Mac startet nicht mehr (dringend!!!)

  1. max_9.2.1

    max_9.2.1 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.12.2003
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    4
    Hilf, hilfe,

    mein Quicksilver (10.3.4) fährt nicht mehr hoch:
    - Neustart-Aufforderung (Kernel-Panik)
    - Mit Shifttaste starten: Grauer Apfel und dauer-Rädchen
    - Mit Panther CD-Starten: Geht nicht, die will ja nur installieren.

    Was kann ich tun? Sitz am Powerbook, muß aber dringend am großen arbeiten!

    Max
     
    max_9.2.1, 08.09.2004
  2. TobyMac

    TobyMacMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Beiträge:
    2.742
    Zustimmungen:
    0
    mit Apfel S hochfahren und dann einmal ein fsck -yf machen...

    Fahr einfach mit Apfel S hoch und lese was da steht ;)
     
    TobyMac, 08.09.2004
  3. max_9.2.1

    max_9.2.1 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.12.2003
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    4
    Hallo TobyMac

    Nachdem ich den Bindestrich gefunden hatte,
    steht da nur
    ** /dev/rddisk0s10
    ** Checking Volume
    ** Checking Extents Overflow file
    ** Checking Catalog file.

    und sonst nix
     
    max_9.2.1, 08.09.2004
  4. TobyMac

    TobyMacMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Beiträge:
    2.742
    Zustimmungen:
    0
    dann checkt er ja noch.. also warte noch mal ein wenig...
     
    TobyMac, 08.09.2004
  5. max_9.2.1

    max_9.2.1 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.12.2003
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    4
    hm...
    10 Minuten.
    nix weiter passiert.

    Der Hardware-Test sagte vorhin: Alles ok.
     
    max_9.2.1, 08.09.2004
  6. Andi

    AndiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2002
    Beiträge:
    7.641
    Zustimmungen:
    779
    ...

    Hallo max_9.2.1,

    wofür ist die Hermstedt-SW? Hardwaretest? Hast Du eine ältere Leonardokarte verbaut?

    Wenn Du ein Firewirekabel hast, starte den QS im Target-Disk Modus und such nach dem panic.log
    Das ist in Library/Logs/
    poste das mal, ob man da den Grund für die Kernelpanic erkennen kann.

    Von der CD starten kannst Du auch. Nur auf deutsch umstellen und dann im Menü oben das Festplattendienstprogramm aufrufen und Erste Hilfe durchführen und die Zugriffsrechte reparieren.

    Gruß Andi
     
    Andi, 08.09.2004
  7. max_9.2.1

    max_9.2.1 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.12.2003
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    4
    Bin grad nach 20 Neustarts automatisch im "Sicheren Modus" wieder reingekommen...
    Die Leonardo (hab ich nur noch zur Not drin, hab aber vergessen,
    daß ich diese Ultra-Buggy Hermstedt-Software drauf hatte) ist eine XP.

    Daß es mit Stuffit und Hermstedt zu diesem Supergau kommt, weiss ich ja.

    Hab jetzt beides mit Uninstall gelöscht und lass grad Cocktail drüber laufen.
    und dann nen Neustart. Ich hoffe, das reicht...nicht, daß er gleich wieder hängt...

    Dieses OSX macht mir noch Magengeschwüre und grau Haare.
    Ich seh schon wieder meine 2-monatiges Komplettneuinstallation kommen.

    Max
     
    max_9.2.1, 08.09.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mac startet (dringend
  1. IPOSI
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    367
    ekki161
    01.06.2017
  2. fritte87
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    124
  3. Haydn
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    603
  4. Marcel32x
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    261
    Marcel32x
    21.02.2017
  5. NicoDeluxe
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    154
    NicoDeluxe
    15.11.2016