1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

macOS Mojave Mac startet nicht mehr -kein Startvolumen

Diskutiere das Thema Mac startet nicht mehr -kein Startvolumen im Forum Mac OS X & macOS.

  1. schoka

    schoka Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.01.2020
    Hallo liebe MacUser,

    ich hoffe ihr seid alle gut rübergerutscht.

    Ich habe mir zum Jahresende einen neuen Mac geleistet. Den alten (2017, Catalina) gebe ich in der Familie weiter und wollte ihn frisch machen. So wie es aussieht war ich zu übermütig und habe zu viel gelöscht. Der Mac fährt nicht mehr ordentlich hoch und findet kein Startvolumen. Ich lande immer im macOS-Dienstprogramme. Über die Erste Hilfe ist nichts machbar, die Maus verbindet sich nur sporadisch und eine Neuinstallation über den Apple Server ist nicht möglich.-Installerinformationen beschädigt-
    Was kann ich noch machen? Über Timemaschine habe ich noch Backups auf einer externen Festplatte und den neuen Mac.

    Für Hilfe wäre ich echt dankbar.
     
  2. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    9.749
    Zustimmungen:
    7.300
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Ich würde es mal hiermit probieren. Dazu bitte den Mac mit einem Netzwerkkabel mit dem Router verbinden und NICHT das WLAN benutzen!

    https://support.apple.com/de-de/HT201314
     
  3. schoka

    schoka Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.01.2020
    danke für die schnelle Antwort.
    Leider hat es nicht geklappt.
    Ich habe jetzt folgende Meldung bekommen.
    Nur weiss ich nicht wie ich das umsetzen soll. IMG_1500.jpg
     
  4. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    9.749
    Zustimmungen:
    7.300
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Ok, das schaut mir nicht nach Mojave oder Catalina aus. Nur die zwei können mit APFS-Volumes umgehen. Klicke mal direkt auf APPLE HDD und versuche diese zu löschen. GUID-Partitionstabelle dabei auswählen!

    PS: High Sierra konnte es auch schon. Das ist NOCH älter, also wohl Sierra.
     
  5. yew

    yew Mitglied

    Beiträge:
    6.952
    Zustimmungen:
    1.359
    Mitglied seit:
    29.02.2004
    Hi
    steht doch eigentlich klar im screenshot

    .... Erste Hilfe aus der Recovery / Wiederherstellung starten und von dort aus ausführen


    Gruß yew
     
  6. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    9.749
    Zustimmungen:
    7.300
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Stimmt. Aber man sieht ja schon am Screenshot, dass dies ein älteres FPDP ist. Das hat noch nicht diesen Mist mit den versteckten Laufwerken. Das muss noch vor High Sierra sein. Die Frage ist ja, ob er überhaupt das Volume noch "retten" will, und nicht gleich komplett alles löschen, um macOS installieren zu können. Das müsste damit ja auch gehen. Ich denke, er hat vielleicht auch die falsche Tastenkombi eingegeben.
     
  7. quixxel

    quixxel Mitglied

    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    81
    Mitglied seit:
    27.11.2007
    Ich hatte vor ein paar Tagen nach dem Löschen einen ähnlichen Fall.
    Da war beim Löschen gleich die gesamte Partition gelöscht worden.
    Schau mal unter Partitionieren. Evtl. musst Du eine Partition erstellen.
    Dann wird sie auch gefunden und Du kannst das Bertiebssystem frisch installieren.
     
  8. schoka

    schoka Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.01.2020
    Hallo, ich habe es irgendwie hinbekommen. Nach meinem Verständnis war die Festplatte falsch formatiert.
    Catalina konnte ich wieder neu aufspielen.
    Meine Festplatte sieht jetzt so aus: IMG_0084.JPG

    Kann ich davon ausgehen dass alle privaten Daten gelöscht wurden und der Mac jetzt zuverlässig arbeitet?
     
  9. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    5.423
    Zustimmungen:
    1.861
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    Ja, das passt soweit.
    Franz
     
  10. Schiffversenker

    Schiffversenker Mitglied

    Beiträge:
    10.062
    Zustimmungen:
    3.119
    Mitglied seit:
    25.06.2012
    Anhand dieses Bildes kann man dazu nichts sagen. Das ist das Systemvolume, nicht das Datenvolume.
     
  11. KOJOTE

    KOJOTE Mitglied

    Beiträge:
    5.998
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.313
    Mitglied seit:
    06.11.2004
    Unter Catalina hat sich die Vorgehensweise zum Löschen einer Festplatte geändert, was an der neuen Aufteilung der Volumes in Macintosh HD (System) und Macintosh HD-Data (Daten) liegt. Siehe Support-Dokument:
    https://support.apple.com/de-de/HT208496
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...