Mac Pro 2 Ghz oder 2.66 Ghz?

padlock962

Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.04.2006
Beiträge
716
Hallo zusammen!

Ich möchte mir einen Mac Pro zulegen. Allerdings weiss ich noch nicht so recht ob ich den 2 Ghz oder den 2.66 Ghz nehmen soll.
Merkt man den Unterschied stark? Besser gesagt: Muss man auf viel verzichten wenn man nur 2 Ghz hat? Allzu viel Geld ist nicht vorhanden...
Ich benutze mit Photoshop mache einbisschen Webdesign und ab und zu scheinde ich auch mal ein kleises Video (nix grosses).
Einen iMac kommt für mich nicht in Frage. Ich brauche dringend einen Erweiterungs-Steckplatz für eSata.

Vielleicht noch anzumerken: Ich arbeite momentan auf einem G5 1.8 Ghz Single.
 

in2itiv

Aktives Mitglied
Registriert
10.10.2003
Beiträge
26.595
...du bist mit 2 GHz vollauf gut bedient, mach dir darüber keine sorgen.

...wir arbeiten hier in der Agentur mit Photoshop und sehr großen Dateien (Tif, z.t. bis 800 MB gross) und arbeiten überwiegende auf 2,3 - 2,5 GHz G5 dual PowerMacs. Und alle sind glücklich.

....kauf die lieber mehr RAM für das geld ... 3-4 GB werden dich glücklicher machen als die paar GHz mehr.
 

tomasu

Mitglied
Registriert
21.06.2006
Beiträge
852
2 GHz ist echt ausreichend gut...hab ich auch genau so gemacht und mit nen RAM dazugekauft :)
 

amok

Mitglied
Registriert
29.04.2004
Beiträge
300
Würde ich genau so machen. Und dann bei Bedarf aufrüsten, wenn man die 3GHZ-Xeons zu moderaten Preisen bekommt. Das wird sicherlich kommen, wenn die Quadcores erstmal Standard geworden sind.
 

in2itiv

Aktives Mitglied
Registriert
10.10.2003
Beiträge
26.595
@ tomasu

Tokioへのおはようございます
 

tomasu

Mitglied
Registriert
21.06.2006
Beiträge
852
@in2itiv
konbanwa, gomene watashino keyboard wa deutsu dake.anatawa tokio sundeiru?
 

equilux

Mitglied
Registriert
14.04.2005
Beiträge
695
Es muß spät sein..... ich lese schon Buchstaben außerhalb von ISO 8859-1 ?!? :kopfkratz: :keks: :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Apfelpower

Mitglied
Registriert
12.12.2006
Beiträge
416
.. glaube DU bist mit 400Mhz schon gut bedient. Man merkt den Unterschied gar nicht stark und muß auch auf nichts verzichten!
 

mikne64

Aktives Mitglied
Registriert
02.04.2004
Beiträge
3.502
Hi,

such mal nur in diesem Bereich "Mac Pro/Power Mac G3/G4/G5/Cube". Einige meinen der 2,66er hätte das bessere Preisleistungverhältnis und es gibt schon einige Threads hierzu.

Viele Grüße
 

equilux

Mitglied
Registriert
14.04.2005
Beiträge
695
Hi Padlock,

der Vergleich hinkt vielleicht etwas, aber ich bin unter Windoof von einem Dual-Core auf einen QuadCore QX6700 auf meinem PC umgestiegen. Es gibt nur wenige Gebiete / Applikationen, wo man den Schub der nochmals zwei zusätzlichen Cores merkt.

In Deinem Fall reden wir ja in jedem Fall von 4 Cores, die jeweils nur ca. 660 MHz weniger haben. Ich prognostiziere mal, daß Du zu 95% die 4*660 MHz nicht vermissen wirst. Es geht halt um ca. 300 € ausgeben, oder auch nicht und in was anderes investieren.

Gute Nacht,
Equilux
 

Apfelpower

Mitglied
Registriert
12.12.2006
Beiträge
416
... naja... mal ganz ehrlich. Die Software wird immer aufwendiger... die Mac´s dadurch immer langsamer. Eigentlich hab ich das Gefühl, man nähert sich immer mehr der MS-Scheiße... ganz klar... dagegen kommt man nur noch mit mehr Ghz an. So leid mir das auch tut... Da tun so´n paar € auf Zeit gesehen nicht weh. Laß dich ruhig in den Strudel der Zeit fallen... Du willst es doch auch...





...und im tiefsten Inneren wißt ihr, das ich Recht habe...
 
Zuletzt bearbeitet:

padlock962

Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.04.2006
Beiträge
716
Vielen Dank für euere Antworten!

amok schrieb:
Würde ich genau so machen. Und dann bei Bedarf aufrüsten, wenn man die 3GHZ-Xeons zu moderaten Preisen bekommt. Das wird sicherlich kommen, wenn die Quadcores erstmal Standard geworden sind.

Ist denn das Austauschen kompliziert oder sind die "nur" aufgesteckt?
 

dasich

Aktives Mitglied
Registriert
22.08.2004
Beiträge
7.044
Ich würde auch die 2 Ghz prozessoren nehmen und dafür ordentlich Ram kaufen. Ich denke aber schon, das man 4x 660 Mhz merkt, vielleicht nicht in dem Ausmaß, indem man es erwartet, aber ich denke, man merkt es.

dasich
 

padlock962

Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.04.2006
Beiträge
716
Ich tendiere immer mehr um 2 Ghz... *freu* bald steht ein Mac Pro bei mir...

Bei der Ausstattung mit Festplatten bin ich mir auch noch nicht sicher... Soll ich mir 2x 200 Gb in einem Raid 0 zusammen bauen oder gleich eine 400 Gb Platte holen?
Das Backup mache ich sowieso auf eine 400 Gb Platte (1x täglich).
 

equilux

Mitglied
Registriert
14.04.2005
Beiträge
695
Wenn Du eh Full-Backup machst, dann nimm das RAID 0, sollte die Performance bei Ladevorgängen spürbar steigern!

Gruß,
Equilux
 
Zuletzt bearbeitet:

phil73

Mitglied
Registriert
08.08.2006
Beiträge
126
Ich hatte zu viel Geld über und habe mir deshalb einen mit 3 GHz konfiguriert.
Find ich richtig geil...

LG,
Philipp
 

equilux

Mitglied
Registriert
14.04.2005
Beiträge
695
Naja, wenn Du es nutzen kannst, warum nicht?!? Aber ich glaube, die 800€ hätte ich in was anderes investiert. [ z.B. ein 3. Monitor oder einen 82 LCD Screen für den Mac Pro ;) ]
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten