Mac Pro 6,1 (Late 2013) 3 Bildschirme anschließen

Danny Higher

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.12.2020
Beiträge
9
Heidiho,

ich bekomme es leider nicht gebacken, einen 3. Bildschirm an meinen Mac Pro zu betreiben.

Alle 3 Bildschirme sind mit einem Hdmi auf Mini-Displayport Kabel verbunden.

Die Bildschirme sind auf die 3 Thunderbolt Bus Anschlüsse meines Mac Pro verteilt.

Leider bleibt einer der 3 Bildschirme immer schwarz.

Bin echt schon am verzweifeln und hoffe nun auf eure Hilfe :)

Viele Grüße
Danny
 

Indio

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.06.2004
Beiträge
1.778
wenn du 3 schirma anschliessen willst, müssen 2 davon über die (von apple nicht mehr erhältlichen!)
aktiven minidiplayport auf DVI adapter laufen.

ob andere aktiven das auch können konnte ich leider bisher nicht verifizieren.
 

carsten_h

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2004
Beiträge
2.750
Hast Du schon einmal versucht einen über den HDMI-Anschluß zu betreiben?
 

Indio

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.06.2004
Beiträge
1.778
das könnte gehen, aber dann dürfen die anderen monitore nicht am TB bus 0 stecken (zumindest nicht beide)
hatte ganz vergessen das der iMer ja auch noch einen HDMI port hat +g*

Screenshot 2020-12-01 at 23.13.46.jpg
 

Indio

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.06.2004
Beiträge
1.778
nein, du brauchst mindestens 2 AKTIVE adapter!
 

Danny Higher

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.12.2020
Beiträge
9
Lol echt jetzt? 🤣

Macht das Sinn für dich wie Apple das löst in diesem Fall?

Also das ich die 2 Adapter benötige okaaay, aber das ich jetzt noch 2 HDMI auf DVI Kabel benötige ist doch der Witz.

Verstehe auch nicht warum es den selben aktiven Adapter nicht auch mit HDMI Eingang gibt 🙄🙈
 

Indio

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.06.2004
Beiträge
1.778
beschwer dich bei apple und intel ; -)
 

Hotze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.06.2003
Beiträge
14.886
Habe drei 4K Monitore am MacPro ohne aktive Adapter oder irgendwas dazwischen. MiniDP auf DisplayPort Kabel und läuft seit Jahren ohne Probleme. MiniDP auf HDMI läuft auch ohne Adapter.
 

Jeffe

Registriert
Mitglied seit
22.12.2020
Beiträge
2
Hast du das Problem lösen können? Habe das gleiche Problem. Versuche 4 Monitore am Mac Pro 6.1 zu nutzen aber es gehen leider nur zwei.
 

Indio

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.06.2004
Beiträge
1.778
Habe drei 4K Monitore am MacPro ohne aktive Adapter oder irgendwas dazwischen. MiniDP auf DisplayPort Kabel und läuft seit Jahren ohne Probleme. MiniDP auf HDMI läuft auch ohne Adapter.
das problem dürfte anscheinend nur bei monitore mit DVI anschluss vorhanden sein
 

Danny Higher

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.12.2020
Beiträge
9
Habe drei 4K Monitore am MacPro ohne aktive Adapter oder irgendwas dazwischen. MiniDP auf DisplayPort Kabel und läuft seit Jahren ohne Probleme. MiniDP auf HDMI läuft auch ohne Adapter.
Aber das ist doch genau das Problem was ich und auch Jeffe haben 🤔

Alle meine 3 Bildschirme sind mit einem MiniDP auf HDMI Kabel verbunden.
Aber nur 2 funktionieren und der 3. bleibt schwarz!
Und du sagst jetzt das es doch geht, hä? 😄🙈

Oder geht es vielleicht wirklich nur mit einem MiniDP auf DisplayPort Kabel?

Wenn ja, würde dieser Adapter zusammen mit diesem Kabel funktionieren?
Weil meine Bildschirme ja keinen DisplayPort Eingang haben sondern nur HDMI.

Adapter:
https://smile.amazon.de/Rankie-Displayport-Adapter-Konverter-Schwarz/dp/B00YOVKWQS/ref=sr_1_8?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&crid=LOI4RTVZ6VFD&dchild=1&keywords=mini+displayport+auf+displayport&qid=1608688874&sprefix=mini+displayport+auf+dis,aps,171&sr=8-8

Kabel:
https://smile.amazon.de/DisplayPort...playport+auf+hdmi+kabel&qid=1608688987&sr=8-6
 
Zuletzt bearbeitet:

Jeffe

Registriert
Mitglied seit
22.12.2020
Beiträge
2
Hab es nun mit MiniDP auf DP Kabel hinbekommen. 2 Monitore laufen über MiniDP auf HDMI und 2 über MiniDP auf DP.
 

Danny Higher

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.12.2020
Beiträge
9
Ok nice, das freut mich schonmal 😁👍

Also die beiden Bildschirme welche du per MiniDP auf DP verbunden hast, besitzen die einen DP Eingang oder nicht? 🤔
 

Danny Higher

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.12.2020
Beiträge
9
Also mein Problem ist eeendlich gelöst 😄

Hab jetzt wie gehabt 2 Bildschirme mit MiniDP auf HDMI Kabel verbunden.

Und den 3. Bildschirm (welcher keinen DP Eingang besitzt) habe ich mit diesen beiden Adaptern & einem normalen HDMI Kabel verbunden und jetzt läuft alles perfekt 😁👍

Adapter 1:
https://www.amazon.de/gp/product/B00YOVKWQS/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o00_s00?ie=UTF8&psc=1

Adapter 2:
https://www.amazon.de/gp/product/B08BC8LV3M/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o04_s00?ie=UTF8&psc=1

Adapter 2 liefert dann den "zusätzlichen" Strom per USB, was letztendlich zum Erfolg geführt hat 🙏

Das witzige daran wie ich finde ist, dass der "zusätzliche" Strom jetzt aus dem USB Port des Mac Pro kommt 🤣
Hätte man vielleicht auch eleganter lösen können bei einem Gerät in dieser Preisklasse 😄🙈
 

Indio

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.06.2004
Beiträge
1.778
deswegen empfehle ich auch immer aktive adapter wenn es sie für diesen anschluss gibt
mit dem USB wird ja auch nur die elektronik im adapter betrieben ; -)

und am 6.1er mit 3 monitore sollte immer mindesten einer (wenn nicht 2) monitore über aktive adapter laufen!
 

Danny Higher

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.12.2020
Beiträge
9
Ja schon, aber hätte man die Thunderbolt Ports nicht direkt intern mit genügen Strom versorgen können, so dass man nicht extra so einen übertrieben teuren Adapter dazu braucht?

Und wie meinst du das damit, dass am besten 2 Monitore über den aktiven Adapter laufen sollte?
Gibt es dadurch einen Vorteil? 🤔

Hab meinen Hauptbildschirm jetzt mit dem aktiven Adapter verbunden und die anderen beiden ohne.
Hab das Gefühl das der Hauptbildschirm dann etwas länger zum aktivieren braucht, als die anderen beiden Bildschirme wenn ich den Mac Pro aus dem Ruhezustand aufwecke.
Aber ansonsten läuft jetzt alles top 😊
 

Indio

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.06.2004
Beiträge
1.778
kommt immer auf die monitore und mit welcher auflösung und bildfrequenz die laufen an
ob ein oder zwei aktive adapter notwendig sind.

freilich gibt es aktive adapter die den notwendigen strom von TB anschluss beziehen.
leider ist der gute nirgens mehr erhältlich (so wie die apple auch)
aber die original aktiven apple hatten sich am besten bewährt und die club liefen meist überhaupt nie oder selten.
 

Danny Higher

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.12.2020
Beiträge
9
Ok alle 3 Bildschirme laufen unter FullHD mit 60Hz, also macht ein zweiter aktive Adapter vermutlich wenig Sinn in meinem Fall, wenn es auch so schon läuft oder?

Hmm ok das ist dann echt traurig von Apple, mein Mac Pro ist gerade mal 3 Jahre alt und für Apple gehört er vermutlich schon zum alten Eisen 🙄
 
Oben