Mac OS X 10.1.5

TADS

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
22.12.2001
Beiträge
188
Punkte Reaktionen
1
Endlich isses da. Mit folgenden Verbesserungen:

Das Mac OS X Update 10.1.5 erhöht die Zuverlässigkeit von Mac OS X Programmen und verbessert die Netzwerkdienste und die Sicherheit. Es unterstützt PC Card Geräte für serielle Kommunikation und erweitert die Unterstützung von Peripheriegeräten. Die Verbesserungen beinhalten:

Unterstützung von Peripheriegeräten:
– Erweiterte Unterstützung für neue Canon Digitalkameras
– Verbesserte Unterstützung für Nikon FireWire Kameras
– Erweiterte Unterstützung für SmartDisk, EZQuest und LaCie Brenner
– Verbesserte Unterstützung für MO-Laufwerke

Verbesserungen von Programmen:
– Erhöhte Stabilität von Mail und Sherlock
– E-Mails bleiben beim Wiederherstellen des Postfachs für Entwürfe erhalten
– Unterstützung der Hardware-Beschleunigung von 2D und QuickTime für Rage Pro
– Aktualisierte Carbon Programme können das Anti-Aliasing von Quartz verwenden, um hochqualitativen Text auszugeben

Verbesserungen im Netzwerk und der Sicherheit:
– Verbesserte Netzwerkdienste via AFP beim Zugriff auf tief verschachtelte Ordnerstrukturen auf Windows NT File-Servern
– Merkliche Verbesserungen beim Suchen von Dateien auf lokalen oder entfernten Volumes
– Integrierter allgemeiner PC Card Treiber, der verschiedene PC Card Modems unterstützt
– E-Mail-Accounts werden vom Internet getrennt, falls die Einstellungen zur SSL-Verschlüsselung nicht vom Mail-Server unterstützt werden
– Beinhaltet das Security Update von April 2002

WebDAV-Verbesserungen:
– Verbesserungen beim Aktivieren und Verwenden der iDisk
– Der Verbindungsaufbau zur iDisk kann jetzt auch mit den Standard-DNS-Einstellungen von AirPort erfolgen
– WebDAV-Volumes können auch über einen Nicht-Standard-HTTP-Port aktiviert werden

Verbesserungen für asiatische Sprachen:
– Merkliche Verbesserungen der koreanischen Eingabemethode, besonders wichtig bei der Verwendung von AppleWorks
– Internet-Verbindung und AirPort Programme sind nun auch mit chinesischer und koreanischer Benutzerschnittstelle verfügbar
 

Vevelt

Aktives Mitglied
Dabei seit
01.09.2001
Beiträge
1.634
Punkte Reaktionen
0
Wow...

...nun funktioniert auch meine Canon Digital IXUS 330 mit iPhoto :D

Die Rage128 Grafikbeschleunigung betrifft welche Rechner genau? (auch iMac?)

Gruß, Vevelt.
 

peterhaus

Mitglied
Dabei seit
18.02.2002
Beiträge
81
Punkte Reaktionen
0
10.1.5 zum downloaden

wie immer, gibts dieses update auch hier zum direkt-downloaden:

appleosx.net
 

DJAG

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.04.2002
Beiträge
1.529
Punkte Reaktionen
46
10.1.5

Ich hatte Gelegenheit wenige Minuten nach Veröffentlichung das Update aufzuspielen. Auf meinem iMac 450 DV mit 576 MB Ram ist die Grafik merklich besser (ATI Rage Pro), auch grosse Finderfenster allsen sich nun ruckelfrei schnell vertikal bewegen. Das Wichtigste für mich als Anwender ist, das die iDisk über Airport nun unterstütz wird und in 6 sec!!!!! (T-DSL) gemounted ist. Auch das schreiben und lesen ist sehr schnell geworden.
Mac OS X wird nun erwachsen!
 

ThomasWolf

Mitglied
Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
192
Punkte Reaktionen
0
Netterweise funktioniert meine "alte" Hermstedt-Marco-PC-Karte, die Hermstedt als nicht funktional unter OSX listed jetzt unter 10.15 (nachdem ich mir vor 2 Monaten ein WebShuttle als Alternative besorgt habe)
 

Bodo

Mitglied
Dabei seit
09.11.2001
Beiträge
655
Punkte Reaktionen
0
Hatte nach dem Aufspielen des Standalone-Installers von oben genannter Adresse (http://www.appleosx.net/downloads/M...e10.1.5.pkg.sit) einen heftigen Kernel-Panic (Titanium 550 - der Rechner werde angeblich nicht unterstützt).

Der Kernel-Panic trat sogar beim booten in den Single-User-Modus auf. Hab gerade die gesamte Partition platt gemacht und alles ab 10.1 wieder aufgespielt.

Die Feinkonfiguration werde ich erst nachholen, wenn mir das Update über die Softwareaktualisierung geglückt ist.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Vevelt

Aktives Mitglied
Dabei seit
01.09.2001
Beiträge
1.634
Punkte Reaktionen
0
Nun...

...gibt es den Updater auch direkt zum Download. (22MB)

Aber auch an einen Installer hat Apple gedacht, um direkt von 10.1 oder 10.1.2 upzudaten... :D (45MB)

Gruß, Vevelt.
 

Bodo

Mitglied
Dabei seit
09.11.2001
Beiträge
655
Punkte Reaktionen
0
Update verlief per Software-Aktualisierung problemlos.

Selbstverständlich werd ich mir gleich den Komplett-Updater holen (danke für den Tipp, Vevelt), so muss man sich nur noch um die einzelnen Programm-Updates kümmern.

Hab nämlich bei der ganzen Aktion gemerkt, wie mühsam es war, die ganzen Updater zusammen zu suchen, um komplett wieder auf dem neuesten Stand zu kommen
 

Bodo

Mitglied
Dabei seit
09.11.2001
Beiträge
655
Punkte Reaktionen
0
Seit 10.1.5 crasht bei mir Chimera 0.28 beim starten
 
Oben Unten