Mac OS X 10.4.11 Tiger Backup, Sicherung

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von TZU, 10.04.2008.

  1. TZU

    TZU Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    09.03.2008
    Hi Leute,
    sry erst mal falls ich im falschen Thema bin.

    Ich hab das Betriebsystem Tiger aber finde meine CD nicht mehr gibts es eine Möglichkeit mein Sytstem zubackupen so das ich bei einem defekt an z.b. der Festplatte oder an wichtigen system Dateien, meine Installation reperieren kann b.z.w. Wiederherstelllen kann ohne CD?

    Gibt es dafür Software?
    Was für Software gibts es, Freeware?
    Oder habe ich sonstige möglichkeiten das System wenn es mal futsch is wieder hinzubiegen ohne CD?

    Gruß

    TZU:):)
     
  2. ekki161

    ekki161 Mitglied

    Beiträge:
    17.776
    Zustimmungen:
    1.860
    Mitglied seit:
    29.06.2007
    mit dem Festplattendienstprogramm z.B. auf einer weiteren Festplatte deine jetzige HDD komplett "wiederherstellen"
    im Falle eines Defektes der jetzt benutzen HDD kannst du dann vom Backup zurückspielen; nicht nur System, auch den kompletten Rest vom Zeitpunkt des "Clons"
     
  3. Soenke

    Soenke Mitglied

    Beiträge:
    1.054
    Zustimmungen:
    80
    Mitglied seit:
    08.01.2007
  4. oder deine Festplatte mit dem Programm CCC klonen auf eine externe Festplatte.
    Dazu sollte aber die Festplatte richtig Formatiert sein, damit du von dieser mit gedrückter "alt" Taste starten kannst.
    oder du erstellst dir mit CCC ein img, was du dann mit dem Programm Toast auf eine DVD oder CD sichern kannst. Toast 9.0.1 teilt z.B. Automatisch das Image auf mehrer Datenträger und mit dem Harken, das dieser Datenträger auch Bootfähig sein soll, kannst du auch davon dann Booten.
     
  5. TZU

    TZU Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    09.03.2008
    Hi,

    vielen Dank für eure schnellen Antworten. Eine frage hätte ich noch da meine Hauptpatition 60GB hat, kann ich diese nachträglich verkleinern?

    Gruß
    TZU:)
     
  6. eMac_man

    eMac_man Mitglied

    Beiträge:
    30.816
    Zustimmungen:
    2.893
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Nur über einen kleinen Umweg: Den jetzigen Festplatteninhalt bootfähig auf eine externe Festplatte klonen. Dann von der externen Festplatte starten, das Festplattendienstprogramm dort aufrufen und damit die interne Festplatte "bearbeiten". Danach den Klon wieder auf das gewünschte Volume zurückklonen.
    Was willst Du aber bei 60 GB (die in Wirklichkeit ja nicht einmal 60 GB sind) noch unterteilen. Da sind Platzprobleme in nächster Zeit vorprogrammiert.
    Gruss
    der eMac_man
     
  7. TZU

    TZU Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    09.03.2008
    Hi,

    hab dann dochmal noch gesucht hab des gefunden aber Danke,

    https://www.macuser.de/forum/archive/index.php/t-159713.html

    naja ich glaub ich lasse jetzt mal so keine ahnung

    aber naja platzprobleme nicht.



    Zitat: Was willst Du aber bei 60 GB (die in Wirklichkeit ja nicht einmal 60 GB sind) noch unterteilen. Da sind Platzprobleme in nächster Zeit vorprogrammiert.

    je wenn ich doch 60 clonen muss dann brauche ich auch noch ne 60GB Platte wo ich diese clone b.z.w. backupe also das image und wenn ich nur das system sichern will würde ich das system auf eine kleine Partition machen und nur die Partition Clonen weil ich ja nur mein System backupen möchte.

    habe zusätzlich noch eine 80GB drinn und 2x40GB nebendrann stehn

    Kann man denn auch nur die System Ordner klonen? weil ich will ja nur das System Sichern da ich nicht mehr installieren kann.

    Gruß
    TZU
     
  8. eMac_man

    eMac_man Mitglied

    Beiträge:
    30.816
    Zustimmungen:
    2.893
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    @TZU:
    Irgendwie solltest Du noch einmal Deine Backup-Strategie überdenken: Was nutzt Dir ein Backup auf der selben Festplatte, wenn z.B. ein Festplattendefekt auftritt? Oder Du spielst (aus welchen Gründen auch immer) an der Partitionstabelle rum. Dann nutzt Dir ein Backup, welches zwar auf einer anderen Partition, aber dennoch auf derselben Festplatte liegt, herzlich wenig. ;)
    Ein Backup (und ich meine auch Backup) gehört immer auf ein externes Medium!
    Gruss
    der eMac_man
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.