Mac OS X "Leopard" ohne InputManager-Plugins?

Dieses Thema im Forum "Mac-Gerüchteküche" wurde erstellt von kasei, 23.03.2007.

  1. kasei

    kasei Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    10.01.2007
    Unter http://arstechnica.com/journals/app...r-april--barely-beta-not-final-or-gold-master lese ich, dass "Leopard" keine InputManager-Plugins mehr erlauben soll. Ich verwende lediglich Witch, aber ich weiss nicht, ob ich meinen Mac ohne Witch noch sinnvoll benutzen könnte. Und wer bislang Safari und andere Apple-Programme ohne offizielle Plugin-Schnittstelle über InputManager-Plugins erweitert hat, dürfte vor einem grösseren Probleme stehen… :rolleyes:

    Kasei
     
  2. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.297
    Zustimmungen:
    1.086
    MacUser seit:
    15.03.2004
    Interessant. Ich weiss gar nicht, was Witch ist. Nutze ich meinen Mac sinnvoll?

    Tatsache ist, dass das Input Manager Interface überwiegend für Dinge genutzt wird, für die es nicht gemacht wurde, und eine Sicherheitslücke darstellt.
    Ich habe mein System gegen die Installation von Input Managern z.B. gesichert.
    Ist nicht schade drum, wenn die weg sind.

    Alex
     
  3. kasei

    kasei Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    10.01.2007
    Witch ermöglicht mir, per Tastenkombination zwischen den Fenstern einer Anwendung zu wechseln.
    Ersteres ist richtig, zum Zweiten würde ich gerne mehr lesen? Inwiefern gibt es damit Sicherheitsprobleme?
    Sofern es eine Alternative gibt, nicht… beispielsweise endlich eine Plugin-Schnitstelle für Mail, Safari und so weiter.

    Kasei
     
  4. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.297
    Zustimmungen:
    1.086
    MacUser seit:
    15.03.2004
    Ich mache das mit Apfel-<, hat mir bisher gereicht.

    Input Manager können - wenn ich mich richtig erinnere - Problemlos ohne Admin Authorisierung installiert werden, und greifen dann in Applikationen ein. Das reicht mir persönlich schon

    Alex
     
  5. kasei

    kasei Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    10.01.2007
  6. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.297
    Zustimmungen:
    1.086
    MacUser seit:
    15.03.2004
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass man etwas wie witch nicht auch ohne Input Manager machen kann.

    Alex
     
  7. kasei

    kasei Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    10.01.2007
    Ich auch nicht… und der InputManager hat sowieso den Nachteil, keine Priorität zu geniessen, das heisst wenn das System ausgelastet ist, kann ganz schön Zeit vergehen, bis ein InputManager-Plugin wie Witch überhaupt reagiert.

    Kasei
     
  8. StuffedLion

    StuffedLion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    09.06.2006
    Aber warum benutzt du nicht einfach Apfel + < um zwischen den Fenstern einer Anwendung zu wechseln? Dafür ists doch da?
     
  9. kasei

    kasei Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    10.01.2007
    Witch ermöglicht mir einen schnellen Zugriff auf alle Fenster in allen Applikationen. Aber na ja, ohne Witch könnte ich leben, während vermutlich viele Safari-Benutzer nicht ohne die heutigen "Plugins" leben können. Na ja, die Konkurrenz aus dem Mozilla-Lager würde es freuen… ;)

    Kasei
     
  10. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.297
    Zustimmungen:
    1.086
    MacUser seit:
    15.03.2004
    Wie gesagt, irgendwie gehen diese ganzen Sachen an mir vorbei, und ich komme auch so mit meinem Mac gut klar.

    Vielleicht bin ich für das Spielzeug schon zu alt :kopfkratz:

    Alex
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen