Mac OS meldet verfügbare Updates die nicht existieren.

nex86

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.03.2014
Beiträge
384
Ich habe 10.15.4 Catalina und in den Einstellungen unter Software Update und oben links im Apple Menü steht dass ein software update verfügbar ist.
Wenn ich in Software update gehe steht dann aber wiederrum dass kein Update verfügbar ist?
Habe im Terminal auch mal sudo softwareupdate --list eingegeben, findet aber auch kein Update.

Fake news?
Kann man den Hinweis über updates die nicht existieren irgendwie loswerden?
 

efx

Mitglied
Mitglied seit
21.01.2005
Beiträge
733
Apple hat scheinbar das letzte supplemental Update für 10.15.4 schnell wieder zurück gezogen. Das Update war ‘ne totale Katastrophe.
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
48.236
Das ist ein Bug. Es gibt wohl einen Terminal Befehl der kurzzeitig Abhilfe verschafft. Aber irgendwann ist die 1 wieder da.
 

BalthasarBux

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2020
Beiträge
700
Hast du schon Malwarebytes laufen lassen?
Ich hatte letztens einen Mac mit Malware, die Updates versteckt hat.
 

nex86

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.03.2014
Beiträge
384
Ich habe das system gestern komplett neu aufgesetzt bezweifel also dass es malware ist.
 

nex86

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.03.2014
Beiträge
384
Aber ja, kennt keiner eine Lösung des bugs?
 

BalthasarBux

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2020
Beiträge
700
Hast du mal bei in Systemeinstellungen/Softwareupdate "cmd+r" gedrückt (vorher irgendwo ins Fenster klicken, damit der Cursor nicht im Suchfeld ist)? Ich bin mir nicht sicher, ob es das gleiche macht, wie der Terminalbefehl.
Ich hatte das heute auch und nach cmd+r kam dann ein Safari Technology Preview Download.
 

nex86

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.03.2014
Beiträge
384
wenn ich das mache dann sucht er nach Updates und meldet dann dass der Mac auf dem aktuellsten Stand wäre.
Die Meldung "1 Update verfügbar" verbleibt weiterhin!
 

iPhill

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.02.2011
Beiträge
9.021
Die Meldung "1 Update verfügbar" verbleibt weiterhin!
Terminal.app:
Code:
defaults write com.apple.systempreferences AttentionPrefBundleIDs 0; killall Dock
Enter ... Meldung ggf. weg; musst aber automatische Updates ausschalten.
 

nex86

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.03.2014
Beiträge
384
Ja das hats fürs erste gelöst.
Aber sobald ich nach updates suche ist die (1) wieder da aber keine updates wurden gefunden.
Kann es sein dass er auch andere installierte Systeme dabei untersucht?
Habe neben Catalina noch Mojave installiert für 32bit programme.
 

Teressy

Neues Mitglied
Mitglied seit
21.10.2019
Beiträge
33
Ja das hats fürs erste gelöst.
Aber sobald ich nach updates suche ist die (1) wieder da aber keine updates wurden gefunden.
Kann es sein dass er auch andere installierte Systeme dabei untersucht?
Habe neben Catalina noch Mojave installiert für 32bit programme.
Das habe ich mit Mojave auch so. Nach dem booten via Terminal wie oben abstellen. Wenn die Systemeinstellung irgendwann (nach dem Start des Systems) danach geöffnet wird, ist die 1 wieder da. Dann wieder im Terminal abstellen. Lästig...
 

nex86

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.03.2014
Beiträge
384
Ja bei Mojave kann ich das verstehen weil dort das Catalina update gefunden wird.
Aber bei mir habe ich das mit der neusten version von Catalina, und es findet halt keine Updates.
Dass er ein Beta update findet glaube ich auch nicht. Ich habe das Beta Update Programm nie betreten.
 

nex86

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.03.2014
Beiträge
384
habe auf die Beta geupdated. problem scheint gelöst.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
29.629
Ja bei Mojave kann ich das verstehen weil dort das Catalina update gefunden wird.
Aber bei mir habe ich das mit der neusten version von Catalina, und es findet halt keine Updates.
Dass er ein Beta update findet glaube ich auch nicht. Ich habe das Beta Update Programm nie betreten.
habe auf die Beta geupdated. problem scheint gelöst.
Was denn nun?
 
Oben