Mac OS X 10.2 Server und Win-Clients

macfan

Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.07.2002
Beiträge
199
Mac OS X 10.2 (nicht Server) und Win-Clients

Hallo,

hat irgendwer eine Ahnung wie das gehen könnte. Hab testweise ein Rechner installiert mit 10.2. User angelegt, ich kann mich auch mit Windowsrechner anmelden ohne Probleme. Nur kann ich nicht z. B.: die ganze Festplatte freigeben uns als Windowsuser drauf zugreifen. Komme immer nur zum persönlichen Userordner.

Ich möchte aber das alle User auf einen bestimmten Ordner z. B. "Daten" zugreifen können.
 
Zuletzt bearbeitet:

Woulion

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2002
Beiträge
1.317
Hi

Du musst via ServerAdmin die Volume root freigeben

In ServerAdmin "Freigaben"

W
 

macfan

Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.07.2002
Beiträge
199
Hi Woulion,

versteh nur Bahnhof!

Es ist nicht die Server Version sondern Mac OS X 10.2.2.
 
Zuletzt bearbeitet:

Woulion

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2002
Beiträge
1.317
Hi Macfan

Auf dem OSX Server gibt es Admin-Tools, mit denen Du die Freigaben konfigurieren kannst. Da ich z.Z. nur den 10.1 Server betreibe, kann ich Dir leider keine weiteren Details mitteilen, reinschauen musst Du schon selber. Ansonsten gibt es ein hervorragendes Manual.

W
 

newmedia

Mitglied
Registriert
04.02.2002
Beiträge
347
Manchmal hilft auch einfach nur mal lesen von Manuals...

;-)
 

Woulion

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2002
Beiträge
1.317
@Newmedia

Hi

Höre ich da etwa ein ganz vorsichtiges RTFM raus;) :D

Geht mir manchmal auch so

W
 

macfan

Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.07.2002
Beiträge
199
wie schon weiter oben gesagt - es ist nicht die serverversion.

wie ich inzwischen weiss, gibt es tools zum freigeben von volumes oder ordnern. nur geht das ganze nur mit mac's. für pc's hab ich leider immer noch keine lösung.
 

Woulion

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2002
Beiträge
1.317
Okay, schau doch mal in das SAMBA-Manual, da werden Sie geholfen.

W
 
Oben