Mac OS X: Screenshots werden nicht "behalten"

W

wolf67

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
03.08.2005
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

unter MAC OS 10.3.9 werden die Screenshots, die ich mit SHIFT + APFEL + 4 mache, nicht "behalten".

Sprich: ich sehe noch, wie er auf dem Desktop ein Bild1.pdf ablegt, klicke ich aber auf diese Datei, verschwindet sie entweder wie von Geisterhand bei diesem Klick auf sie, oder es ist eine 0 KB-Datei.

Ich muss dann zigmal den gleichen Screenshot per dieser genannten Tastenkombi machen, damit ich endlich eine Datei habe, die sich anklicken und damit auch öffnen lässt.

Mit SHIFT + APFEL + 3 geht es zwar, aber ich hab wenig Lust, das ganze Fenster zu fotografieren, um es dann umständlich auf den von mir gewünschten Inhalt ausschneiden zu müssen.

Ein Rechnerneustart bringt übrigens nichts.

Was kann ich tun?

Danke.
Chris
 
JürgenggB

JürgenggB

abgemeldet
Dabei seit
01.11.2005
Beiträge
7.961
Punkte Reaktionen
587
Dieses Problem habe ich auch ab und an!
Und zwar seit dem letzten Sicherheitsupdate.

Gruss Jürgen
 

Ähnliche Themen

B
Antworten
9
Aufrufe
701
bjoernkrueger
B
L
Antworten
4
Aufrufe
682
Leicanon2
L
apfelcash
Antworten
23
Aufrufe
2.413
DocSnider
D
F
Antworten
9
Aufrufe
276
oneOeight
oneOeight
coolboys
Antworten
7
Aufrufe
490
MacKaz
M
Oben