MAC OS X SSD nachträglich in APFS konvertieren

Diskutiere das Thema MAC OS X SSD nachträglich in APFS konvertieren im Forum Mac OS X & macOS.

  1. Arjen2013

    Arjen2013 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    20.04.2013
    Guten Morgen zusammen,

    ich habe mein altes Startvolumes SSD EVO 850 (APFS) and eine neue Festplatte EVO 860 mit CCC Version 5 geklont.
    Die neue Festplatte habe ich im Format Mac OS Extended (journaled) formatiert. Klon erstellt alles im MAC MINI umgebaut und neu gestartet. Soweit läuft der Rechner auch.- Jetzt wollte ich die SSD nachträglich im APFS Format konvertieren. Geht das? Ich bitte um Unterstützung. Danke :)

    MAC OS Mojave 10.14.4
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    22.729
    Zustimmungen:
    5.672
    Mitglied seit:
    06.06.2004
  3. Arjen2013

    Arjen2013 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    20.04.2013
  4. Schiffversenker

    Schiffversenker Mitglied

    Beiträge:
    9.630
    Zustimmungen:
    2.857
    Mitglied seit:
    25.06.2012
    Neu formatieren und nochmal von der alten Platte klonen.
    Dateibasiertes Klonen müsste doch auch formatübergreifend funktionieren.
     
  5. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    22.729
    Zustimmungen:
    5.672
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Du musst gemäß der Anleitung das FPDP aus der Wiederherstellung heraus starten. Im laufenden Betrieb geht das nicht.

    Wichtig: Datensicherung ist Pflicht.
     
  6. Arjen2013

    Arjen2013 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    20.04.2013
    Wo gibt es diese Anleitung?
     
  7. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    22.729
    Zustimmungen:
    5.672
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Habe ich oben drauf verwiesen, und du hast es doch sogar zitiert.
     
  8. Arjen2013

    Arjen2013 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    20.04.2013
    Direkt als APFS formatieren oder APFS verschlüsselt???
     
  9. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    52.265
    Zustimmungen:
    5.708
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    wenn du die so konvertierst wird wahrscheinlich das system darauf nicht bootbar sein.
    weil dann die preboot usw im APFS container fehlt.
     
  10. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    22.729
    Zustimmungen:
    5.672
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Also doch lieber in APFS formatieren, und anschließend neu installieren.
     
  11. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    52.265
    Zustimmungen:
    5.708
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    kann man wohl alles von hand anlegen.
    vielleicht halt apple auch inzwischen das konvertieren verbessert und berücksichtigt das.
    bei meinen versuchen beim mojave .0 update, hat es halt nicht funktioniert.
     
  12. Arjen2013

    Arjen2013 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    20.04.2013
    Schade, alles zu hoch für mich :confused:
     
  13. rembremerdinger

    rembremerdinger Moderator

    Beiträge:
    11.358
    Zustimmungen:
    2.811
    Mitglied seit:
    16.11.2011
    Hey Arjen2013 ist klingt viel schwieriger als es ist. die anderen Vortipper habe da schon auf einiges hingewiesen. Du musst es nur etwas genauer lesen.
    Du hast doch bestimmt die vorherige SSD noch mit allem drauf? Dann würde ich an deiner Stelle nochmals alles neu machen.
    Du bootest von der alten über Alttaste gedrückt. Gehst dort ins Festplattendienstprogramm und formatiertst die neue in APFS ohne Verschlüsselung.
    Dann CCC und schwupp di wupp ist alles so wie du es haben willst.
    Hatte auch das selbe Problem, da ich einen Klone von einer externen HD zurückgespielt hatte die war HFS und danach auch die SSD wie bei dir.
    Musste alles neu installieren. Danach habe ich alles gelöscht Backup und auch den Klone und habe die HD ja die HD in APFS formatiert. Das geht jetzt mit Mojave.
    Neuen Klone gemacht und neue Backup nun flutscht meine System wieder und alles an Ballast ist weg.
     
  14. Arjen2013

    Arjen2013 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    20.04.2013
    Vielen Dank für die Info. Das ist mal eine verständliche Erklärung. Mehr wollte ich doch nicht wissen. Warte jetzt noch kurz bis mein usb 3.0 SSD Adapter da ist, und dann geht es los :)
     
  15. Andreas2802

    Andreas2802 Mitglied

    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    244
    Mitglied seit:
    01.10.2016
    Muss das Thema nochmal hochholen.

    Ich habe eine SSD in meinen iMac eingebaut und beim installieren von Sierra High habe ich vergessen in APFS zu formatieren.
    Nachträglich es zu ändern soll ja nicht gehen. Meine Idee, ich habe ein aktuelles Klone von meiner System Platte. Bei sind Journaled HFS+
    Man könnte doch von der externen booten und die interne in APFS formatieren und den Klon wieder einspielen.
    Bleibt dann die Formatierung in APFS erhalten ? Oder wandelt CCC die Platte wieder in Journaled HFS+ um ?

    Danke
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...