MAC OS X interne Firewall

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von RETRAX, 13.08.2003.

  1. RETRAX

    RETRAX Thread Starter

    Hi!

    Spuckt die interne Firewall von OS X 10.2.6 auch irgendwo ein Protokoll aus wo man sehen kann ob es angriffsversuche gab von den ganzen ScriptKiddies etc...?

    Gruss

    RETRAX

    defekter Link entfernt
     
  2. IceHouse

    IceHouse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    03.06.2002
     

    man ipfw
     
  3. Apfel-Lover

    Apfel-Lover MacUser Mitglied

    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.12.2002
    Das ist ja richtig "easy to use"..;)

    Wenn Du bereit bist, Kohle zu investieren: die Norton Firewall hat einen "Zugriffsverlauf", in dem alles ( Datum, Zeit, Port, Hostname/IP ) steht.
     
  4. IceHouse

    IceHouse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    03.06.2002
     

    IPFW ist freie Software und in OS X enthalten. :O

     

    Mit ein wenig Fleiss ist es das. Google hilft einem dabei ungemein. :)

    Googlesuchstring:
    http://www.google.com/search?hl=en&ie=ISO-8859-1&q=mac+os+x+howto ipfw&btnG=Google+Search

    Erster brauchbarer Artikel:
    http://www.latinomixed.com/article.php?story_id=58

    Zum Thema Norton:
    Wer Norton unter OS X benutzt, hat es leider nicht besser verdient. Norton ist gefaehrlich, weil es durch sein Klickibunti OberflaechenMarketinggebrabbel dem Endbenutzer vermitteln will: 'Ease of use'.

    Das Konzept Firewall ist aber nicht 'Ease of use' - vgl. hierzu auch http://www.iks-jena.de/mitarb/lutz/usenet/Firewall.html

    Gruss
    IceHouse
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen