Mac Pro 2008 - Zweitplatte SSD vs. HHD ? 16 GB RAM oder mehr? Grafikkarte?

MOKEM

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.06.2020
Beiträge
1
Hallo zusammen,

sorry, falls es dieses Thema schon gab - ich habe hier noch nichts dergleichen gefunden.

Ich habe einen Mac Pro Anfang 2008 (CK8400KN5J4) fit gemacht und bin bislang zufrieden. Habe erfolgreich eine SSD mit Adapter als Systemplatte verbaut und mit El Capitan läuft er rund. Benutze den Rechner ausschließlich zur Produktion von Musik (Ableton, Logic) und Videos (Final Cut). Nun muss mehr Speicherplatz her, mindestens 4 TB oder mehr.

Hardware ist nicht gerade mein Spezialgebiet und ich bin etwas überfordert von den verschiedenen Informationen im Netz. Was ist eurer Meinung nach die beste und effektivste Lösung für das Ablegen/Aufrufen von Daten für meine Zwecke? (Es ist bisher nur 1 Slot für die System-SSD belegt.) HDD über S-ATA II oder SSD mit PCI Express? Eine Kombination? S-ATA: Lieber 2x 2TB oder 1x 4TB? Inwiefern wäre eine externe SSD von Vorteil?

Arbeitsspeicher: 16GB RAM (4x4) sind drin - macht mehr denn wirklich Sinn?

Grafikkarte: Aktuell verbaut ist eine ATI Radeon HD 5770 1024 MB - wahrscheinlich kann man hier für wenig Geld schon günstig upgraden - oder?

Generell bin ich bereit Geld auszugeben, aber natürlich auch nicht unnötig viel.

Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Macschrauber

Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
6.230
Bei der Platte: 2x2TB im Raid 0 für doppelten Durchsatz.

Bei der GPU: GTX680, damit man die Kiste auch mal auf Mojave heben kann.

Beides kannst Du mitnehmen, falls Du mal auf einen 4.1 oder 5.1 aufsteigst. Speicher würde ich keinen investieren, den kannst nicht mitnehmen.

Der 3.1 ist eine dankbare Kiste, mein Zweitrechner ist ein 3.1 mit Mojave und läuft absolut stabil. Ich mach aber auch kaum was damit was ihn besonders fordern würde.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Roman78 und dg2rbf