Mac Os X 10.4.4.

  1. idannydaballer

    idannydaballer Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2005
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    1
    Nachdem ich vor einigen Tage das erste mal habe ONYX drüver laufen lassen, dauert es ewig lange bis das OS X lädt und ich zur Benutzeranmeldung gelange..

    Weiß wer Rat?
     
  2. BalkonSurfer

    BalkonSurfer MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    *sarkasmus* Das kommt davon, wenn man so Kram macht ;) */sarkasmus*
     
  3. Hamsterbacke

    Hamsterbacke MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    1.464
    Zustimmungen:
    42
    Ich. Hirn einschalten
    Sorry für den harschen Ton, ist aber so. Gedankenlos sollte man sowas nicht benutzen.
    Rate mal, wofür man in Onyx die einzelnen Punkte auch abwählen kann.

    Dein System braucht jetzt solange, weil du alle Caches mit gelöscht hast.
    Also muss alles direkt von der Platte gelesen werden. Das dauert halt.

    Sorgen brauchst du dir allerdings keine machen, die Caches füllen sich wieder.
    Dann hast du auch deine gewohnte Geschwindigkeit.

    Gruß, Gerhard
     
  4. idannydaballer

    idannydaballer Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2005
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    1

    Na gut, dann nehme ich den harschen Ton mal nicht böse.
    Habe nach der Anleitung in der neuen MacLife gehandelt und nicht damit gerechnet, dass es zu solchen vorübergehenden Konsequenzen kommen würde.
    Danke für die prompte Aufklärung! Beim nächsten Mal werde ich besser aufpassen, versprochen :p

    Gruß Danny
     
  5. Shetty

    Shetty MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.06.2004
    Beiträge:
    4.363
    Zustimmungen:
    338
    Kleiner Tipp: Das iBook nicht ausschalten, lieber exzessiv den Ruhezustand nutzen ;)
     
  6. milchschnitte

    milchschnitte MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2005
    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    0
    fehler.
     
  7. idannydaballer

    idannydaballer Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2005
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    1
    Geht es vielleicht ein wenig ausführlicher? Der Post war ja bestimmt nicht um Posts zu sammeln, oder? ;)

    Gehaltvolle Aussagen sind interessanter. Kläre uns bitte auf.

    Es sei denn, dass du jezt nur über das Magazin herziehen möchtest. Ich persönlich finde es schwachsinnig sich über Printmedien aufzuregen, weil man anderer Ansichten ist. Naja, jedem das seine.

    danny
     
  8. Fehler, denn MacOS pflegt sich eh selbst. Jeglicher Eingriff mit fragwürdiger Software richtet oft mehr Schaden an als er hilft. Optimierungstools sind nicht nötig und sollten schon garnicht von Leuten eingesetzt werden die wenig bis keine Ahnung haben was sie gerade damit machen. :p

    Ich verwende nichts zur Systemoptimierung und mein Tiger, wie auch der Panther davor, schnurrt brav vor sich hin. Wenn er mal zickt, dann lass ihn einfach mal die Nacht über laufen (nicht Ruhezustand). ;)

    MfG, juniorclub.
     
  9. idannydaballer

    idannydaballer Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2005
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    1
    Ist das zeitabhängig oder hängt das davon ab, ob gar nix gemacht wird, damit der sich optimiert?
     
  10. Ich glaub nachts zwischen zwei und drei wird optimiert. Kann man aber auch manuell im Terminal starten. Den Befehl weiß ich nicht auswendig da ich ihn noch nie benötigt hab, aber mein PB läuft ja auch meist zu dieser Zeit.

    MfG, juniorclub.
     
Die Seite wird geladen...