Mac Pro 3.1: warum lässt sich eine von Bootcamp vorbereitete HDD nicht für die Win-Installation nutzen?

LuckyOldMan

LuckyOldMan

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
28.11.2015
Beiträge
1.167
Punkte Reaktionen
474
Da hier ( https://www.macuser.de/threads/mac-...uf-5-1-gefaehrlich-fuer-nvram-bootrom.913783/ ) die gestellte Frage "Was macht Bootcamp anders als .." bislang noch keine Antwort erfuhr, habe ich mir eine 80GB-HDD genommen und in den MP3.1 reingeschoben, um durch Selbsttest eine Antwort zu finden - so die Hoffnung.

Die Prozedur ist sicher den Meisten bekannt - es sei nur erwähnt, dass ich zuvor die Zielplatte im FPDP im MBR-Modus und FAT32 formatiert habe (man weiß ja nie).

Es kam die Stelle, wie die Ziel-HDD berstimmt wird - der untere Teil des Fensters bot als einzige Möglichkeit das Löschen und Einrichten für die ausschießliche Win-Installation.
WEITER und der MP startet neu. Ich halte die Finger still - in Erwartung, dass OS X EC weiß, was es via BC-Assistent zu tun hat. genau so ist es: die DVD (ältere in10-Version, die noch auf DVD-Rohlinge passt) rödelt langsam los, bis zu dem entscheidenden Punkt kommt, wo schon manches Win-Abenteuer endete. Man kennt das ja mit den nicht passenden Formaten wie GPT statt MBR, FAT statt NTFS. tec. .

Und genau so war's: BC als Assistent scheint die DVD nur daruf hin zu prüfen, ob 32Bit oder 64Bit - mehr nicht. Allerdings richtet es die Ziel-HDD im GPT- & MBR-Modus ein und das wiederum mag Windows so gar nicht und jammert nach NTFS.

Bootcamp-01.jpg

Bootcamp-02.jpg

Da denkt sich doch der Schlaufuchs am Monitor: kein Thema - formatieren - Win wird wissen, dass damit nur NTFS gemeint sein kann.

Bootcamp-03.jpg

Denkste Puppe - nix geht weiter.
Entweder habe ich etwas übersehen (ich bin weiß Gott kein BC-Experte) oder diese Assitenten taugen nichts, weil zu wenig flexibel.

Jemand aus der BC-Experten-Riege möge mich auf den rechten Pfad bringen. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
oneOeight

oneOeight

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
67.689
Punkte Reaktionen
16.105
Im 2. Bild sagt der ja nur, dass die nicht leer ist.
Wenn nichts wichtiges drauf ist, drück doch einfach ok.
 
LuckyOldMan

LuckyOldMan

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
28.11.2015
Beiträge
1.167
Punkte Reaktionen
474
Gesamtgröße = freier Speicher. ;)

In der BC-Prozedur wird hingewiesen, dass die Platte formatiert wird (und als Boot Camp bezeichnet wird - eine EfI hat BC auch erstellt - s. Windows-Installationsprozedur).

BC-Win-01.png

Ich habe im Text erwähnt, dass ich sie davor bereits vom FPDP verarztet hatte. Leerer geht nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
oneOeight

oneOeight

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
67.689
Punkte Reaktionen
16.105
Dann drück ok.
 
LuckyOldMan

LuckyOldMan

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
28.11.2015
Beiträge
1.167
Punkte Reaktionen
474
Du hast aber schon gesehen, dass sich Windows nicht installieren lassen will - auch nach dem Formatieren nicht. Es fehlt das aktivierte NEU und es sollte keine Meldung mehr zu sehen sein. WEITER ist inaktiv.
 
U

Udo Martens

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.02.2015
Beiträge
1.025
Punkte Reaktionen
369
GPT gilt für die gesamte Festplatte, deswegen kann dort kein Windows im MBR-Mode installiert werden.
 
oneOeight

oneOeight

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
67.689
Punkte Reaktionen
16.105
Du kannst die HDD doch auch ohne BC aufsetzen.
Als MBR partitionieren, die Windows DVD über den Windows Eintrag booten und gut ist.
BC nur zum Treiber laden nehmen.
 
LuckyOldMan

LuckyOldMan

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
28.11.2015
Beiträge
1.167
Punkte Reaktionen
474
Udo - ich weiß das aus zahlreichen Win-Installationen, aber offenbar der BC-Assistent nicht - der macht nämlich genau das, was ich befürchtete: er macht aus der im FPDP vorbereiteten MBR-FAT-Platte eine GPT-MBR-Platte, der sich Win bekanntermaßen verweigert. Und an der Stelle ist nichts zu machen.

@oneOeight
ich glaube, Du hast nicht den Sinn meines Versuchs erkannt.

Ich weiß, dass ich BC nicht brauche - das erzähle ich seit langem landauf-landab bzgl. Win auf Mac.
Hier geht es um die Gegenüberstellung BC-Weg vs. Freihandweg im Hinblick auf die möglichen Zertikate. Wie macht es BC, um das zu verhindern?
 
Zuletzt bearbeitet:
U

Udo Martens

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.02.2015
Beiträge
1.025
Punkte Reaktionen
369
Kann ich mir garnicht vorstellen, Windows per BC läuft ja auf etlichen Maschinen mit MBR.

Bei dem oben gezeigten Schritt der Instalaltion mal Shift+F10 drücken und in der Eingabekonsole diskpart eingeben, dann list disk - hat das Laufwerk ein Sternchen bei GPT? Wenn nicht, ist es nicht GPT-formatiert und soweit alles ok (und keine Gefahr von Einträgen im NVRAM).
 
oneOeight

oneOeight

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
67.689
Punkte Reaktionen
16.105
Hier geht es um die Gegenüberstellung BC-Weg vs. Freihandweg im Hinblick auf die möglichen Zertikate. Wie macht es BC, um das zu verhindern?
Es erstellt einen hybrid MBR auf GPT Platten beim Partitionieren und startet die Installation über BIOS CSM Legacy (Windows Eintrag bei alt im Boot picker).
Mehr tut es nicht.
Die Zertifikate schreibt nur die EFI Installation von Windows.
 
LuckyOldMan

LuckyOldMan

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
28.11.2015
Beiträge
1.167
Punkte Reaktionen
474
@oneOeight
Das ist ja nett - habe ich auch schon gelesen, aber ich möchte den von Apple angebotenen Weg gehen.
Wenn mein BMW stottert/nicht mehr richtig läuft, kann ja die Empfehlung auch nicht sein, dann besser Mercedes zu fahren (weil der gerade rund läuft).
;)
 
U

Udo Martens

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.02.2015
Beiträge
1.025
Punkte Reaktionen
369
Mittlerweile geht das doch eh nur nach dem dort beschriebenen Weg, die Bootcamp-Software bekommt man doch "einfach so" garnicht mehr runtergeladen?
 
LuckyOldMan

LuckyOldMan

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
28.11.2015
Beiträge
1.167
Punkte Reaktionen
474
Heißt das, dass die Limitierung bzgl, WinOS-Version besteht, aber erst in der Win-Installationsprozedur eingreift? Schwer vorstellbar - die 32-Bit wurden ja von BC auch ganz zu Anfang angemault.
Als der MP3.1 rauskam, gab es noch kein Win7, sondern XP oder Vista.

Die BC-Pakete habe ich eben via EC heruntergeladen - dazu war ein USB-Stick erforderlich.
 
oneOeight

oneOeight

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
67.689
Punkte Reaktionen
16.105
Offiziell hat Apple nur bestimmte Version mit Rechnern unterstützt, an sich bezieht sich das eh nur auf die gelieferten Treiber.
Oder womit der BC Assi das Bootmedium erstellen wollte.
Auf Windows selber hat Apple keinen Einfluss.
 
LuckyOldMan

LuckyOldMan

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
28.11.2015
Beiträge
1.167
Punkte Reaktionen
474
Offiziell von Apple, dann kannst aber nur Windows 7 oder so nehmen
Um auch diese Mutmaßung klarzustellen: In BC heißt es ausdrücklich " Windows 7 oder neuere .."

Win7 oder neuere ....png
Und hier findet sich in einem neuen Anlauf mit Win7 die Bestätigung, dass nicht die Win-Version der Grund ist, dass es hakt:

BC-Win7-01.jpg
 
oneOeight

oneOeight

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
67.689
Punkte Reaktionen
16.105
Lass mich raten, immer noch nicht als NTFS formatiert...
 
LuckyOldMan

LuckyOldMan

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
28.11.2015
Beiträge
1.167
Punkte Reaktionen
474
Das ist das, was BC anliefert - lieber @oneOeight. ;)

NTFS würde - das habe ich weiter oben beschrieben - nicht helfen. Es bleibt die seitens BC-Assistent erfolgte Änderung auf GPT.
Wenn ich erst Hand anlegen und anpassen muss, brauche ich keinen großartig von Apple angebotenen Assistenten. Aber das ist nichts Neues.
Ich wollte aber wissen, wie eine erfolgreich ausschließlich von BC erstellte Platte ausschaut. Es ist mir nicht vergönnt.
 
oneOeight

oneOeight

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
67.689
Punkte Reaktionen
16.105
NTFS würde - das habe ich weiter oben beschrieben - nicht helfen. Es bleibt die seitens BC-Assistent erfolgte Änderung auf GPT.
Welche Meldung bekommst du denn?
BC macht einen hybrid MBR, das erkennt der Windows Installer im BIOS Modus auch als MBR.
 

Ähnliche Themen

I
Antworten
31
Aufrufe
958
Veritas
V
B
Antworten
31
Aufrufe
643
Macschrauber
Macschrauber
Oben