Mac Pro 4.1 schwarzer Boot-Screen

spol1311

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.07.2020
Beiträge
2
Hallo zusammen,

ich habe kürzlich einen Mac Pro 4.1 mit einer GeForce GTX 750ti erworben. Der Mac kam mit Mac OS El Capitan.

Momentan benutze ich Linux und Windows 10 auf dem Mac, da mir El Capitan zu alt ist. Auf der Suche nach Möglichkeiten Mojave oder Catalina zum Laufen zu bringen, habe ich mich an den Patcher von DosDude1 erinnert, mit dem ich es schon einmal zusammengebracht habe, Catalina auf einem 2010 Macbook Pro zu installieren.

Die Installation (habe jeweils Mojace und Catalina ausprobiert) am Mac Pro hat super funktioniert, doch waren beide Systeme extrem langsam. Die Animationen vom zB. Launchpad haben viel zu lange gedauert, und generell war das OS einfach unbrauchbar.

Zufällig habe ich eine MSI Radeon RX 560 zu Hause, aus einem anderen PC, und es stellte sich heraus, dass diese Mojave-Kompatibel ist. Ich habe sie eingebaut und habe nun folgendes Problem: möchte ich mit -alt- in das Boot Menü, bekomme ich einen schwarzen Bildschirm (mit der GTX habe ich hier keine Probleme). Anscheinend zu einfach gedacht, ich muss auch zugeben, dass ich mit so Sachen so gut wie keine Erfahrung habe.

Ich habe leider auch nach langer Internetrecherche keine Lösung gefunden, und wollte nun mal fragen, ob mir vielleicht jemand weiterhelfen kann.

Ich bedanke mich schon im Vorraus für eure Antwort!

LG
 

dg2rbf

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
6.463
Hi,
diese Karte musst du zuerst Patchen, dann zeigt dieses einen Bootscreen an, gibt hier im Forum genügend Infos dazu.
Franz
 

spol1311

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.07.2020
Beiträge
2
Danke für den Hinweis! Könntest du mir vielleicht einen Link zu diesen Infos geben? Habe über die Suchfunktion leider nichts gefunden.
 

dg2rbf

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
6.463
Hi,
nimm mal Kontakt mit macschrauber auf, dieser kann dir da besser Helfen, das geht über Unterhaltung oben auf das Briefzeichen klicken.
Franz
 

Udo Martens

Mitglied
Mitglied seit
14.02.2015
Beiträge
697
Die RX560 kann nur von MVC geflasht werden, es gibt kein öffentliches ROM für diese Karte.

Du musst bei der Karte auf den grauen Startbildschirm verzichten, alternativ Karte zu MVC schicken (leider teuer und unzuverlässig). Weil die Treibersituation für nVidia-GPUs nicht besonders gut ist, würde ich an Deiner Stelle ein älteres System installieren und die GTX weiterverwenden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

Elebato

Mitglied
Mitglied seit
03.04.2017
Beiträge
704
Auf der Suche nach Möglichkeiten Mojave oder Catalina zum Laufen zu bringen, habe ich mich an den Patcher von DosDude1 erinnert, mit dem ich es schon einmal zusammengebracht habe, Catalina auf einem 2010 Macbook Pro zu installieren.

Die Installation (habe jeweils Mojace und Catalina ausprobiert) am Mac Pro hat super funktioniert,
Solange die Firmware aktuell ist und Du den Mac vorher auf die Firmware des Mac Pro 5,1 gebracht hast, kannst du auf dem Mac Pro 4,1 Mojave ohne Patches installieren.
 

Macschrauber

Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
6.230
Schau Dir dringend OpenCore an. Liefert Bootscreen wenn die GPU einen Uefi Gop Treiber im Rom hat (sollte sie), kann Catalina einen supporteten Mac vorgaukeln und mit hintergeschalteten Refind auch Windows und Linux starten.

Wenn der 4.1 noch die Orignal Firmware hat dann kann man die auf 5.1 bringen.

Unbedingt ein Backup vom Rom vorher machen.

Wenn Windows im Uefi mode installiert wurde (vom Stick mit Efi Partition) dann sollte man nach Zertifikaten suchen und die wieder loswerden.

Einen uga Treiber für das Rom der Radeon RX gibt es nicht frei erhältlich, wie schon geschrieben.
 

Macschrauber

Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
6.230
Noch was: es gibt rx der einfachen Linie mit nur einem 6er Stromanschluß die zuviel aus dem PCI Slot ziehen (>75Watt), darauf achten.