Mac OS X startet nicht mehr

Diskutiere das Thema Mac OS X startet nicht mehr im Forum iMac, Mac Mini

  1. LunaStar9

    LunaStar9 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    06.12.2017
    Guten Abend,
    der Mac OS X 10.6.6 ist schon älter, wurde selten benutzt. Konnte ihn wohl starten mit knurrendem Geräusch. Das E-Mailprogramm funktionierte. Safari konnte ich aufrufen, aber er hängte sich gleich auf. Ich hätte dann kein "Reinstall Mac OS" machen können.

    Wenn ich jetzt den Mac anstelle, macht er laute Geräusche, dann erscheint der Apfel, dann der kleine Ball und dreht und dreht. Weiter passiert nichts.
    Kann man da noch etwas retten?
    Gruß LunaStar9
     
  2. Schiffversenker

    Schiffversenker Mitglied

    Beiträge:
    7.858
    Zustimmungen:
    1.748
    Mitglied seit:
    25.06.2012
    Kannst du von der Installations-DVD starten? Wenn Snow Leopard installiert ist, hat der Mac ein DVD-Laufwerk und Installations-DVDs.
    Hast du mal einen SMC-Reset und einen PRAM-Reset versucht?
    Nur weil er alt ist und lange schlafen musste, versagt ein Mac nicht so ohne weiteres.
    Die Festplatte könnte hinüber sein, das wäre keine Tragödie, bei den alten Macs kann man die leicht wechseln.
    Hast du einen USB-Stick oder eine externe Festplatte mit einem bootfähigen System? Muß nicht 10.6 sein, darf je nachdem, was für ein Mac-Modell es ist, auch was Älteres oder Neueres sein.
     
  3. LunaStar9

    LunaStar9 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    06.12.2017
    Danke für Infos.
    Ich habe leider keine Installations-DVD, ja, der Mac hat ein Laufwerk. Ich habe auch SMC-Reset und PRAM-Reset alles mehrmals versucht. Bei mir erscheint immer ein weißes Bild mit dem Apfel und den drehenden Ball. Eine externe Festplatte habe ich, aber wie gehe ich weiter vor?
     
  4. Schiffversenker

    Schiffversenker Mitglied

    Beiträge:
    7.858
    Zustimmungen:
    1.748
    Mitglied seit:
    25.06.2012
    Hm, ohne DVD ist das schwierig, die gehört zum Rechner dazu, und eine Internet Recovery gibt es da vermutlich nicht (vermutlich, wiel es manche Geräte gibt, die mit DVD ausgeliefert wurden, aber per Firmware-Patch dann die Möglichkeit der Internte Recovery bekommen haben).
    Die externe nützt dann, ohne Recovery, natürlich nur was, wenn darauf ein bootfähiges System ist.
    Kennst du jemanden mit einem Mac, der da aushelfen könnte? System klonen auf eine Platte oder einen großen Stick?
     
  5. llyrana

    llyrana Mitglied

    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    94
    Mitglied seit:
    18.11.2008
    Besorg Dir eine Ubuntu cd aus nem Linux Magazin boote davon (c Taste halten beim einschalten und cd im Laufwerk) und Versuch damit Deine Daten von der wohl offensichtlich defekten Festplatte auf nen USB Stick oder externe Platte zu kopieren.

    Dann neue Festplatte rein bei eBay eine 10.6 install dvd schießen und neu aufsetzen.

    Viel Glück.

    PS wenn Du in Ffm / Umgebung wohnst meld Dich per PM.
     
  6. LunaStar9

    LunaStar9 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    06.12.2017
    Ich habe selber einen MacBook Pro Retina 2012.
     
  7. LunaStar9

    LunaStar9 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    06.12.2017
    IMG_2944 2.jpeg IMG_2943 2.jpeg IMG_2940.jpeg

    Vor einigen Wochen hatte ich ein Foto gemacht. Wenn ich ihn jetzt starte, kommt ja nur der nur der weiße Bildschirm mit dem Apfel und dem drehenden Ball. Die meisten schreiben hier ja der Bildschirm bleibt schwarz.

    IIyrana ich wohne leider in Ostfriesland, ansonsten würde ich gerne vorbei kommen. Was Du vorschlägst ist für mit zugschwierig, das bekomme ich nicht hin und ich weiß auch nicht ob der Mac OS dann wieder läuft.
     
  8. LunaStar9

    LunaStar9 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    06.12.2017
    MacOS Sierra ist auf dem MacBook Pro installiert. Externe Festplatten habe ich auch. Ich weiß aber nicht wie ich das klonen kann. Eine 15-inch MacBook Pro DVD und eineMac Pro X Install DVD habe ich noch gefunden.
     
  9. Retnueg

    Retnueg Mitglied

    Beiträge:
    15.237
    Zustimmungen:
    1.001
    Mitglied seit:
    23.11.2008
    Klonen an sich ist kein Hexenwerk, aber mit deinem MBP und Sierrra geht das leider nicht, kannst Du abhaken.

    Ext HD für OSX formatieren, Guidschema usw. aber wie gesagt, NICHT mit SIERRA,
    Du müsstes einen Mac haben, der noch von 10.6.x booten kann und auch installieren,
    Apple will es so, dass es mit den neueren Geräten und Systemen nicht klappt


    Welche DVD ist es genau ? eine graue, oder eine weiße mit einem Schneeleoparden drauf :noplan:

    es passt nicht einfach jede DVD mit SL= 10.6.x zum installieren, die grauen sind Hardwaregebunden und passen nur zu dem Mac Modell, mit dem diese DVD ausgeliefert wurde.

    Deine einzige Chance ist, wenn der Mac und das Laufwerk noch OK sind und der Mac von der PASSENDEN DVD
    booten kann, dann kannst du von diesem Mac aus ein System auf die ext HD installieren, anschliesend updaten auf max. 10.6.8

    somit ist dann diese ext HD bootfähig. Dann, so der Mac dann keine weiteren Hardwareschäden hat, sollte er von dieser ext HD booten können,

    Bitte teile uns doch mal endlich mit, um welchen Mac genau handelt es sich eigentlich :noplan:

    das würde die Sache auch erleichtern, ggf. sogar noch andere Möglichkeiten bieten.

    wenn es auch ein MBP ist, dann ist HD tauschen ein Kinderspiel, mit dem richtigen Wekzeug. ;)

    je präziser Du deine Angaben machts & gestellte Fragen so gut es geht beantwortest,

    um so besser kann dir geholfen werden ;)


    falls es auch ein MBP ist, stehen auf der Rückseite, wo die Schaniere sind,
    ganz klein die Angaben über diesen Mac

    Wenn Du den Mac dann über ext booten konntest, hast Du evtl. Glück, dass Du die Daten von der internen HD noch den Zugriff erlauben, die HD müsste auf dem Schreibtisch erscheinen ;) sofern diese überhaupt noch wichtig für dich sind.
     
  10. LunaStar9

    LunaStar9 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    06.12.2017
    Erstmal danke, für die ausführliche Antwort, der iMac ist von meinem verstorbenen Sohn. Ich habe nicht gewußt wo ich die Angaben finden kann, das war unter dem Ständer, wußte auch nicht das er so alt ist. Die alten Daten sind auch nicht mehr wichtig.




    IMG_1343.jpeg


    IMG_1343.jpg
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...