MAC startet mit Terminal (Darwin)

  1. yastuvo

    yastuvo Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Habe einen alten G3 geerbt. Wenn man ihn einschaltet, ertönt erst normal der Start-Gong, dann kommt das Apple-Logo und OS-X wird hochgefahren. An der Stelle, wo man sich normalerweise einloggt, erscheint dann ein schwarzes Fenster und die Meldung "Welcome to Darwin" ....blablabla. Dort kann man sich einloggen, aber ich hab keine Ahnung, wie ich von da aus zur normalen OS X-Benutzeroberfläche komme. Und wichtiger : Wenn ich mal dahin gelangen sollte, wie vermeide ich künftig diese Art von Start ?
    Sabine
     
    yastuvo, 09.01.2006
    #1
  2. he29

    he29 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.02.2005
    Beiträge:
    1.532
    Zustimmungen:
    16
    Hallo Sabine,

    versuch mal beim Starten die "X" Taste zu drücken.
     
    he29, 09.01.2006
    #2
  3. yastuvo

    yastuvo Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0


    Das hab ich schon versucht, nützt aber nichts, weil er ja schon OS X startet und dann erst auf den Terminal umspringt.
     
    yastuvo, 09.01.2006
    #3
  4. Tollschock

    Tollschock MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    0
    Schon mit "exit" die console verlassen? Falls keine GUI installiert ist, kann ich leider nicht sagen, was nach Eingabe von "exit" passiert. Also vorsicht!
     
    Tollschock, 09.01.2006
    #4
  5. yastuvo

    yastuvo Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Exit

    Nach Eingabe von Exit kommt man in dieses leere Fenster mit blauem Hintergrund (ich glaub das heißt Aqua oder so), dann passiert gar nix mehr. Nach einiger Zeit erscheint erneut die Console, man muss sich einloggen und ich stehe wieder wie Ochs´vorm Berg....
     
    yastuvo, 09.01.2006
    #5
  6. Tollschock

    Tollschock MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube, du kannst schon mal die Installations-CDs hervorholen. ;)
     
    Tollschock, 09.01.2006
    #6
  7. minerva

    minerva MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.01.2004
    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    0
    ...tach
    probiere es doch mal mit : login <username> dann kommt die frage nach passwort: <deinpasswort> und guck was passiert.

    hast du möglicherweise nur Darwin installiert und die GUI nicht?
     
    minerva, 09.01.2006
    #7
  8. minerva

    minerva MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.01.2004
    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    0

    ...das wollte ich auch gerade hinzufügen! ;)
     
    minerva, 09.01.2006
    #8
  9. sideshow

    sideshow MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.01.2005
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    würde ich auch sagen. das problem hatte ein arbeitskollege von mir auch. keine chance das hinzubiegen. er hat dann einfach das os drübergebügelt und dann lief es wieder einwandfrei!
     
    sideshow, 09.01.2006
    #9
  10. yastuvo

    yastuvo Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    uaaah !

    Also wenn ich mich einlogge, kommt nix weiter....schwarzer Bildschirm wie gehabt. Dann kann ich zwar Befehle ohne Ende eintippen, kenne mich aber mit dieser "Sprache" nicht aus.....
    Installationscd hab ich keine......
     
    yastuvo, 09.01.2006
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MAC startet Terminal
  1. RHZ-MAC
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    578
  2. iAlexa
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    147
    iAlexa
    16.06.2017
  3. zeitlos
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    430
    MPMutsch
    08.06.2017
  4. ALVARIN
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    1.015
    davedevil
    17.05.2017
  5. dasnokia
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    660
    blue apple
    16.11.2012