MAC OX 10.5-volume reparieren

trottel400

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
31.07.2012
Beiträge
3
hallo
mein computer stürzte immer wieder ab. mal totalcrash ,dann auch nur ein Programm.
So habe ich das Festplattendienstprogramm- Volume reparieren lassen .(über InstallationdsCD)
zuerst konnte es nicht repariert werden -beim beenden immer wieder fehler.
beim 3. Anlauf hiess es -es wurde erfolgreich repariert.
Danach habe ich die installationsCD entfernt.
und nochmals gecheckt. jetzt sagt mir das Festplattendienstprogramm
"2012-07-31 19:10:39 +0200: Volume-Header muss geringfügig repariert werden
2012-07-31 19:10:39 +0200: 2012-07-31 19:10:39 +0200: Das Volume „alteFestplatte“ muss repariert werden."
Wieder InstalationsCD rein- hier sagt das Festplattendienstprogramm ist okay.
 

Udo2009

unregistriert
Mitglied seit
17.05.2010
Beiträge
7.823
Das sieht so aus, als ob die Platte langsam über den Jordan geht... neue kaufen, einbauen, fettich...
 

trottel400

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
31.07.2012
Beiträge
3
ist ne ganz neue Festplatte-gerade ein Monat alt.
habe hardware test gemacht -alles in ordnung- .
Habe mir auch den Arbeitsspeicher erneuert.
Woran erkenne ich dass die Festplatte einen macken hat
 

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
Formatier das Ding mal und spiel dein Backup zurück.
Außerdem mal den ausführlichen Hardware Test laufen lassen; nicht, dass es der RAM ist (wobei eher unwahrscheinlich).

Treten dann immer noch Probleme auf, dann ist doch die Platte.
Auch neue Platten können kaputt gehen.

Bist dir sicher, dass beim Einbau der Platte nix beschädigt hast? z.B. das SATA Kabel?
 

trottel400

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
31.07.2012
Beiträge
3
die neue Festplatte hatte einen defekt- habe ich nicht selbst eingebaut.
Jetzt funktionert alles.
Hab wieder alles neu bespielt.