Mac Pro bootet nicht mehr nach Update

Diskutiere das Thema Mac Pro bootet nicht mehr nach Update im Forum Mac Pro, Power Mac, Cube.

  1. Mike Fritzsche

    Mike Fritzsche Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    06.04.2011
    Hi Leute,
    ich habe meinen 5.1 auf SSD umgestellt. Letztlich hat ja alles super geklappt. Er hat fein von der SSD gebootet und ich habe täglich gearbeitet und hoch und runter gefahren.
    Letztens kam ja irgendein Systemupdate. Glaube das 10.14.2. Das habe ich nun gestern mit dem "Runterfahren" ausgeführt und bin weg.
    Heute wollte ich arbeiten und die Kiste ist schwarz.
    Ich starte neu und er zeigt mir das "Ordnersymbol" auf weissem Grund.

    Ich habe dann mal meine alte Festplatte reingeschoben und er hat von der gestartet. Dann habe ich das Festplattendienstprogramm laufen lassen und "Erste Hilfe" auf die SSD angewendet.

    Ändert nichts, startet nicht. Ich habe auch den SSD Adapter gewechselt, keine Änderung.
    Firmware ist immer noch die 140.0.0.0.0

    Was kann das sein? Und was kann ich machen?

    Danke für Hilfe...
     
  2. volksmac

    volksmac Mitglied

    Beiträge:
    3.181
    Zustimmungen:
    23
    Mitglied seit:
    04.05.2004
    Deine Frage: was kann das sein? - Möglicherweise ist das ein GraKa Problem, weil Apples Mojave da andere Anforderungen stellt. Siehe dazu hier https://support.apple.com/en-us/HT208898
    Was kannst Du machen? High Sierra installieren und hoffen das es noch eine Weile mit Support seitens Apple gelegt wird oder GraKA wechseln. Mit der SSD sollte das alles mMn nichts zu tun haben.
     
  3. Mike Fritzsche

    Mike Fritzsche Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    06.04.2011
    Grafikkarte habe ich doch extra neu installiert. Mojave ging doch auch. Nur seit dem Update 10.14.2 bootet der nicht mehr von der SSD. Vom alten Volumen schon.
     
  4. Mike Fritzsche

    Mike Fritzsche Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    06.04.2011
    O.K. - Reset PRAM und NVRAM hat es gebracht.

    Danke - und evtl. hilft es ja jemand anderem ;-)
     
  5. volksmac

    volksmac Mitglied

    Beiträge:
    3.181
    Zustimmungen:
    23
    Mitglied seit:
    04.05.2004
    Danke für Deinen Lösungpost! Hilft bestimmt anderen .
     
  6. Mike Fritzsche

    Mike Fritzsche Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    06.04.2011
    Leider ist das doch nicht so positiv.

    Wenn ich das Update installiere scheint der immer das System zu demolieren. Kurze Installation nach Neustart, dann ist nach kurzer Zeit eine Art Neustart. Ende. Ordnersymbol.
    Es hilft nur "Erste Hilfe" und dann Reset PRAM und NVRAM.

    Hat jemand eine Lösung?

    Bringt der ein Firmwarepdate?
     
  7. Elebato

    Elebato Mitglied

    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    94
    Mitglied seit:
    03.04.2017
  8. Macschrauber

    Macschrauber Mitglied

    Beiträge:
    3.198
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    1.179
    Mitglied seit:
    08.02.2014
    Oder gleich per Recovery noch mal neu drüber installieren. Recovery kommt nicht mehr per boot picker sondern mit option-r beim Starten.
     
  9. Mike Fritzsche

    Mike Fritzsche Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    06.04.2011
    Danke - das hat geholfen. Danach hat das Update auf 10.14.2 auch funktioniert.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...