Mac Pro 6,1 / Late 2013 lüftet permanent voll - unabhängig von der Temperatur

duras

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.09.2008
Beiträge
277
Servus!

Vor 2 Stunden lief auf einmal aus heiterem Himmel der Lüfter meines Mac Pro 6.1 / Late 2013 auf 100%. Os ist Catalina.
CPU-Temperatur ist so um die 50°, GPU bei etwa 30°.
Wenn ich mit entsprechender Software den Fan-Speed manuell einstelle kann ich den auch auf meine Wunschgeschwindigkeit einstellen, sobald ich das aber wieder automatisch einstellen lassen will startet hier auf meinem Schreibtisch wieder ein Düsenjet.
Angezeigt wird mit eine Ziel-Umdrehungszahl von 2600 - also Maximum.
Entstaubt habe ich ihn regelmäßig, da die Temperaturen aber auch im grünen Bereich sind gehe ich davon aus, dass irgendwo die softwareseitige Lüftersteuerung hängen geblieben ist.
Diverse Neustarts, smc reset und PRAM reset haben nichts gebracht.

Hat jemand Ideen, wie ich das wieder auf Normalbetrieb bekomme?

Viele Grüße
Duras
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
29.473
Zeigt denn die Software bei irgendeinem Sensor einen ungewöhnlichen Wert an?
Diagnose ausgeführt?
 

Rudi453

unregistriert
Mitglied seit
18.10.2020
Beiträge
387
Ein Schuß ins Blaue: ist der Temperatursensor auf der Festplatte vielleicht abgefallen oder kaputt gegangen?
 

duras

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.09.2008
Beiträge
277
Zeigt denn die Software bei irgendeinem Sensor einen ungewöhnlichen Wert an?
Diagnose ausgeführt?
Ich hab's jetzt erstmal mit "Fanny" versucht - wie gesagt: CPU bei 50°, GPU bei 30°. Fan-target ist bei 2600 und somit "ungewöhnlich", ausser ich Regel den halt manuell runter.
Welche Diagnose meinst du? die Systemdiagnose der Aktivitätsanzeige habe ich jetzt mal gestartet.

Ein Schuß ins Blaue: ist der Temperatursensor auf der Festplatte vielleicht abgefallen oder kaputt gegangen?
Hat der nen Sensor? hier ist ja nur diese SSD verbaut - und ein Sensorwert wird mir nirgends angezeigt.

Ja, beides schon gemacht
 

Indio

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.06.2004
Beiträge
1.625
eintrag gelöscht

edit: ok, habe übersehen das es ein iMer ist
 

duras

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.09.2008
Beiträge
277
Ah - ein Update: HWMonitor zeigt mir genauere Daten dann - hier ist der "Grafikkarte 2" bei 128° - alle anderen aber im normalen Bereich. Also unter 30. Auch die "Grafikkarten-Umgebung 2". 128 Ist auch so ne Zahl, die mich auf nen Sensorfehler tippen lässt :-/
Hat da jemand Erfahrung mit oder hilft da nur die neue Grafikkarte?
/edit: Verbaut ist die D500 3GB.
 

Rudi453

unregistriert
Mitglied seit
18.10.2020
Beiträge
387
@duras Ist das zufällig einer der unter Apples "Repair Extension Program to address video issues on late 2013 MacPro" fiel?
Das Austauschprogramm lief meines Wissens nur bis Mai 2018, aber dabei wurden defekte D500 und D700 ausgetauscht.
 

duras

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.09.2008
Beiträge
277
@Rudi453 ich glaube nicht, aber einen Versuch ist es wert. Ich werde morgen direkt mal beim Händler meines Vertrauens anfragen. Habe mittlerweile auch von diesem Programm gelesen - aber da ging es ja soweit ich das richtig gelesen habe nur um einen recht kurzen Prosuktionszeitraum. Meiner war einer der ersten, die in Deutschland ausgeliefert wurden - das halbe Forum hat damals mit mir mitgefiebert 😜
 

electricdawn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
11.814
Dann hast Du irgendeinen Schrott installiert, die deine CPU voll auslastet. Schon mal in der Aktivitätsanzeige nachgesehen, ob deine CPU voll ausgelastet wird, und von was?

PS: In deinem Fall wohl eher die GPU. Bitcoin-Miner würde ich mal schätzen.
 

duras

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.09.2008
Beiträge
277
@electricdawn nichts dergleichen installiert. Natürlich habe ich grafisch anspruchsvolle programme, sonst hätte ich keinen mac pro (Grafik, CAD / 3D), aber Cpu-Auslastung hängt bei 5%, grafik bei 3% im idle. Trotzdem zeigt der temperatursensor 128 Grad und der Lüfter dreht voll
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: electricdawn

capmilk

Mitglied
Mitglied seit
03.10.2020
Beiträge
210
Wenn es keinen Grund für diese 128 Grad gibt, dann ist der Sensor kaputt und gaukelt der Lüftersteuerung eine zu hohe Temperatur vor.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: electricdawn und dg2rbf
Oben