Mac OSX 12 auf Macbook Air 2013

duke5000

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
21.12.2016
Beiträge
357
Punkte Reaktionen
15
Hallo Zusammen
Ich habe ein Macbook Air 2013 auf dem Dachboden gefunden. Zum wegschmeissen zu schade, deswegen ein wenig herumspielen. Ich würde gerne Mac OSX 12 darauf installieren. Allerdings wird das ja von Apple nicht mehr angeboten. Habe nun die Möglichkeit über OpenCore Legacy Patcher gefunden. Wenn ich mir da die aktuelle Version runterlade, (https://github.com/dortania/OpenCore-Legacy-Patcher/releases) dann sagt er mir dass er erst ab Mac OSX 10.10 funktioniert, auf dem MacBook habe ich aber 10.9.5 . Kann ich den denn auf meinem aktuellen iMac herunterladen und einen UBS Stick erstellen mit dem ich dann das 12er auf dem MacBook installieren kann? Oder gibts es vielleicht noch eine einfachere Möglichkeit?
Danke Euch vielmals.
 

duke5000

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
21.12.2016
Beiträge
357
Punkte Reaktionen
15
Zusatz: Ich kann das MacBook nicht mehr als auf 10.9.5. updaten. Deswegen kann ich den OpenCore Legacy Patches auch nicht installieren, da der 10.10 braucht.....
 

thon

Mitglied
Dabei seit
02.05.2010
Beiträge
575
Punkte Reaktionen
239
OS X 11.x läuft auf dem Teil
habe ich selber am laufen
mach doch den Zwischenschritt und dann weiter (oder bleib bei Big Sure) ;)
 

duke5000

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
21.12.2016
Beiträge
357
Punkte Reaktionen
15
Ich habe grad nochmal die Seriennummer gecheckt:

MacBook Air (11-inch, Mid 2013)
Production date: 25-06-2013
IMEI.info: Apple Model Family Number: A1465

Wenn ich aber auf Softwareupdate gehe, gibt's nix neues, bleibt bei 10.9.5
 

duke5000

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
21.12.2016
Beiträge
357
Punkte Reaktionen
15
Danke Euch! Konnt Big Sur installieren (danke @thon) und dann ging auch opencore
 
Oben