1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mac osx 10.2.8 auf ein bestehendes mac 10.2.7

Dieses Thema im Forum "Mac OS 8.x, 9.x" wurde erstellt von gelgel, 06.01.2005.

  1. gelgel

    gelgel Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Wie kann ich ein mac osx 10.2.8 auf ein bestehendes mac 10.2.7 instalieren, es funktioniert nicht. Ich drücke die taste C bis ein Text kommt -Sie müssen den Rechner neu starten- das mache ich auch, und dann kommt immer wieder das gleiche.


    Was soll ich machen?

    Ich bin von Pc auf Mac umgestiegen und habe noch nicht so viel Ahnung.

    bitt eum hilfe
     
  2. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2003
    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Einfach eine Internet-Verbindung für den Mac bereitstellen und im Apfel-Menü links oben "Software-Aktualisieren" aufrufen.

    No.
     
  3. gelgel

    gelgel Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    update auf 10.2.8 hat geklappt, die frage ist wie kann ich die Festplatte löschen partionieren und mac osx 10.2.8 neu instalieren?
     
  4. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2003
    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Warum willst Du OSX neu installieren?
    Partionieren brauchst - und sollst - Du nicht (!!)

    No.
     
  5. Hilarious

    Hilarious MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2004
    Beiträge:
    2.161
    Zustimmungen:
    5
    Du kannst statt dessen von der mitgelieferten Jaguar-System-CD booten (Taste C beim Booten gedrückt halten) und gefahrlos ein "Archive & Install" machen (findest Du in den Optionen zur Neu-Installation). Dabei werden die Systemdateien neu angelegt aber die Benutzerdaten erhalten.

    Natürlich geht auch eine "einfache" Neu-Installation. Dann ist aber wirklich alles futsch.

    Anschließend in beiden Fällen Software-Aktualisierung starten (dürften einige MB sein).

    Viel Erfolg!