mac osx zerschossen :(

A

anti85

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
18.01.2006
Beiträge
256
Punkte Reaktionen
6
hi,
wollte heute meinen neuen 2GB usb stick unter linux auf meinem macbookpro formatieren, dummerweise habe ich dabei sdb1 und sdb2 mit sba1 bzw. sda2 verwechselt :(
deswegen habe ich jetzt auf den ersten beiden partitionen in meinem mbp en tolles vfat. hab schon versucht, macos X neu per dvd zu installieren aber er brincht ab.
weiss jemand rat? die erste partition (ca. 200MB) ist ja glaub ich irgendwas zum booten, kann man das wieder herstellen?

bin fuer hilfe echt dankbar.
 
D

dust123

Mitglied
Dabei seit
16.01.2005
Beiträge
858
Punkte Reaktionen
6
Hast du auch mit dem Festplatten-Dienstprogramm von der MacOS-Installationscd die Festplatte neu partitioniert? Solltest du tun bevor du Mac OS installierst.
 
A

anti85

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
18.01.2006
Beiträge
256
Punkte Reaktionen
6
die partitionen sind noch genau so wie vorher
 
Gianni Banani

Gianni Banani

Mitglied
Dabei seit
12.10.2005
Beiträge
753
Punkte Reaktionen
0
wieviele partitionen haste denn eigentlich und was ist drauf?
 
A

anti85

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
18.01.2006
Beiträge
256
Punkte Reaktionen
6
(parted) p
Disk geometry for /dev/sda: 0kB - 80GB
Disk label type: gpt
Number Start End Size File system Name Flags
1 20kB 210MB 210MB fat16 EFI system partition boot
2 210MB 69GB 69GB hfs+ Customer
3 69GB 80GB 11GB ext3
 

Ähnliche Themen

duke5000
Antworten
8
Aufrufe
235
duke5000
duke5000
S
Antworten
11
Aufrufe
534
rembremerdinger
R
Oben