Mac-Os9 zu Mac-OS-X

XxxLayxxX

Registriert
Thread Starter
Registriert
10.11.2008
Beiträge
4
Hi erstma
ich hab ein problem: und zwar hab ich irgendwie ( fragt bitte nicht -.-' ) Mac OS-X auf das ältere OS-9 umgestellt. Beides war installiert.
Das OS 9 ist English, hilft mir also auch net viel -.-'
Nun die Frage: Wie stell ich wieder 9 auf 10 zurück?
Tschuldigung wenn ich im falschen forum bin, is aber echt wichtig^^
 

t_h_o_m_a_s

Aktives Mitglied
Registriert
24.05.2003
Beiträge
13.410
Moin und Willkommen im Forum,

na dann starte mal mit gedrückter X-Taste, dann sollte dein OSX wieder da sein.:)

Gruß Th.
 

bernie313

Aktives Mitglied
Registriert
20.08.2005
Beiträge
24.286
willkommen im Forum
Du kannst beim Start die AltTaste gedrückt halten und dann OS X auswählen, bist du dann in OS X kannst du im ApfelMenü-Systemeinstellungen das Startvolumen wieder auf OS X stellen.
 

t_h_o_m_a_s

Aktives Mitglied
Registriert
24.05.2003
Beiträge
13.410
fein, aber beachte auch bernies Tipp mit der Einstellung.
 

XxxLayxxX

Registriert
Thread Starter
Registriert
10.11.2008
Beiträge
4
willkommen im Forum
Du kannst beim Start die AltTaste gedrückt halten und dann OS X auswählen, bist du dann in OS X kannst du im ApfelMenü-Systemeinstellungen das Startvolumen wieder auf OS X stellen.

Mit alt kann ich nur die festplatte auswählen^^ aber danke.
Wie kann der mac von cd booten??? schon gegoogled (bevor mich einer wieder auf www.gidf.de/ verlinkt ;) ) und gefunden, dass man c drücken muss.
Die linux live-CD ist bootfähig und funktioniert auf ner Windoof plattform^^
Also: wie boote ich davon?
 

bernie313

Aktives Mitglied
Registriert
20.08.2005
Beiträge
24.286
Ja, mit Alt wählst du das Startvolumen aus, entweder OS 9 oder OS X, zumindest solltest du dieses beiden startbaren Systeme sehen, sie werden als Festplatten angezeigt. Dann kannst du auswählen. Aber der Tipp von Thomas hat dir ja auch weiter geholfen, wie du siehst, unter Mac OS gibt es immer mehrere Wege, die zum Ziel führen.
Von einer CD bootest du wenn du beim Start die Taste C gedrückt hältst.
 

t_h_o_m_a_s

Aktives Mitglied
Registriert
24.05.2003
Beiträge
13.410
das klappt nicht immer bernie, bei dem alten G3 iMac meiner Freundin (OS 9 + X auf einer Partition) bekommst du beim Alt-Start auch nur eine HD ohne Systemunterscheidung angeboten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Olivetti

Aktives Mitglied
Registriert
09.12.2005
Beiträge
11.697
Da Du OS9 booten konntest gehe ich davon aus, daß Du keinen Intel hast, ergo brauchst Du wahrscheinlich ein PPC-Linux.
 

bernie313

Aktives Mitglied
Registriert
20.08.2005
Beiträge
24.286
ja, jetzt wo du es schreibst fällt mir das auch wieder ein, hab hier auch noch 2 iMac stehen, mit OS9 und OS X einmal auf einer und einmal auf unterschiedlichen Partitionen(für die Kids) und bei einem geht es , ich hab eben mal nachgefragt ,auch nicht mit der AltTaste.
Bei mir ist OS 9 seit 2002 endgültig passé gewesen, daher hab ich nur noch vage Erinnerungen daran.
Danke für die Info
 

XxxLayxxX

Registriert
Thread Starter
Registriert
10.11.2008
Beiträge
4
Da Du OS9 booten konntest gehe ich davon aus, daß Du keinen Intel hast, ergo brauchst Du wahrscheinlich ein PPC-Linux.

Ja Internet geht mit dem Ding nicht. Nur: Was ist ein PPC-Linux?

Und etschuldigung für die späte antwort. Bis jetzt hatte ich kein I-Net.
 

MiStErJaC

Aktives Mitglied
Registriert
03.02.2008
Beiträge
4.146
ein linux, das für die alten ppc prozessoren geschrieben ist (die, die vor intel in den macs waren) :)
 

bernie313

Aktives Mitglied
Registriert
20.08.2005
Beiträge
24.286
Das ist ein Linux, das an die PPC Architektur angepasst ist. Der PowerPC unterscheidet sich in vielem von einem x86 Chip und daher läuft dann nicht jedes Linux darauf.
http://de.wikipedia.org/wiki/LinuxPPC
Hier findest du eine Liste einiger PPC Linux
 

SadMackiller

Mitglied
Registriert
04.05.2008
Beiträge
913
Ja Internet geht mit dem Ding nicht. Nur: Was ist ein PPC-Linux?

Nicht Internet, intel! ;) Seit 2006 verwendet Apple nämlich Intel core Prozessoren (SISC wenn ich mich nicht irre) anstatt der vorher so angepriesenen PowerPC Prozessoren (RISC) aufgrund eines Stopps der Produktion seitens IBM.

Wer weiss eigentlich etwas über die Schnelligkeit von PPC im Vergleich zu Intel? Ich glaube nämlich dass ein gleich getakteter Intel nur halb so schnell ist wie ein PPC, früher wars auf jeden Fall so ??
 

rpoussin

Aktives Mitglied
Registriert
22.08.2004
Beiträge
18.976
Wer beantwortet diese philosophische Frage unseres jungen Padawan?
 

bernie313

Aktives Mitglied
Registriert
20.08.2005
Beiträge
24.286
Ich, PPC rocks, das mit doppelt ist die urban legend der Computertechnologien, aber damals in den glorreichen Zeiten war der PPC bei gleicher Tacktung schon schneller als ein x86, kam natürlich auch darauf an wer testete und nach welchen wie auch immer gearteten Benches. Ansonsten, nicht umsonst sind KonsolenChips recht schnell und KonsolenHersteller die etwas auf sich halten und schnelle Superchips haben wollen bedienen sich mit PPC Chips oder deren Verwandten, das musst auch MS, als sie nach der XBox vorher mit Intel bestückt bei der 360iger dann umsattelten.
 

bernie313

Aktives Mitglied
Registriert
20.08.2005
Beiträge
24.286
ja, ich denke der hat sich in die ruhigeren Gefilde der PPC Seiten zurückgezogen, seit hier die Geiz ist Geil und meiner ist schneller Jünger eingefallen sind und Modding, Tuning und Windows on Mac mehr und mehr die Oberhand gewinnen ist die Mac Idylle der vorIntelziet vorbei und der rauhen Wirklichkeit gewichen.;)
 

animalchin

Aktives Mitglied
Registriert
14.10.2003
Beiträge
5.006
Ja, deswegen -> :hehehe:

;)


Leider (für ihn) zeigt sich ja in der Praxis, dass die intel-Architektur dem PPC um einiges voraus ist. Mein 2,2GHz-MB hängt meinen Dual-G5 mit 5GB Ram und shcnelen Platten in fast allen Bereichen dermaßen ab... :eek:
 
Oben Unten