Mac OSX stürzt Relativ häufig ab...

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von das_Pathos, 03.12.2006.

  1. das_Pathos

    das_Pathos Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    22.12.2005
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    59
    .. Mein MacBookPro stürzt sehr oft ab.

    z.B. Heute: Itunes, wenn ich die Visuelle Effekte Aktiviere
    stürzt mein MacBookPro JEDES MAL ab. Das geschah mit iTunes 6 und 7.

    Ab und Zu auch Quicktime und andere Sachen die eventuell mit Visualisierungen zu tun haben wie z.B. WoW3.

    Vor einiger Zeit wurde mir: Speicherprobleme hingeworfen.
    Toll. damit kann ich leider wenig anfangen.

    Nun gut wie kann ich die Abstürze (Schaltet sich sofort aus) verhindern ?

    Mein System:
    MacBookPro Core Duo 2GHz
    2GB RAM
     
  2. bassman.kh

    bassman.kh MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    12.03.2005
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Speicherproblem! Mein Kumpel hat das auch gehabt. Lass doch mal den Hardwaretest durchlaufen. Evtl. git der dir andere Auskunft. Hast du nachträglich Speicher eingebaut? Wenn ja, was für einen?
     
  3. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    22.133
    Zustimmungen:
    2.390
  4. El Jarczo

    El Jarczo MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    9
    Mit Speicherproblemen meinte der "Werfer" sicher, das es gut möglich ist, das einer der Ramriegel defekt ist. Wenn sich das Book aber plötzlich ausschaltet, halte ich das für weniger wahrscheinlich (wenn auch nicht unmöglich). Bei kaputtem Ram kommt es idR. eher zu Einfrieren (das Bild bleibt plötzlich stehen und nichts geht mehr).

    Wie dem auch sei, den Ram mal zu prüfen, ist sicher keine schlechte Idee.

    Grüße,
    Christian
     
  5. das_Pathos

    das_Pathos Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    22.12.2005
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    59
    Habe mein System jetzt Aktuell.
    Per Intensivem Hardware Test Alles Getestet
    und keine Probleme Gefunden.

    Problem tritt dennoch auf

    Ich habe Tatsächlich mein RAM beim Kauf von einem Mitarbeiter aufrüsten lassen. Zur Marke kann ich nichts sagen jedoch wurde sie für Gut befunden.

    BANK 0/DIMM0: genauso wie BANK 1/DIMM1

    Größe: 1 GB
    Typ: DDR2 SDRAM
    Geschwindigkeit: 667 MHz
    Status: OK


    Mehr angaben kann ich momentan nicht machen.
     
  6. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    47.181
    Zustimmungen:
    3.685
    speicherdefekt würde sich durch kernel panics äußern...
    das ausschalten ist ein hardware defekt...
    ab zu apple care mit dem ding...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen