Mac OS X hängt sich auf

  1. T12515

    T12515 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.06.2004
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Mein Powerbook hängt sich seit gestern einfach auf, ich weiß nicht woran es liegen könnte, vermute eventuell einen Virus oder so. Habt ihr auch solche Probleme?

    Gruß
     
    T12515, 13.04.2005
  2. quack

    quackMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    6.334
    Zustimmungen:
    141
    Viren gibt es nicht für OS-X. Ist also auch keiner! Ein normales System hängt sich nie auf (ist nicht wie bei Windows)!
    Was meinst du mit aufhängen und bei welchen Aktionen passiert es?
     
    quack, 13.04.2005
  3. Mitraix

    Mitraix

    Kannst du das näher beschreiben? Friert einfach der Bildschirm ein? Oder hast du eine Kernelpanik (mehrsprachige Aufforderung zum Neustart)?

    Vielleicht RAM erweitert vor kurzem?
     
    Mitraix, 13.04.2005
  4. Rupp

    RuppMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    7.557
    Zustimmungen:
    603
    Virus gibts keinen aufm mac der sowas bewerkstelligt.
    Du solltest:
    Zugriffsrechte Reparieren
    danach von CD starten und die Systempartition überprüfen (richtig! nicht die zugriffsrechte)
    wenns dann keine besserung gab mal in die systemkonsole schauen ob irgendwas ominöses drinnsteht (Programme-->Dienstprogramme-->Konsole)

    EDIT: Alle gleichzeitig :p
     
    Rupp, 13.04.2005
  5. Macbeatnik

    MacbeatnikMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.04.2004
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    Es gibt keinen Virus unter OSX noch nicht,wenn ja wärst Du der Erste der ihn hat;)
    Mal den Pram löschen, die Zugrifsrechte reparieren ,möglichst von der SystemCD aus,evebntuell neu installierte Programme löschen,externe Hardware abstöpseln und so weiter.
     
    Macbeatnik, 13.04.2005
  6. T12515

    T12515 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.06.2004
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann nix mehr machen, bewegt sich die Maus nicht mehr und muss die Starttaste gedrückt halten. Unterschiedlich, bei allen möglichen Dingen hängt er sich auf.

    Gruß

    Willüüü
     
    T12515, 13.04.2005
  7. quack

    quackMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    6.334
    Zustimmungen:
    141
    Direkt nach dem Start oder erst im Laufe des Tages?
     
    quack, 13.04.2005
  8. T12515

    T12515 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.06.2004
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ich werde alles neu installieren, wenn ich mir demnächst Tiger kaufe werden doch meine installierten Programme übernommen oder?

    Gruß

    Willüüü
     
    T12515, 13.04.2005
  9. Mitraix

    Mitraix

    Hast du jetzt RAM dazugesteckt oder sind die 256 aus der Signatur aktuell?

    Hast du sonstige Hard- oder Software vor kurzem hinzugefügt?
     
    Mitraix, 13.04.2005
  10. quack

    quackMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    6.334
    Zustimmungen:
    141
    Wenn du nicht auf "Löschen und installieren" klickst, ja. Aber dann wird vielleicht auch der Verursacher mit übernommen!
     
    quack, 13.04.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mac hängt auf
  1. ovid66
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    150
  2. Knubbel
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    399
    MineCooky
    05.09.2016
  3. MacMacMacMac
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    3.368
    Mammut35
    30.03.2015
  4. imina
    Antworten:
    79
    Aufrufe:
    3.717
  5. DennyMac
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    466
    DennyMac
    16.06.2013