Mac OS X gebrannte DVD-R -> Windows XP

  1. sevY

    sevY Thread Starter

    Hi zusammen,

    heute morgen gab es bei uns im Tonstudio ein Problem.
    Die letzten Wochen wurden von einem Audioengineer des Studios in Island Tracks recorded, die auf einen DVD-R mit Toast 6 unter X auf einem G5 gebrannt wurden.
    Diese DVD-R wurde dann zunächst in Köln auf einem G5 unter X weiterverarbeitet und ist jetzt im Studio angelegt, wo derzeit der Hauptrechner nur unter Windows XP läuft. Von dieser DVD, auf der sich 2 Ordner mit Files befanden, konnte man nur einen Ordner öffnen. Unter X geht alles problemlos.

    Wir brennen nun die DVD auf einem G5 neu, unszwar so, das die Daten in den Root der DVD-R gelegt werden.

    Trotzdem würden wir gerne den Fehler dafür kennen.

    Kennt jemand das Problem?


    Liebe Grüße

    Yves
     
    sevY, 21.09.2004
  2. Pixies

    PixiesMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.07.2004
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    19
    huhuhu ich helfe nem schwarzgelben - na egal... :cool:

    check mal den Ordner namen. ein leerzeichen (ausversehen gemacht) am Anfang des Namens läßt Windows z.B. kolabieren... auch andere Sonderzeichen führen gerne mal zu solchen aussetzern... genauso wie zu lange Namen...

    Das Problem hatte ich schon des öfteren - check mal durch...
    ich versuche nach wie vor noch die Namen so kurz wie möglich zu halten und keine Leeratsten und Sonderzeichen zu verwenden, auch keine Umlaute man weiß ja nie. Die Erfahrung hat gezeigt das sich so eine Menge ungereimtheiten vermeiden lassen...

    Wie gesagt check das mal. Ne andere Idee hätte ich jetzt auch nicht...

    Blau-Weiße Grüße und Glück auf!!!!

    P.
     
    Pixies, 21.09.2004
  3. sevY

    sevY Thread Starter

    Ok, danke schon mal für den Hinweis.

    (2. Liga… Schalke ist dabei… 2. Liga… *schalalllalalaa*) ;)
     
    sevY, 21.09.2004
  4. Hotze

    HotzeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    14.562
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.790
    Der Computer heißt in Island "Zahlen-Prophetin" nur mal so nebenbei......was für Jauch und Co. ;)

    Ich hatte auch schon mal Probleme eine CD, die mit Toast gebrannt wurde, am XP Rechner zu öffnen. Versuch mal mit dem Finder zu brennen, irgendwie gibts da nie Probleme.

    Woran es liegt? Voodoo!
     
    Hotze, 21.09.2004
  5. sevY

    sevY Thread Starter

    Jau, jetzt klappt's ja ;)
     
    sevY, 21.09.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mac gebrannte DVD
  1. LostWolf
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    84
  2. Critizz
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    117
  3. macfreakmac
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    258
    Patmacintosh
    15.07.2017
  4. Faustus
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    157
  5. suniboj
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    578
    suniboj
    09.07.2014