Mac OS X (10.5.5) erkennt alte OS 9 Disketten nicht mehr

TheMacManTwo

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.01.2005
Beiträge
520
Hallo MacUser,

wir haben ein riesiges Problem. Alte CDs (wahrscheinlich mit Toast von OS 9 gebrannt) werden unter dem neuen System nicht mehr gemountet. Wie komme ich jetzt an meine Archiv-Daten. Muss ich jetzt einen OS 9-Rechner haben oder gibt es eine Möglichkeit, dass die Intel-MacPros diese alten Scheiben auch erkennen?

MacMan

(Edit: natürlich muss es CDs heißen)
 

muellermanfred

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.04.2007
Beiträge
2.748
Mit dem Tiger konnte ich noch CD-R lesen, die unter OS 8 gebrannt wurden. Vielleicht kannst Du eine Partition mit Tiger einrichten? Muß mindestens 10.4.7 sein.
 

chrischiwitt

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
10.836
Ich hab selbst unter Tiger teilweise Probleme, CDs aus der Zeit des klassischen OS zu lesen, egal ob an meinen G4-Books oder dem Firmen-G5. Interessanterweise betrifft das auch Kauf-CDs.
Am System scheint es nicht zu liegen, sondern an den heutigen Laufwerken.
Angeblich NICHT lesbare CDs werden nämlich anstandslos erkannt, wenn sie per externem Laufwerk eingelesen werden.
Vielleicht war die "Spurlage" damals anders, die Laufwerke weniger empfindlich. Teste mal, so Du ein externes Laufwerk besitzt.
 

TheMacManTwo

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.01.2005
Beiträge
520
Ich glaube mittlerweile auch daran, dass es an den Laufwerken liegt.
Das erklärt auch das Gerödel im Laufwerk.
Anderseits habe ich gelesen, dass es mit der ersten Session Probleme gibt.
Diese Session kann nicht interpretiert werden.

MacMan
 
Oben