Mac os x größe?

  1. newmacs

    newmacs Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.09.2004
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    ich habe in meinem mac eine 160 gb festplatte. wenn ich bei dem macintosh hd auf informationen gehe, dann steht dort das die kapazität 148,92 gb beträgt. meine frage: woher die differenz? ist von den 160 gb schon die größe des betriebssystems abgezogen (mac os x 10.3) oder wird diese größe von den 148 gb abgezogen???
     
    newmacs, 15.11.2004
  2. Arclite

    ArcliteMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.12.2003
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    0
    Also das kann eigentlich nur daran liegen dass die komplette Größe nicht erkannt wird, oder du nen großen unpartionierten Bereich hast.
    Welchen Mac haste denn? Bei älteren kanns sein dass der Controller nicht alles erkennt.

    greetz
    arc
     
    Arclite, 15.11.2004
  3. Placebo

    PlaceboMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.10.2004
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Ist schon etwas happig was dir da fehlen soll, nicht wahr? Und umso größer die Platte ist, umso mehr wird dir davon weggenommen. Ist wie bei den Steuern und deinem Gehalt.

    Bei Mac OS X gehen immer so 1 % (meine Schätzung) für Initialisierung des Dateisystems und andere unsichtbare Daten drauf, das muß man mit einplanen. Bei 160 GB würde ich da so auf 1,6 GB kommen, aber das stimmt ja nicht mit deinen Zahlenangaben von 148 GB überein.

    Und auf deiner Platte liegen noch keine Daten von dir drauf? Sie ist praktisch neu formatiert, initialisiert und mit OS X bestückt?

    Da würde ich das Festplattenprogramm gleich nochmal rausholen und alles neu machen. Daß OS X nur 148 GB von 160 GB lesen kann, ist mir so jetzt auch nicht bekannt. Ich glaube OS X kann auch 1 Terrabyte-Festplatten lesen wenn es drauf ankommt.
     
    Placebo, 15.11.2004
  4. Silvercloud

    SilvercloudMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.04.2004
    Beiträge:
    2.092
    Zustimmungen:
    74
    Silvercloud, 15.11.2004
  5. HAL

    HAL

    Das liegt einfach an der Berechnung der Grösse:

    Hersteller rechnen 1MB = 1000 byte aber technisch sind 1MB = 1024 byte-
    Bei der Festplatte fehlt also nichts, der Wert ist der effektive Speicherplatz.
     
  6. Klasl57

    Klasl57MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    16
    Ich habe auch nur von meinen nominellen 160 GB 149,1 Frei,
    Na und?
     
    Klasl57, 15.11.2004
  7. Placebo

    PlaceboMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.10.2004
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Das wären mir auch nach Installation von Mac OS X etwa 5 GB zuwenig. Versuche doch nochmal neu zu formatieren, kann doch nichts dermaßen Schlimmes dabei passieren.
     
    Placebo, 15.11.2004
  8. HAL

    HAL

    Was redest Du eigentlich für einen Stuss ? Rechne doch mal nach.
    Glaubst Du durch öfter formatieren kommt mehr Platz raus ? rotfl

    Oder um es mit deinen Worten zu sagen:

    du sollst nicht keine dummen antworten geben, sondern überlegen ob du dir deinen kommentar getrost sparen kannst

    ;)
     
  9. stromart

    stromartMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.03.2003
    Beiträge:
    1.071
    Zustimmungen:
    5
    na endlich sagt es mal jemand!
     
    stromart, 15.11.2004
  10. Visual

    VisualMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Hal9500 hat schon recht, zum einen gibt es da eine rechnerische diskrepanz. Andererseits hat das was mit unformatierter und formatierter Kapazität zu tun, was auch vom gerade verwendeten Dateisystem abhängt.

    Stell dir ein weisses Blatt Papier vor. Da passt eine Menge drauf. Wenn du jetzt anfängst, mit einem Lineal Striche zu ziehen, wird deine Fläche im Abstand der Linien aufgeteilt. Die Führung durch die Linien kostet Platz, mal mehr, mal weniger, je nachdem, wie eng die Linien stehen.

    So ähnlich kann man sich das mit dem Formatieren vorstellen. Das HFS+ Format wird die Festplatte sicher anders ausnutzen, als wenn du die Platte im NTFS-Format von Windows formatierst.

    Grundsätzlich reicht aber ein Blick in das Festplattendienstprogramm, um Klarheit zu erhalten.

    Da steht bei mir z.B. für eine 80 GB Samsung: Gesamtkapazität 74,6 GB und in Klammern dahinter (80.060.424.192 Bytes)

    Damit sollten eigentlich alle Klarheiten augeräumt sein.
     
    Visual, 15.11.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mac größe
  1. LostWolf
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    81
  2. Critizz
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    115
  3. macfreakmac
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    256
    Patmacintosh
    15.07.2017
  4. Faustus
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    149
  5. UT83
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    454
    Karijini
    04.12.2007