Benutzerdefinierte Suche

Mac OS X bootet immer in falscher Auflösung

  1. bexxx

    bexxx Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.04.2002
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ahoi,

    mein Mac (Quicksilver 2002 800 Mhz) mit Mac OS X 10.2.6 bootet seit langem immer in der falschen Auflösung. Nach jedem Start muss ich erst in der Systemeinstellungen gehen und dann unter Monitor "Monitor erkennen" drücken, damit er wieder die 1280x1024 mit 100 Hz zu bekommen.

    Früher als ich manchmal OS 9 gebootet habe (ist jetzt runter) hat er sich dass beim nächsten Start von OS X gemerkt, zwischen OS X Neustarts leider nicht mehr.

    Was kann ich tun? Langsam nervt es mich wirklich ;)

    Vielen Dank & ein schönes WE,
    bexxx
     
    bexxx, 16.08.2003
    #1
  2. langeselend

    langeselend MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    1
    Ich weiss zwar nicht wirklich ob es hilft, aber Schaden kann es nicht:
    Beim Start 'Apfel' + 'Alt' + P + R drücken bis der mac dreimal gegongt hat (Startton)
    Dann schneller Fingerwechsel auf
    'Apfel' + 'Alt' + O (O wie Oben) + F drücken
    damit kommst Du in die Open Firmware
    da gibst Du dann ein:
    reset-NVRAM (Der Bindestrich ist, wenn ich mich richtig erinnere das ß)
    set-defaults
    reset-all
    Nach jedem Befehl musst du die 'enter' Taste drücken. Nach dem letzten Befehl bootet der Mac ganz normal neu.
    Probiers mal aus.
     
    langeselend, 16.08.2003
    #2
  3. masta k

    masta k MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    4.446
    Zustimmungen:
    616
    hatte das problem auch.
    schalte den monitor erst vor dem rechner ein
    dann müsste er die einstellungen behalten.

    gruss, k
     
    masta k, 18.08.2003
    #3
  4. bexxx

    bexxx Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.04.2002
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ahoi,

    das resetten des NVRams hat nicht geholfen.

    Ich habe aber rausgefunden, dass es klappt, wenn ich die vorgegebene Auflösung 1280x1024 mit 85 Hz benutze. Wähle ich 100 Hz (was erst nach "Monitor erkennen" angeboten wird, dann geht es nicht.

    Ich schalte den Monitor immer zuerst an, auch ein Neustart mit eingeschaltetem Monitor klappt bei 100 Hz nicht.

    Es handelt sich bei meinem Monitor um einen Samsung SyncMaster 19" Röhre, also auch einen relativ guten Monitor, der eine korrekte Identification sendet.

    Danke für die Antworten,
    bexxx
     
    bexxx, 18.08.2003
    #4
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mac bootet immer
  1. Bashl0r
    Antworten:
    24
    Aufrufe:
    722
    Bashl0r
    19.03.2017
  2. Knollna
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    209
  3. RHed
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    218
    Retnueg
    29.11.2015
  4. Lenne
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    827
    Lenne
    13.05.2015
  5. macrrec
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.222
    macrrec
    12.05.2015