Mac Pro 5.1 Rom / Firmware Backup Beschreibung und technischer Hintergrund

Macschrauber

Macschrauber

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
08.02.2014
Beiträge
10.723
Punkte Reaktionen
6.815
Neue Version vom Dumper (19-12-2022):


Neuerungen:

- Der Dumper erkennt wenn ein CH341a USB Programmiergerät beim Start eingesteckt ist, mit einem leeren oder beschriebenen Mac Pro 4.1/5.1 kompatiblen Flash IC drauf. Wenn kein Programmer drin steckt oder erkannt wird dann behandelt er die Firmware vom Mac Pro wie üblich.

Wieso Programmiergerät? -> Wenn der Mac nicht mehr startet weil der Flash IC entweder physisch oder inhaltlich defekt ist dann bleibt nur das Auslöten und in das Programmiergerät stecken. Der Dumper liest und schreibt dann in das Programmiergerät. Natürlich darf das dann auch auf einem anderen Mac sein.

Für den CH341a benötigt man noch LibUsb, das bekommt man am Einfachsten per Homebrew (brew install libusb) oder MacsPort (sudo port install libusb). Flashrom 1.2 ist im Dumper enthalten. Die Libs wollte ich nicht mit dazu nehmen.


- Ein Fortschrittsbalken mit weiteren Informationen kam dazu.

- Beim Flashen wird eine zweite Überprüfung des Inhalts gemacht. Die Erste macht Flashrom, die Zweite der Dumper.

- Kleinere Korrekturen und Optimierungen.


- ein paar Skripte rund um die ESP (EFI System Partitionen) habe ich in Tweaks mit reingenommen. Gehört nicht direkt zum Dumper aber sind sehr hilfreich wenn man mehr wie einen Datenträger im Mac Pro hat (wer nicht...) und Bootloader wie OpenCore, rEFInd, RefindPlus, etc... einsetzt

Mount all ESPs: Mounted alle ESPs die er findet
Tag all ESPs: Schreibt ein File mit dem DeviceNamen der Platte/SSD/USB Stick/WasAuchImmer in die ESP, sonst hat man vielleicht 4 ESPs und weiß nicht wohin die gehören.
Check for MS Certificates: Scannt alle BootX64.efi in gemounteten ESPs ob dort ein Microsoft Bootlader drin ist der Zertifikate enthält.
Unmount all ESPs: Wirft alle gemounteten ESPs wieder aus
Automount ESP: Mounted den geblessten ESP, wenn die Informationen über Bless nicht passen dann den Ersten den er findet.



____________________________________________

Ein paar Screenshots:

Auslesen:
1. probing flashrom.png

8. reading firmware using mx.png

9. reading firmware with MX success.png

12. analyses.png


Flashen:
Flashing all Windows.png



Der Link ist der alte:
https://www.dropbox.com/s/jh4unzd7gd4n5me/Macschrauber's CMP Rom Dump.dmg?dl=0
 
Macschrauber

Macschrauber

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
08.02.2014
Beiträge
10.723
Punkte Reaktionen
6.815
Neue Version vom Dumper (7-1-2023)

- Fehlerbehebungen: ein .diff File wurde nicht gelöscht. Das wurde zum zweiten Gegenprüfen nach dem Flashen angelegt.
- Fehlerbehebungen: ein Name "free" im Dateipfad wurde fehlinterpretiert, korrigiert

- Hinweisdialoge bei groben Fehlern im NVRAM wurden hinzugefügt. Zum Beispiel kein System installieren wenn der freie NVRAM Speicher weniger als 2048 Bytes sind. Wenn noch weniger frei ist wird noch eindringlicher gewarnt.

- Ein gesetztes Firmware Password wird angezeigt. Das kann einen ganz ordentlich eine Installation vergeigen wenn man davon nichts weiß, weil:
  • man sich nicht erinnert weil man das vor 5 Jahren gesetzt hat
  • es der Vorgänger gesetzt hat
  • man den Dialog zur Passworteingabe nicht sieht weil man keine BootScreen GPU hat

Das Firmware Password und die Sicherheit dieser Konstruktion möchte ich nicht diskutieren, das findet man im Netz...



Screenshot 2023-01-07 at 14.17.42.png



Screenshot 2023-01-07 at 14.18.17.png




https://www.dropbox.com/s/jh4unzd7gd4n5me/Macschrauber's CMP Rom Dump.dmg?dl=0
 

Ähnliche Themen

Macschrauber
Antworten
63
Aufrufe
2.865
LuckyOldMan
LuckyOldMan
M
Antworten
65
Aufrufe
2.318
Macschrauber
Macschrauber
V
Antworten
25
Aufrufe
327
Macschrauber
Macschrauber
fauental
Antworten
7
Aufrufe
353
Macschrauber
Macschrauber
Oben