Mac Pro kein Ruhezustand

  1. aclumb

    aclumb Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    3
    Hi, also irggendwie will mein Mac Pro nicht in den Ruhezustand. Er wacht immer wieder auf. Angeschlossen sind das Acd, Tastatur und Maus und eine externe Lacie Usb Platte. Diese ist allerdings aus. Einstellungen sind nach 2 min Monitor in den Ruhezustand, kein Bildschirmschoner, nach 3 min Ruhezustand des Rechners. Haken bei "Wenn möglich Ruhezustand der Festplatten aktivieren".

    Habt ihr eine Idee?

    Ich hätte das schon gerne wieder.
    Kürzel: Alt+Apfel+Auswerfen hilft auch nicht.

    Mal geht es auch, aber dann wieder ewig nicht.
     
    aclumb, 02.09.2006
  2. aclumb

    aclumb Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    3
    Auch nach einem Safe Boot, im sicheren Modus, geht der Rechner nicht in den Ruhezustand. Das ist echt mal komisch.
     
    aclumb, 02.09.2006
  3. Thorne^

    Thorne^MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    Thorne^, 03.09.2006
  4. VoltaireXXX

    VoltaireXXXMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    4
    Hab ich nie gemacht und hatte deshalb auch nie Probleme. Ausser bei Systemupdates inkl. Neustart.
     
    VoltaireXXX, 04.09.2006
  5. lundehundt

    lundehundtMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.769
    Zustimmungen:
    881
    USB Platten oder Hubs sind ein haeufiger Grund fuer mangelden Ruhezustand. Der safe mode ueberprueft u.A. die File Struktur, loescht die Font Caches und laed nur die wichtigsten Kernel Extensions. Das hat mit Ruhezustand nichts zu tun.
     
    lundehundt, 05.09.2006
  6. yummiweb

    yummiwebMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Problem mit Ruhezustand

    Hallo Leute,
    externe Platten dürften den Ruheszustand nicht behindern. Sämtliche Datenzugriffe darauf werden ja ebenfalls "eingefroren". Probleme könnten aber evtl. auch durch inkompatible PCI(-e) Karten entstehen. Das war bei den Vorgängern nicht anders und könnte wohl nur durch den Kartenhersteller behoben werden. Also: der Reihe nach alle Karten raus (bis auf die Grafik) und jeweils neu probieren bis der Störenfried gefunden ist. Wenn das immer noch nicht klappt auch alle externen Geräte der reihe nach abziehen (incl. Tastatur und Maus) und den Mac durch kurzes drücken auf den Hauptschalter schlafen legen. (Energiesparoptionen vorher anpassen) Spätestens dann MUSS der Mac schlafen geheen, falls nicht liegt wohl ein Hardwareproblem im Mac vor = Support / Reparatur.

    Mein MacPro ist erst seit 2 Tagen im Dienst und ich bin super zufrieden, aber leider hat er ein ähnliches Problem: Er wacht nicht mehr aus dem Ruhezustand auf. Die Lüfter, Platten usw springen an aber die Bildschirme bleiben dunkel und auf (blinde) Tastatureingaben reagiert er auch nicht. Ein Reset der SMC brachte leider keine Besserung. Weiss jemand von euch Rat?

    Gruß Yummiweb
     
    yummiweb, 10.09.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mac Pro kein
  1. Melvinx71
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    285
    WeDoTheRest
    06.07.2017
  2. EmmPee
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    245
  3. equilux
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.004
    openDVB
    21.06.2012
  4. Punisher04
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.933
    ragtime
    11.02.2009
  5. noreason4nothin
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.160
    noreason4nothin
    05.11.2008