Mac Pro Grafikfehler

mythosxt

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
05.12.2008
Beiträge
4
Hallo,

habe folgendes problem:neuer MacPro, daten wurden vom alten G4 os 10.4 importiert.
es treten grafikfehler auf, und zwar artefakte(schreibt man das so?) die den desktop unkenntlich machen, wenn man mit der maus am desktop klickt und zieht erscheint "darunter" wieder alles, wenn man den desktop hintergrund ändert funktioniert auch wieder alles für kurze zeit.

grafikkarte wurde bereits getauscht.

kann da was mit importiert worden sein ws die fehler produziert?

fehler auch bei anderen monitoren...

danke für eure hile!

gruss
harald
 

XVCD

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.01.2005
Beiträge
1.414
Schau mal ins System.Log. Wenn da sowas auftaucht:
kernel[0]: NVChannel(GL): Graphics channel timeout!
kernel[0]: NVChannel(GL): Graphics channel exception! status = 0xffff info32 = 0x8 = Fifo: Watchdog Timeout Error

dann muss die Grafikkarte gewechselt werden. (Hast du noch Garantie?)
Oben beschriebenen Fehler hatte ich auch; zudem noch 'optische' Hänger wie wenn der Rechner kurz einfriert - allerdings wie gesagt, passiert das nur optisch.
Ist ein bekanntes Problem der NVidia GForce Grafikkarte(n) im MacPro.
 

mythosxt

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
05.12.2008
Beiträge
4
hallo,

danke für die info. grafikkarte wurde bereits getauscht, war/ist allerdings ne ati hd2600xt.
auf einen reinen system scheinen die probleme auch nicht einzutreten. irgendwie muss ich mir da wohl vom alten system import was reinziehen...

bin leider nicht so der mac spezialist, kann man z.b. vom reinen system die grafikdateien in das überspielte system kopieren? sind auf 2 verschiedenen festplatten.

danke nochmals!
 

laurooon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.03.2008
Beiträge
4.747
Schau mal ins System.Log. Wenn da sowas auftaucht:
kernel[0]: NVChannel(GL): Graphics channel timeout!
kernel[0]: NVChannel(GL): Graphics channel exception! status = 0xffff info32 = 0x8 = Fifo: Watchdog Timeout Error

dann muss die Grafikkarte gewechselt werden. (Hast du noch Garantie?)
Oben beschriebenen Fehler hatte ich auch; zudem noch 'optische' Hänger wie wenn der Rechner kurz einfriert - allerdings wie gesagt, passiert das nur optisch.
Ist ein bekanntes Problem der NVidia GForce Grafikkarte(n) im MacPro.
Sag mal, darf man das eigentlich generell so verstehen, dass Nvidia und der Mac sich beißen? Ich lese immer wieder von Grafikfehlern, überhitzten Grafikchips bei den neuen MacBooks, niedriger Performance unter OSX beim aktuellen iMac....? :(

Klingt mir so, als ob die Nvidia den Apple nicht mag und/oder umgekehrt.

MfG
Laurooon
 

XVCD

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.01.2005
Beiträge
1.414
Also überhitzt hat die bestimmt nicht. Habe draufgedadtscht, die war völlig kalt.
Irgendwie soll es angeblich an den NVidia Treibern liegen.
Die Seite wo ich das gelesen habe kann ich dir aber nicht nennen, denn ich hatte zuerst viel zu dem Fehler gesucht.
Aber jedenfalls Garantietechnisch lief der Umtausch problemlos und war auch dem Händler ein bekannter Fehler. Meines Wissens trat dies aber NUR mit NVidias auf. Einschränkungsweise habe ich aber damals nur nach 'NVidia G5 error' usw gesucht. Kann sein dass ATI da dann raus fiel.

Als Tipp wurde noch genannt, das Grafikkarten-Update (erschien so ca. zw. 10.5.2 und 10.5.x) *nicht* einzuspielen. Aber da ich keine Lust auf System-Vollinstallation hatte nur um DAS zu testen...
Jedenfalls mit dem Graka Tausch (NVidia GForce 7300GT, 256MB) ist der Fehler 100% behoben.

Eventuell hilf dir das letzte Combo-Update nochmal zur Sicherheit drüberzubügeln?!
 
K

Krizzo

Sag mal, darf man das eigentlich generell so verstehen, dass Nvidia und der Mac sich beißen? Ich lese immer wieder von Grafikfehlern, überhitzten Grafikchips bei den neuen MacBooks, niedriger Performance unter OSX beim aktuellen iMac....? :(

Klingt mir so, als ob die Nvidia den Apple nicht mag und/oder umgekehrt.

MfG
Laurooon

Apple schreibt die Treiber für die Grafikkarten soweit ich weiß selbst.
Bei der 8800 haben sie etwas geschlampt.
 

trixter

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.08.2004
Beiträge
7.937
Apple schreibt die Treiber für die Grafikkarten soweit ich weiß selbst.
Bei der 8800 haben sie etwas geschlampt.
nvidia war schon immer schlechter als ati bei apple, das weckt bei mir den verdacht, dass der code einfach übernommen wird
 

King-Malkav

Mitglied
Mitglied seit
23.08.2005
Beiträge
639
nvidia war schon immer schlechter als ati bei apple, das weckt bei mir den verdacht, dass der code einfach übernommen wird
Das liegt aber nur an den schlampigen Treibern und an den nicht vorhanden Grafiktreiberupdates...

*jemand der sich über die 7300 GT ärgert*
 

laurooon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.03.2008
Beiträge
4.747
Das liegt aber nur an den schlampigen Treibern und an den nicht vorhanden Grafiktreiberupdates...

*jemand der sich über die 7300 GT ärgert*
Gibt es eigentlich überhaupt eine Nvidia, die an eine ATI ranreicht unter OSX? Also ich kann nur sagen, dass ich die 8800GS furchtbar finde.

Sind denn unter Leopard oder Snow Leopard Treiberupdates bekannt oder geplant? Was sagt die Erfahrung aus der Vergangenheit? 1 Treiber und dann nie wieder ein Update? :confused:

MfG
Laurooon
 
K

Krizzo

Was ich ganz vergessen habe: Ist der Mac Pro von 2008?
Da geht höchstwahrscheinlich kein Tiger ordentlich drauf!
 

trixter

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.08.2004
Beiträge
7.937
Gibt es eigentlich überhaupt eine Nvidia, die an eine ATI ranreicht unter OSX? Also ich kann nur sagen, dass ich die 8800GS furchtbar finde.

Sind denn unter Leopard oder Snow Leopard Treiberupdates bekannt oder geplant? Was sagt die Erfahrung aus der Vergangenheit? 1 Treiber und dann nie wieder ein Update? :confused:

MfG
Laurooon
du glaubst doch selber nicht, das apple sich für alte "8800" :) noch die mühe macht, apple wird dir sagen, neuen imac oder mac pro kaufen :), wenn sie bald kommen
 

laurooon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.03.2008
Beiträge
4.747
du glaubst doch selber nicht, das apple sich für alte "8800" :) noch die mühe macht, apple wird dir sagen, neuen imac oder mac pro kaufen :), wenn sie bald kommen
Nun, das ist ziemlich arm von Apple, da unter OSX selbst die GUI (Dock und auch iPhoto) ruckeln. :(
 
K

Krizzo

Von einem PPC G4? :rotfl:

Mann, Kerl! :D

Ha! Genau das wollt ich provozieren, hab dich! :p

Weiß der Geier warum Jobs das so gemacht hat, jetzt wo PPC "tot" ist, aber es ist möglich, glaub mir.
 

Emagdnim

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.10.2005
Beiträge
6.280
Ha! Genau das wollt ich provozieren, hab dich! :p
Denkste, Puppe! :p

Du wirst im Leben kein Tigersystem von einem PPC G4 auf einen Mac Pro Intel migrieren können. – Jedenfalls so lange, wie dieser von CD installiert wurde. Und ich würde sogar behaupten auch noch darüber hinaus.

Aber da du ja bekannt dafür bist deine Behauptungen mit stichaltigen (Link-)Beweisen zu unterstützen werde ich mich sicher gleich schämen müssen, oder? :D
 
K

Krizzo

Mit Leopard wärs möglich hab ich geschrieben Mausebeinchen :blowkiss:

= z.B. G4 Leo auf einen Mac Pro spielen geht
 
Oben