht den Acid2-Test nicht :(
     

    Anhänge:

  7. geht ohne probleme:
     

    Anhänge:

  8. TrusterX

    TrusterX MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.04.2005
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    3
    EDIT: Mein fehler, dieser wird erst mit 10.4.3 bestanden wnen ich das richtig gecheckt habe, jedoch geht hier der SMS sensor nach kaltstart nicht, und das kann ich nicht gebrauchen :D
     
  9. TrusterX

    TrusterX MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.04.2005
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    3
    Opera ist auch schon sehr nahe drann - sieht fast aus wie ein smiley :D
     
  10. höhöhö
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen