Mac OSX 10.4.8 => Ordner verschwunden...

rave

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
09.04.2004
Beiträge
4
hallo liebe mit-macer,

seit gestern vermisse ich auf meinem MBP 17" unter OSX 10.4.8 einen ordner. dieser war direkt im wurzelverzeichnis meiner systemplatte...also /Volumes/Macintosh HD/Ordner
in diesem ordner hatte ich ca. 20 GB an daten...und zwar allesamt aufnahmen meiner band
der ordner samt inhalt scheint noch auf der platte zu sein, da sich an der gesamtkapazität nichts geändert hat. sprich - die platte ist genauso voll wie vor dem verschwinden des ordners.
habe bereits auf der konsole nach dot-files gesucht, um zu schauen, ob der ordner aus versehen einen punkt erhalten hat und somit als hidden markiert wurde.
hier habe ich jedoch eine anormalität festgestellt:

macotopia:/Volumes root# ls -la
total 2
drwxrwxrwt 10 root admin 340 Jan 24 00:59 .
drwxrwxr-t 38 root admin 1394 Jan 23 23:48 ..
drwxrwxr-t 31 unknown unknown 1088 Apr 27 2006 Mac OS X Install Disc 1
lrwxr-xr-x 1 root admin 1 Jan 23 23:48 Macintosh HD -> /

demnach ist bei mir meine systemplatte als symbolic-link unter /Volumes gemountet. ist das richtig?
ach ja - mit finder und spotlight finde ich den ordner ebenfalls nicht
filesalvage findet den ordner unter den bereits gelöschten dateien auch nicht (also den inhalt des ordners).
das festplattendienst-programm war hier auch keine hilfe.

hat jemand von euch noch eine idee?

viele grüße,
rave
 

Mister_Ed

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.12.2005
Beiträge
3.024
hast du es vielleicht irgendeinder weise in den papierkorb verschoben, und den geleert?, du kannst auch versuchen mit easyfind nach den daten zu suchen. hast du eine zweite platte (partition, oder physikalische), wo die daten vtl. "abwandern" konnten?. hat jemand anderer zugang zu dem rechner? von alleine passiert so was nicht.
 

ostfriese

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.12.2003
Beiträge
1.851
das der Ordner gelöscht ist
scheidet auf Grund der gleichen Kapazität wohl aus.
Aber er könnte:
-unsichtbar sein (. vor dem dateinamen)
-im papierkorb liegen und noch nicht endgültig gelöscht worden sein
- beides zusammen

also würde ich mal im trash nach versteckten dateien suchen
 

he29

Aktives Mitglied
Mitglied seit
04.02.2005
Beiträge
1.554
....und wiedermal: Hast du kein Backup? :cool:
 

tanzblume

Mitglied
Mitglied seit
17.02.2004
Beiträge
660
Schon einmal Spotlight angeschmissen? Vielleicht hast du ihn ja nur in einen Unterordner verschoben?

Wenn Du ihn nicht findest, mach mal einen Neustart, wenn dann die Gesamtkapazität +20GB ist, hast du ihn wohl doch gelöscht, Mac OS aktualisiert nicht immer die Kapazität.
 

ostfriese

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.12.2003
Beiträge
1.851
ev hilft auch schon ein Neustart des Finders
 

rave

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
09.04.2004
Beiträge
4
vielen lieben dank für eure antworten und anregungen...

- also der rechner wurde bereits mehrmals rebootet
- habe ebenfalls mit EasyFind gesucht
- auch mit FileSalvage nach bereits gelöschten dateien wurde gesucht
- ein backup habe ich, jedoch fehlt mir da das delta von den letzten tagen;(
- habe mit ls nach einem songordner gesucht (als root):

macotopia:/ root# pwd
/
macotopia:/ root# ls -Rla | grep -i "Deprivation"
drwxr-xr-x 5 rwiater rwiater 170 Jan 18 03:51 Deprivation.aif
./Users/rwiater/Library/Application Support/Logic/Undo/Undo Data/Deprivation.aif:
-rw-r--r-- 1 rwiater rwiater 5887259 Jan 18 16:35 05 Deprivation.mp3
ls: 5: Bad file descriptor
ls: 3: directory causes a cycle
ls: 6: directory causes a cycle
macotopia:/ root#

irgendwie bricht die suche mit den fehlermeldungen ab...könnte das die ursache sein? ein cycle im directorypfad? wenn ich nur wüsste welches directory diesen besagten fehler verursacht...
 

rave

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
09.04.2004
Beiträge
4
### sinnloses fullquoting entfernt von maceis - der zitierte Beitrag steht doch unmittelbar darüber :Oldno: ###
### Bitte hier unter Punkt 6 nachlesen! ###


meint ihr ich sollte mit einem fsck probieren? hab´s unter OS X noch nie gemacht...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: