Benutzerdefinierte Suche

Mac OSX mit Password schützen, am besten bei Bootvorgang Passworteingabe!

  1. MarcJLH

    MarcJLH Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2005
    Beiträge:
    2.238
    Zustimmungen:
    3
    Hi Leute,

    ich habe mal eine Frage, bezüglich der Sicherheit: Welche Möglichkeiten habe ich eigentlich, um mein Mac OSX vor "Fremdfingern" zu schützen?
    Das Ganze sollte möglichst so ablaufen, dass man am Besten schon beim Bootvorgang ein Passwort eingeben (so ähnlich wie ein Passwort im Bios) oder wie bei Windows, kurz bevor XP gestartet wird... Gibt man das Falsche ein, kann man halt nicht auf das OS zugreifen...

    Ich hoffe,
    dass ich das einigermaßen verständlich erklärt habe?! ;)

    Habe zwar hier im Forum schon einiges über FileVault gehört, scheint aber laut dem Großteil der Threads nicht der Knaller zu sein, oder?!

    Gruss,

    MarcJLH
     
    MarcJLH, 26.05.2005
  2. Copykill

    CopykillMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    8
    Du musst unter Systemeinstellungen-Benutzer deinen Benutzer ein Passwort zuweisen und unter Anmelde-Opt. die automatische Anmeldung ausschalten.

    Das wars, schon musst du beim nächsen Start dein Passwort eingeben bevor MacOSX startet
    Wenn du dann noch unter Sicherheit "Kennwort verlangen nach Ruhezustand "anhackst, musst du auch nach einem Ruhezustand das Kennwort eingeben.
    Hoffe ich konnte auch einmal helfen, sonst wurde mir nur immer geholfen...... :D

    lg
    Copykill
     
    Copykill, 26.05.2005
  3. Pinacolada

    PinacoladaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2005
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    41
    naja, dadurch sind die daten auch nicht sicher (man könnte von einer CD-Booten...).

    meiner vermutung nach (bin erst ein paar wochen mac os Besitzer) - geht sowas nur über FileVault.
     
    Pinacolada, 26.05.2005
  4. NeoSD

    NeoSDMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    1
    Mann kann auch ein Open Firmware Passwort einrichten. Das ist so etwas wie das Bios. Nicht wirklich, aber dieses Passwort kann man nicht so einfach mit der SystemCD zurcksetzen.

    Such mal im Forum danach, und von Filefault würde ich die Finger lassen. Auch mal die Suche bemühen, gibt immer wieder Probleme damit!

    NeoSD
     
    NeoSD, 26.05.2005
  5. MarcJLH

    MarcJLH Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2005
    Beiträge:
    2.238
    Zustimmungen:
    3
    Ist damit das "Hauptkennwort" unter Sicherheit gemeint? Muss ich das Ganze da eingeben?

    "Kennwort verlangen nach Ruhezustand "
     
    MarcJLH, 26.05.2005
  6. Copykill

    CopykillMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    8
    Die Daten sind dadurch nicht Sicher, das ist richtig aber MarcJLH will ja nicht die Daten Sichern (das geht mit FileVault, richtig) sondern nur den Zugriff auf das System. Da reicht ein Passwort das mann am Anfang eingeben muß aus , finde ich.

    lg aus Wien
    Copykill
     
    Copykill, 26.05.2005
  7. Copykill

    CopykillMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    8
     
    Copykill, 26.05.2005
  8. MarcJLH

    MarcJLH Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2005
    Beiträge:
    2.238
    Zustimmungen:
    3
    Will nur den Zugriff auf das System sichern! Wie kann ich das "Hauptkennwort" wieder rückgängig machen, habe es unter Benutzer, bzw. Sicherheit eingegeben, wie kann ich dafür sorgen, dass das Passwort wieder wegfällt und da steht, dass ein Hauptkennwort nicht festgelegt wurde, muss leider sicher gehen, dass alles klappt, wäre ein Horrorszenario, wenn ich irgendwas falsch mache und nicht mehr in mein System komme, nur weil ich noch nicht die rechte Ahnung von Passwörtern unter MacOS X habe!..

    Gruss,

    MarcJLH
     
    MarcJLH, 26.05.2005
  9. MarcJLH

    MarcJLH Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2005
    Beiträge:
    2.238
    Zustimmungen:
    3
    Habe jetzt aus Versehen ein Hauptkennwort festgelegt, wie kann ich das wieder rückgängig machen? Hilfeeee! FileVault ist nicht aktiviert- soll auch so bleiben....!

    Gruss,

    MarcJLH
     
    MarcJLH, 26.05.2005
  10. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer

    @ MarcJLH
    Das Open Firmware-Passwort wird mit dem gleichnamigen Programm vergeben (findest Du auf der CD oder bei Apple im Internet). Damit verhinderst Du, dass von einem anderen Volume gestartet werden kann.
    Passwort nach Ruhezustand: Im Kontrollfeld "Sicherheit" erste Häkchen im zweiten Bereich.

    Und die automatische Anmeldung kannst Du im Kontrollfeld Benutzer oder im Kontrollfeld Sicherheit deaktiviern. Dann musst Du, wie Du es in Deinem ersten Post beschreibst, beim Starten das Anmelde-Passwort einegeben.

    FileVault ist eine weiter gehenden Sache, damit werden alle Deine Daten 128bit AES verschlüsselt.


    P.S. Das Hauptkennwort kannst Du ruhig lassen, das ist 1024bit-verschlüsselt. Falls Du Dein persönliches Passwort vergisst, kannst Du Dich mit diesem Passwort trotzdem anmelden (nur der Schlüsselbiund wird dabei nicht geöffnet).
     
    abgemeldeter Benutzer, 26.05.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mac OSX Password
  1. marco312
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    141
    Maulwurfn
    29.04.2017
  2. stefanstick
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    632
    TEXnician
    27.03.2017
  3. rafabaer
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    303
    rpoussin
    18.11.2016
  4. Krolog
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    503
    rembremerdinger
    13.11.2016
  5. gwag123
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    180
    gwag123
    01.11.2016