Mac Pro 4,1 single CPU-Upgrade

Elebato

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.04.2017
Beiträge
808
Gerne - 12GB sieht jetzt irgendwie ganz schön mickrig aus neben der fetten CPU. ;)
 

Elebato

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.04.2017
Beiträge
808
Ich lasse den Rechner jetzt noch ein bisschen laufen und poste danach mal die aktuellen Temperaturwerte, vielleicht kann einer der Experten kurz kommentieren, ob das alles so in Ordnung ist.
 

Elebato

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.04.2017
Beiträge
808
längere Zeit idle:

Mac Pro X5690 idle.png


mit World of Warcraft:

Mac Pro X5690 WoW.png
 

Elebato

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.04.2017
Beiträge
808
Danke für die Info. Welche Temperatur wird da denn kritisch oder worauf sollte ich genau achten?
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
6.813
Northbridge Die und Heatsink dürfen nicht mehr wie 20 Grad auseinander sein. Normal sind 9 bis 15 je nach Last.

Kannst in Macsfancontrol auch Alarmpunkte setzen, 90 Grad zum Beispiel für Northbridge Die.
 

Elebato

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.04.2017
Beiträge
808
Ich habe mal einen kleinen Streßtest gemacht, so sieht es nach ca. 20 Minuten Videocodierung mit Handbrake aus, Settings Super HQ 576p25 Surround. Scheint alles in Ordnung zu sein, denke ich. Die Codierung lief noch eine viertel Stunde weiter, hat sich aber nix an den Werten getan.
screenshot_46.png
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
6.813
ist ok, wenn Du 'ne Encoding Session machst kannst im Vorfeld die Intake, Boosta und Exhaust Lüfter auf ein erträgliches Maß nach Geschmack hochsetzen.

Mach ich auch so vor Vollast, muß nicht, aber schont die Hardware.
 

Elebato

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.04.2017
Beiträge
808
Okay, werde ich beim nächsten Mal ausprobieren, danke.
 
Oben