Mac Pro 5.1 Mid-2010: Vorbereitung & Umsetzung auf Upgrades (ROMDump, Optimale Speicherriegel-Konfiguration, CPU-Wechsel, und ..und ...)

Indio

Indio

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.06.2004
Beiträge
2.554
Punkte Reaktionen
1.047
Es hängt auch von der Belegung ab. Soweit ich mich erinnere, geht die Geschwindigkeit, sobald man den vierten Steckplatz belegt (bzw. den vierten und achten beim Dual Prozessor) die Geschwindigkeit auf die nächst niedrigere Stufe zurück. Also, wenn man normalerweise 1333 hätte, auf 1066. Wenn man 1066 hätte, auf 800.

das ist vollkommener schwachsinn ;- )
 
LuckyOldMan

LuckyOldMan

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
28.11.2015
Beiträge
1.190
Punkte Reaktionen
480
Das ist "nur" ein Bootlader der einen Bootscreen für GOP GPUs zaubert und auch Legacy Windows lädt.
Na - das klingt doch aber interessant, denn ich habe hier noch eine Sapphire Pulse Radeon RX560 4GB (derzeit im Hackintosh, ungeflasht), die ich ja mit RefindPlus dann im 5.1 einsetzen könnte und hätte den gewünschten Bootscreen.
Was ist den jetzt mit den Dingern? Sind die wirklich 32 pro Riegel?
Nein - steht doch oben. Sind 2x 3 x 8GB-Riegel
Von Mac-Seite Kontrollfeld Startvolume, von Windows-Seite aus Bootcamp Manager
Ich will doch nicht am Vorabend entscheiden, welches OS ich am nächsten Morgen nutzen möchte. Ist Alles ziemlich unkomfortabel.
 
Indio

Indio

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.06.2004
Beiträge
2.554
Punkte Reaktionen
1.047
Passen nicht auch 256GB RAM auf den 5.1er? hatte mal darüber was gelesen

ausschliesslich mittels opencore

nachteil, der rechner startet ohne opencore nicht mehr
und ist durch verwendung von 4R4 bausteinen langsamer

ergo: wixerei +g*
 
Freeez

Freeez

Neues Mitglied
Dabei seit
08.01.2012
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
2
ausschliesslich mittels opencore

nachteil, der rechner startet ohne opencore nicht mehr
und ist durch verwendung von 4R4 bausteinen langsamer

ergo: wixerei +g*
Wollte es nur mal Wissen brauche keine 256GB Ram
 
Macschrauber

Macschrauber

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.02.2014
Beiträge
10.767
Punkte Reaktionen
6.841
Wenn jemand die zwingend braucht dann ists egal ob die langsamer laufen,

Aber ja, das ist eine böse Fidelei.
 
flyproductions

flyproductions

Aktives Mitglied
Dabei seit
04.11.2004
Beiträge
4.303
Punkte Reaktionen
2.016
Ich will doch nicht am Vorabend entscheiden, welches OS ich am nächsten Morgen nutzen möchte. Ist Alles ziemlich unkomfortabel.
Naja, dann fährt man das Ding halt einmal hoch, stellt um und startet dann nochmal neu. Würde ich auf jeden Fall gerne machen, ehe ich nur deswegen bei der Grafikkarte irgendwelche Kompromisse machen würde.

Ich hab letztlich die Auswahl des Startvolumes per Wahltaste auch vorher noch nie benutzt. So unterschiedlich sind die Geschmäcker.
 
flyproductions

flyproductions

Aktives Mitglied
Dabei seit
04.11.2004
Beiträge
4.303
Punkte Reaktionen
2.016
ergo: wixerei +g*
...wie so vieles!

Aber richtig! Man handelt sich eine Menge Nachteile ein, ohne dadurch einen wirklichen nützlichen Vorteil zu bekommen. Wenn es irgendwas auf dieser Welt gibt, das mehr als üppig und ausreichend ist, dann sind es 96 GB Ram in einem über zehn Jahre alten Mac Pro.

Aber wenn einem ein „eindrucksvolles“ Über diesen Mac das wert ist...
 
flyproductions

flyproductions

Aktives Mitglied
Dabei seit
04.11.2004
Beiträge
4.303
Punkte Reaktionen
2.016
das ist vollkommener schwachsinn ;- )
Ich weiß ja, dass du mich nicht (mehr) besonders magst, weil ich immer böse zum eurem „BootRom-Gott“ bin. Aber du solltest tatsächlich trotzdem ein bißchen mehr auf deine Umgangsformen achten!

Ansonsten war das zumindest mit den Quad Rank Riegeln bei mir genau so: Mit drei Riegeln pro CPU 1066. Mit vier Riegeln pro CPU 800.

800mhz.png

...und nein, es waren keine Riegel, die von Haus aus nur mit 800 laufen.

Und ich bin ja offenbar nicht der Einzige, der diese Erfahrung schon mal gemacht hat.

reddit.png


Aber vermutlich auch „vollkommener Schwachsinn“, ne?
 
Zuletzt bearbeitet:
flyproductions

flyproductions

Aktives Mitglied
Dabei seit
04.11.2004
Beiträge
4.303
Punkte Reaktionen
2.016
Na - das klingt doch aber interessant, denn ich habe hier noch eine Sapphire Pulse Radeon RX560 4GB (derzeit im Hackintosh, ungeflasht), die ich ja mit RefindPlus dann im 5.1 einsetzen könnte und hätte den gewünschten Bootscreen.

Nein - steht doch oben. Sind 2x 3 x 8GB-Riegel

Ich will doch nicht am Vorabend entscheiden, welches OS ich am nächsten Morgen nutzen möchte. Ist Alles ziemlich unkomfortabel.
Inzwischen habe ich irgendwie das Gefühl, dass dein Hauptproblem darin besteht, dass du ständig alles durcheinander probierst. Sagt ja im Grunde schon der Thread-Titel: Da geht es mal um Windows-Installationen. Dann wieder um Ram-Konfigurationen. Dann wieder um Grafikkarten. Dann wieder um OpenCore oder doch lieber Dos-Dude-patch. Oder Mojave oder doch Monterey. Und so weiter.

Zielführender wäre es vermutlich , mal einen Themenbereich nach dem Anderen sauber abzuarbeiten und erst, wenn eine Sache vernünftig und wie gewünscht läuft, die nächste anzugehen. Hilft enorm dabei, z. B. nicht beim Lösen des einen Problems ständig neue Fehlerquellen für die Lösung des nächsten Problems zu setzen.

Just my 2C! 😉
 
LuckyOldMan

LuckyOldMan

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
28.11.2015
Beiträge
1.190
Punkte Reaktionen
480
dein Hauptproblem ,,, einen Themenbereich nach dem Anderen
Ich sehe kein Problem. Serielles Verarbeiten war nie mein Ding - so magst Du gerne vorgehen. Mich stört nicht, mehrere Themen parallel zu behandeln. Manche reden da von Multitasking - ich kenne mich da nicht so aus. ;)

Die Kisten sind mein Hobby .- eine nette Marotte, nichts Produktives. Ich habe Zeit und icn verteile sie dementsprechend so, wie mir danach ist. Zuweilen schalte ich sie über Tage und länger nicht an, weil ich mich um ein anderes Hobby kümmere, HiFi z. Bsp. . Und dann kommt mir eine Idee und dann wühle ich los.
Kannst Du das nachvollziehen? ;)
 
Indio

Indio

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.06.2004
Beiträge
2.554
Punkte Reaktionen
1.047
Ich weiß ja, dass du mich nicht (mehr) besonders magst, weil ich immer böse zum eurem „BootRom-Gott“ bin. Aber du solltest tatsächlich trotzdem ein bißchen mehr auf deine Umgangsformen achten!

Ansonsten war das zumindest mit den Quad Rank Riegeln bei mir genau so: Mit drei Riegeln pro CPU 1066. Mit vier Riegeln pro CPU 800.

wie kommst auf das?

wenn ich dich nicht mögen würde, dann hätt ich dich auch stumm geschaltet +g*

und ja, mit NICHT den specs entsprechenden riegel (quad rank) passiert das schon,
aber das ist nicht die regel (wie eben auch bei den 32GB riegel).
mit dual rank, wie von apple und den technischen voraussetzungen des cMP vorgegeben,
kann das eben nicht passieren!
 
flyproductions

flyproductions

Aktives Mitglied
Dabei seit
04.11.2004
Beiträge
4.303
Punkte Reaktionen
2.016
und ja, mit NICHT den specs entsprechenden riegel (quad rank) passiert das schon,
aber das ist nicht die regel (wie eben auch bei den 32GB riegel).
mit dual rank, wie von apple und den technischen voraussetzungen des cMP vorgegeben,
kann das eben nicht passieren!
Naja, die entsprechen zwar vielleicht nicht den Specs von Apple aber den Specs der Plattform entsprechen sie schon. Und - im Gegensatz zu den 32ern - können sie sogar ganz hervorragend laufen, wenn man eben auf die Bestückung achtet. Die sind im Zugriff sogar schneller als die 2Rs, weil sie mit CL7 statt CL9 laufen. So viel, dass es sich an den Speicherperformance Werten von Geekbench sogar ablesen lässt. Spüren tut man den Unterschied freilich nicht.
 
flyproductions

flyproductions

Aktives Mitglied
Dabei seit
04.11.2004
Beiträge
4.303
Punkte Reaktionen
2.016
Ich sehe kein Problem. Serielles Verarbeiten war nie mein Ding - so magst Du gerne vorgehen. Mich stört nicht, mehrere Themen parallel zu behandeln. Manche reden da von Multitasking - ich kenne mich da nicht so aus.
Naja, der bisherige Umfang und der Inhalt dieses Threads - wie soll ich es sagen - sprechen „nicht zwingend“ für deine Vorgehensweise. 😂

Eine der Widrigkeiten etwa könnte sein, dass du bei Problem X, mit dem du zu Zeitpunkt Y konfrontiert bist, nie so recht wissen kannst, von welcher der Baustellen, die du gerade gleichzeitig am beackern bist (oder von welchem unseligen Zusammenwirken der gesammelten Halbfertigkeiten) es nun herrührt. Das hat jetzt nichts mit „Multitasking“ zu tun.
 
LuckyOldMan

LuckyOldMan

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
28.11.2015
Beiträge
1.190
Punkte Reaktionen
480
Du wirst es wissen, Herr Diplompsychologe Dr. Prügelpeitsch - was ist heutzutage schon zwingend?!
Ich bin ja Gott sei Dank keine Experte von nix, bleibe aber dennoch bei meiner Vorgehenweise. Ich hoffe, Du siehst es mir nach. ;)

Na dann .. Gute Nacht allerseits
 
Indio

Indio

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.06.2004
Beiträge
2.554
Punkte Reaktionen
1.047
Naja, die entsprechen zwar vielleicht nicht den Specs von Apple aber den Specs der Plattform entsprechen sie schon. Und - im Gegensatz zu den 32ern - können sie sogar ganz hervorragend laufen, wenn man eben auf die Bestückung achtet. Die sind im Zugriff sogar schneller als die 2Rs, weil sie mit CL7 statt CL9 laufen. So viel, dass es sich an den Speicherperformance Werten von Geekbench sogar ablesen lässt. Spüren tut man den Unterschied freilich nicht.

je, wennst einen riegel reinsteckst dann helfen dir deine CL9
aber bei 6 und dem demensprechenden runtertakten bist am arsch
mitn benchmark +g*
 
flyproductions

flyproductions

Aktives Mitglied
Dabei seit
04.11.2004
Beiträge
4.303
Punkte Reaktionen
2.016
je, wennst einen riegel reinsteckst dann helfen dir deine CL9
Ist CL7. Meint: eine Anfrage an den Speicher wird nach 7 Taktzyklen beantwortet. Bei 2R (1333MHz) sind es 9. Und 7 Zyklen bei 1066MHz sind nun einmal ein kürzere Zeit als 9 bei 1333.
aber bei 6 und dem demensprechenden runtertakten bist am arsch
Bei 6 taktet ja noch nix runter. Erst bei 8. Aber wer macht das schon?
mitn benchmark +g*
Die Sache ist eigentlich ganz einfach: Bei Zugriffen ist der 4R-Speicher schneller. Beim Transfers größerer Datenblöcke der 2R. Im „realen Leben“ merkt man von beidem nichts.

Aber 1.333 sieht halt auf „About this Mac“ immer schöner aus. Macht - vor allem in Zeiten, in denen es schon 7.200er Speicher gibt - sicher allenthalben enorm Eindruck! 😅
 

Ähnliche Themen

Macschrauber
Antworten
77
Aufrufe
3.422
Heliophon
H
M
Antworten
65
Aufrufe
2.371
Macschrauber
Macschrauber
V
Antworten
25
Aufrufe
398
Macschrauber
Macschrauber
Barney Finch
Antworten
6
Aufrufe
351
flyproductions
flyproductions
Oben