Mac OS Lion Mac Pro (Ende 2011) Probleme ...

ICEofCRUNK

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.02.2021
Beiträge
5
Hi,

ich wollte mal in die Welt des MacBooks eintauchen und kaufte mir vorgestern gebraucht ein MacBook Pro (Ende 2011).

Leider muss ich jetzt feststellen, dass es anscheinend keine aktuellen Updates mehr gibt bzw. dieses Betriebsystem kein Support mehr hat (wenn man das so sagen darf)


Was für Probleme hab ich?
- AppStore zeigt meinen Inhalt nicht komplett an (Bilder werden nicht angezeigt, der Text/Überschriften stehen jedoch da)
- Safari brauch ich gar nicht benutzen, wenn ich Facebook oder andere Seiten öffne die Bilder haben, öffnet er die sehr komisch (wenn überhaupt, meistens sagt Safari das keine sichere Verbindung vorhanden ist)
- Über Softwareaktualisierung hat er allgemein ein Problem, Safari ist angeblich beschädigt.
- Weil ich Safari nicht nutzen kann, hab ich mir Chrome runtergeladen... bei bestimmten Seiten sagt er auch da, dass es eine veraltete Version von Chrome ist und nicht weiter unterstützt wird (obwohl ich die neuste runtergeladen hab)
- Ich kann mich in meiner AppleID nicht anmelden, obwohl die Zugangsdaten korrekt sind. Unter Systemeinstellungen - Benutzer - Apple ID einstellen geb ich meine Zugangsdaten ein und es kommt einfach rechts nebendran ein kleines gelbes Warndreieck.

vom logischen Denken geh ich davon aus, dass das Betriebssystem veraltet ist und keine neuen Updates hat.


Was für Lösungen gibt es da?
Kann und soll ich ein anderes Betriebssystem installieren?
Welches wäre empfehlenswert?


Ich bedanke mich herzlichst im voraus und hoff, ihr könnt mir da als Mac-Neuling helfen.

PS:aktuelles Betriebssystem ist Mac OS X 10.7.5 (beim starten hab ich was von LION gelesen ;) :p )


Mit freundlichen Grüßen
Johannes
 

SirVikon

Aktives Mitglied
Registriert
05.10.2005
Beiträge
7.996
Also, dein MBP von 2011 ist natürlich schon eine Antiquität und ja, das aktuellste OS, welches installiert werden kann ist 10.13 High Sierra. Das einfachste wird sein, einen Bootstick zu erstellen und dann davon dann zu installieren. Allerdings ist es mit einem Late 2011 mit HDD wirklich nicht mehr angenehm zu arbeiten. Deswegen den Einbau einer SSD überlegen.
 

ICEofCRUNK

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.02.2021
Beiträge
5
Ist ein 13" mit Intel Prozessor. 2,4 GHz i5 mit 8GB Arbeitsspeicher. Ehrlich gesagt weiß ich nicht mal welche Grafikkarte drin ist und wo man das nachschauen kann :D

Sorry, Mac Neuling :D
 

ICEofCRUNK

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.02.2021
Beiträge
5
Also, dein MBP von 2011 ist natürlich schon eine Antiquität und ja, das aktuellste OS, welches installiert werden kann ist 10.13 High Sierra. Das einfachste wird sein, einen Bootstick zu erstellen und dann davon dann zu installieren. Allerdings ist es mit einem Late 2011 mit HDD wirklich nicht mehr angenehm zu arbeiten. Deswegen den Einbau einer SSD überlegen.

Es ist eine SSD Festplatte verbaut
 

SirVikon

Aktives Mitglied
Registriert
05.10.2005
Beiträge
7.996
Das 13" ist okay, da es keine dedizierte GraKa hat. 8GB RAM ist auch gut. Also dann kann man mit einer kleinen SSD wirklich noch vernünftig mit dem Gerät arbeiten (wenn es denn den normalen Alltag darstellen soll, wie Internet, Office, ein wenig streamen usw.)
 

SirVikon

Aktives Mitglied
Registriert
05.10.2005
Beiträge
7.996
Na dann lade dir entweder El Capitan (10.11) wie von @oneOeight verlinkt, oder aber gleich High Sierra 10.13

Kannst aber auch erst mal mit El Capitan loslegen und dann dort direkt updaten.

Und zum Thema iCloud: Du musst den Code der 2FA hinten an dein Passwort anhängen. Sonst geht es nicht.
 

ICEofCRUNK

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.02.2021
Beiträge
5
Das 13" ist okay, da es keine dedizierte GraKa hat. 8GB RAM ist auch gut. Also dann kann man mit einer kleinen SSD wirklich noch vernünftig mit dem Gerät arbeiten (wenn es denn den normalen Alltag darstellen soll, wie Internet, Office, ein wenig streamen usw.)


Ja, bin jetzt kein Grafiker oder Programmierer. Ist nur für den Allzweckgebrauch zu verwenden ;)


Empfehlung liegt jetzt bei El Capitan zu installieren?
 

ICEofCRUNK

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.02.2021
Beiträge
5
Na dann lade dir entweder El Capitan (10.11) wie von @oneOeight verlinkt, oder aber gleich High Sierra 10.13

Kannst aber auch erst mal mit El Capitan loslegen und dann dort direkt updaten.

Und zum Thema iCloud: Du musst den Code der 2FA hinten an dein Passwort anhängen. Sonst geht es nicht.


Ok super, ich probier das.

Vielen Dank Jungs. Große Hilfe (vor allem schnelle)
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
57.515
High Sierra muss man ja im App Store laden und wenn der mit 10.7 nicht richtig bei ihm funktioniert...
 

SirVikon

Aktives Mitglied
Registriert
05.10.2005
Beiträge
7.996
High Sierra muss man ja im App Store laden und wenn der mit 10.7 nicht richtig bei ihm funktioniert...
Das liegt an dem nicht eingetragenen 2FA Code ... also das sollte dann eigentlich funktionieren. Aber man kann natürlich auch den Umweg über El Capitan gehen. :)
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
57.515
Das liegt an dem nicht eingetragenen 2FA Code ... also das sollte dann eigentlich funktionieren. Aber man kann natürlich auch den Umweg über El Capitan gehen. :)
Glaub man kann die auch ohne Login laden, sind ja schon länger keine Einkäufe mehr.
Er hatte ja auch Darstellungsprobleme.
 
Oben